News Threema 4.0: Android-Version erhält neues Design und mehr Privatsphäre

GUN2504

Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
2.840

new Account()

Banned
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7.199
Bei WhatsApp wissen wir wenigstens wie die End-to-end-Verschlüsselung funktioniert und dass sie bisher nicht geknackt wurde
Das einzige was wir wissen ist was Facebook behauptet.
Und die haben in der Vergangenheit nicht nur einmal gelogen.

Sind übrigens schon wieder Teil einer Investigation.
Ergänzung ()

und auch wen es eigentlich unsicher ist Telegram hat weil die anderen zu faul sind zu wechseln
Benutz Riot und binde es an deinen Telegram Account an. so mach ichs.
 

BamLee2k

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.758
Genau einfach offenlegen was man sich erarbeitet hat.
Threema läuft komplett auf Servern in der Schweiz und auch unter den dort herrschenden Datenschutzbestimmungen.

Was soll daran schlecht sein? Ach stimmt, es kostet Geld. Aber mehr Nutzer zu bekommen bei Facebook, Insta und Co Daten in den Rachen werfen Gedanken. Das wird schwer werden.

Aber gut das es so etwas gibt und ich nutze Threema schon einige Jahre.

Finde aber auch das ALLES OpenSource sein sollte. :-D Total absurd so etwas zu Nutzen. Teile da lieber meinen Stuhlgang usw. auf Insta.
 

Klosteinmann

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
556
Habe ehrlich gesagt keinen Telegram Account nach den Skandalen habe ich es mir nicht angeschafft. Kenne glaube ein paar die Tatsächlich die noch Telegram nutzen, oder behaupten zu nutzen. Matrix (Riot) sieht sehr nett aus, benutze auch gerne so etwas wie Discord weiß halt nicht ob ich dahin Leute ziehen kann. Die meisten möchten glaube eh nicht wechseln, nicht nur weil es 5 Minuten Aufwand bedeutet, sondern auch weil die meisten in Gruppenchats sind für Arbeit / sonstiges damit verbunden Leute auch wechseln müssten. Leider steht das nicht jedem offen bin ganz ehrlich ich schwanke auch noch, den ich habe zwar die Alternativen installiert doch ganze ohne Leute auf die andere Plattform wechseln bin ich den bescheuert ist ein Zweischneidiges Schwert für mich.
 

Thor9

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
264
Hi,

spricht für Threema nicht auch die Work Version, wenn ich davon ausgehe dass sich die Firmen eher noch mit Datenschutz und Co beschäftigen müssen und ein hier eine "Hintertür" wohl zu großen Problemen für Threema führen dürfte?

Habe aber auch leider nur wenige Bekannte von einer Alternative zu WA überzeugen können.. Egal ob Threema, Telegramm oder Signal..
 

Kazuya91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.590

gaelic

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.205
Genau einfach offenlegen was man sich erarbeitet hat.
Threema läuft komplett auf Servern in der Schweiz und auch unter den dort herrschenden Datenschutzbestimmungen.
Ich glaube (!) ja auch daß Threema sicher ist und vom Datenschutzpunkt her eine recht gute Wahl. Aber dieses absurde Schweiz=super ist einfach nur substanzlos. Gerade auch beim Datenschutz.
 

Klosteinmann

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
556
Ich glaube (!) ja auch daß Threema sicher ist und vom Datenschutzpunkt her eine recht gute Wahl. Aber dieses absurde Schweiz=super ist einfach nur substanzlos. Gerade auch beim Datenschutz.
Am besten sind ja eigentlich eigene Server, dann muss jeder für sich entscheiden ob er Daten weitergibt. Alles andere ist schwachsinn, unvertrauten und unbekannten meine, deine Daten an die Hand zu geben.
 

Brink_01

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.399
Threema war für mich irgendwie schon immer uninteressant.

Mag anders scheinen wenn man es nutzt aber als aussenstehender schien es mir so, als hätten die Ihre Verschlüsslung und das wars. Als würde man sich nicht um neue Features oder alleinstellungsmerkmale kümmern.

Außer WhatsApp habe ich nur Telegram installiert, sowie WeChat. Telegram ist zwar installiert aber nutzen tue ich es nie. Denke das WhatsApp weiterhin an der Macht bleiben wird, ich meine Werbung zusätzlich über WhatsApp zu schalten ist eine riesen Einnahmequelle. Da ich selbst Werbung schalten möchte, ist es selbst für mich interessant.
Aber es liegt auch daran, dass die es wahrscheinlich so handhaben wie bei Instagram. Man kann die Werbung mit einem tippen überspringen und braucht sich nicht wie bei Youtube erst 30 Sekunden davon anschauen
 

Pict

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.322
Wenn WhatsApp nächstes Jahr überall Werbung rein packt, dann steigen die Userzahlen von Threema wieder :D
Stimmt, sieht man ja an den ganzen kostenlosen Apps, YouTube und FaceBook die voll sind mit Werbung, alles gescheiterte Konzepte ...

.... Ich fürchte das sich 99% der Nutzer an Werbung gewöhnt haben und dadurch nicht ihren genutzten Platformen abwenden werden. Im Gegenteil, wenn WhatsApp Plus, ohne Werbung, eingeführt würde (mit extra Emoji oder sonst was) könnte ich mir sogar vorstellen das Leute eher dafür bezahlen würden anstatt zu einer kostenlosen Variante zu greifen.
 

jabberwalky

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
929

Schredderr

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.368

habla2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.902
Die sollten lieber mal den Code offenlegen und eine Programmierschnittstelle anbieten, sodass Kompatibilität mit anderen Messengern ermöglicht wird.
Welcher Messenger kann denn sowas? Also sicher nicht Telegram oder WhatsApp.

Im Übrigen, ist auch OpenSource nicht die Antwort auf alle Fragen. Ich bin mit Threema ganz zufrieden und vertraue den Schweizer Datenschützern zumindest mehr als amerikanischen oder russischen und habe WhatsApp vor zwei Wochen endlich komplett gelöscht. Damit bin ich nun zumindest ab dem Zeitpunkt frei von Facebook und Co.
 

new Account()

Banned
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7.199
Welcher Messenger kann denn sowas? Also sicher nicht Telegram oder WhatsApp.
Telegram kann das in der Tat: Neben Bots ist die API offen, sodass jeder einen Telegramclient schreiben kann. Deshalb gibt es dort auch alternative Clients.

Riot/Matrix kann das:
Server sind OpenSource: jeder Kann sich daheim einen Server hinstellen und diese nutzen um mit allen anderen zu kommunizieren.
Protokoll (Matrix) ist OpenSource: jeder kann neue Server und Apps schreiben
Es gibt darüber hinaus Bridges, die Matrix/Riot mit den verschiedensten Messengern kommunizieren lassen: Telegram, Discord, Slack, xmpp, email,. Skype, SMS, UVM. (Sh. Signatur)
Ergänzung ()

Ich bin mit Threema ganz zufrieden und vertraue den Schweizer Datenschützern zumindest mehr als amerikanischen oder russischen
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top