News The Division 2: Verkauf im Epic Store hat sich schon gelohnt

HtOW

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
63

Ghostshield

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
125
Das wird mit Sicherheit einen nicht unerheblichen Teil der "Vorbesteller" ausmachen. Da gebe ich dir Recht.
Aber Teil 1 so schlecht zu machen ist mehr als überzogen. Es war eben nicht dein Geschmack.
Die AMD keys sind keine Vorbesteller keys.
Und es sind reine Uplay Keys, für die brauchst du kein epic store.
Also liegst du da mit deiner Behauptung falsch.
 

USB-Kabeljau

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
465
Es wundert mich, dass hier bisher keiner auf SONY herum hackt. Sie bezahlen Millionen um Spiele exklusiv auf ihrer Plattformen (PSN) anzubieten, der Kunde muss einmalig für ca 300€ ne Konsole kaufen um überhaupt in den Store zu kommen ... und das is ok?
Exklusivspiele habe ich oft genug bei Konsolen kritisiert.

Im Falle von Sony und Playstation muss man allerdings sagen, daß sie oft auch als Publisher agieren.
Viele der Exklusivspiele sind selbst in Auftrag gegeben und deren Produktion bezahlt worden.

Das ist etwas ganz anderes, als fertige Spiele von Drittherstellern per Geldspritze an die eigene Plattform zu binden.
 

EKD

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
804
Hab mich dort schon angemeldet und Axiom Verge for free abgestaubt.

Finde aber auch gut, dass die Hersteller der großen AAA-Spiele, von denen teilweise ihre Existenz abhängt, jetzt mehr Geld bekommen. Marktfragmentierung hin oder her, Steam wird schon nicht kaputtgehen.
 

USB-Kabeljau

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
465
Ich empfehle folgendes Video zu dem Thema:

Das fasst auch noch mal jede Menge Fakten zusammen, die man vielleicht noch nicht alle kennt.
(Auch zum Thema UPlay ... mir war gar nicht bewusst, wie krass scheiße das tatsächlich ist.)
 

Gnasher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
345
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen :freak::


Es steckt weit mehr als nur mimimi hinter der Aussage das der Epic Store beschissen ist.
Ich empfehle folgendes Video zu dem Thema:

Das fasst auch noch mal jede Menge Fakten zusammen, die man vielleicht noch nicht alle kennt.
(Auch zum Thema UPlay ... mir war gar nicht bewusst, wie krass scheiße das tatsächlich ist.)
Man kann DIVISION 2 aber doch auf uPlay kaufen. Man braucht EPIC doch gar nicht für das Spiel.
(edit: nicht missverstehen, wäre es exklusiv auf EPIC, würde ich es vermutlich auch nicht kaufen siehe Metro Exodus)

Ansonsten ist das doch völlig normale Verhaltensweise Marktanteile zu erhalten. Ihr seid alle so unfassbar naiv.

Ich warte noch auf den Aufschrei, dass es WOW nicht auf Steam gibt.... :rolleyes:

Die wahre Lösung wäre übrigens GOG.com nicht Steam!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kasjopaja

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.129
@DiePesto
Hab ich schon. Ich habe auch das Statement von 4A games dazu gelesen. Ist mir aber ehrlich gesagt völlig egal :) Gekauft wird nun trotzdem nicht ;) Und ich bleibe dabei : "Soll er seinen Dreck auf Konsolen bringen. Ich brauchs nicht. "

Und zu den Problemen, die Ubisoft und co hatte... Wenns mich mal betrifft, denke ich über einen Boykott nach.
Bis dahin....

Warum, wie und wann ich nen Entwickler Boykottiere, ist immer noch meine Entscheidung.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.002

grill

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
621

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.002
@grill : Du scheinst etwas zu verwechseln. Ich habe beide Beitraege geschrieben.
Der komplette Beitrag entspricht nicht der Realitaet. Ich habe mich nie gegen steam geaeussert und habe bei anderen Launchern nur bedauert, dass sie sich nicht auf dem selben Niveau wie steam befinden.
Ich habe bei Steam 980 Titel, bei Origin (geschaetzt) 30 und bei uPlay einen einzigen. Bei GOG habe ich noch nicht ein Spiel gekauft. Mir faellt gerae ein, dass ich Blizzard mit 4 Spielen vergessen habe.

Mein Beitrag pointiert die Aussagen und das Verhalten derer, die sich laut gegen jeden Launcher stellen, dann aber doch massenweise Spiele auf diesen Plattformen kaufen. Es ging eben nicht darum eine Konsumhure zu beschreiben, sondern eben die Kommentare, die man in jedem Thread zu einem 'neuen' Launcher (oder einem 'schlechtem Nachfolger' bekannter Publisher) findet laecherlich zu machen.
14 User haben das verstanden.
 

Fabo

Ensign
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
140
Ich finde den Epic Store nicht schlecht aber die Exklusivität fängt an mich zu nerven.
 

Botcruscher

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.468
Ich freue mich jetzt schon wenn die Leute mit dem „Konkurrenz belebt das Geschäft“-Spruch am Heulen sind weil Steam beim Konkurs den kompletten Laden dicht macht. Die kompletten Sammlungen sind dann nämlich weg.
Damals(tm) als ihr mit dem Scheiß angefangen und Steam DRM groß aufgebaut habt, war die Sache doch schon klar: Crack für jedes Spiel im Besitz. Da hat sich null verändert.
 

pcblizzard

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.517
Aber ohne Online-, Nutzer- oder Accountzwang !
Dann geh doch zu gog.com! :)
Ich freue mich jetzt schon wenn die Leute mit dem „Konkurrenz belebt das Geschäft“-Spruch am Heulen sind weil Steam beim Konkurs den kompletten Laden dicht macht. Die kompletten Sammlungen sind dann nämlich weg.
Nein ist sie nicht, denn Valve hat mehr als einmal erklärt, dass sie dann die Spiele entkoppeln und ohne Steam lauffähig sind!
 

Dancefly

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
282
Die pushen das Game ja wirklich stark^^
2019-02-18 14_02_05-Uplay.png
 

Tom_1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
553
Ich hab's mir die ultimate Edition gegönnt, mit 100punkten im uplaystore für 87,99.
Dazu noch das gratis Spiel watch dogs 2.
Einziges Manko, man kann das gratis Spiel erst ab 15.3 spielen was ich persönlich eine totale verarsche finde.
 

JonnyGranada

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
296
Dazu noch das gratis Spiel watch dogs 2.
Einziges Manko, man kann das gratis Spiel erst ab 15.3 spielen was ich persönlich eine totale verarsche finde.
Das hat bestimmt was mit Rückgaberecht zu tun. Außerdem sollst du ja am Release Tag etwas zu zocken haben wenn die Server überlastet sind. :stock: Sorry den konnte ich mir nicht verkneifen.
 

Azuro

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
284
Als Linux Nutzer bin ich entweder darauf angewiesen, dass die Entwickler ihr Spiel für Linux kompatibel machen oder ich muss halt Steam Play nutzen. (Dickes Plus für Valve!)
Wenn der Entwickler dann halt sein nicht Linux fähiges Spiel auch nicht für Steam rausbringt, wird es auch nicht gekauft. So einfach ist die Sache.
GoG Spiele sollten teilweise auch unter Linux funktionieren.
 

Tom_1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
553
Sowas ist aber verboten, von daher kann ich mir das nicht vorstellen.
 
Top