News Toshiba stellt 2,5"-Festplatte mit 320 GB vor

Volker

Ost 1
Teammitglied
Registriert
Juni 2001
Beiträge
18.501
Mit nur zwei Scheiben a 160 GB hat Toshiba die derzeit größte Festplatte im 2,5-Zoll-Format mit 320 GB Speicherkapazität vorgestellt. Zur IFA 2007 in Berlin sollen die neuen Modelle erstmals vorgeführt werden, im Handel sind sie erst ab November verfügbar.

Zur News: Toshiba stellt 2,5"-Festplatte mit 320 GB vor
 
wow, so klein und doch so groß
 
Mist, da hab ich mir grade ne 160er in den Mini gebaut, weil das die schnellste größere Platte war. Und jetzt das! ;-)
 
Mich würde hierbei nun interessieren ob und inwiefern sich das auf den Geräuschpegel und die Geräuschkulisse eines Notebooks auswirkt. 320GB an sich sind natürlich immens - sofern man durch das Mehr an Kapazität nicht anderweitg einbußen auf sich nehmen muss...
 
Kann es sein das das die ersten 2,5 Zoll Platten mit 7200 Umdrehungen sind?

P.S @ CB Ich glaube das soll Platte heißen und nicht Platter :-)
 
Es gibt schon länger HDD's im 2,5" Format mit 7200 U/min..
Hitachi z.B.

@topic
Wow 320 Gb hört sich nicht schlecht an, Zeit das die auch mit 7200 U/min rauskommt dann sind es richtige Desktop ersatz platten ...
 
@5) stargatecity83
nein, 7200er gibts schon seit geraumer zeit, zb von Seagate, Hitachi oder Fujitsu
 
160gb auf nem 2,5" platter ist schon ne extreme datendichte
kommt ja schon fast an die der kommenden samsung F1 ran
 
ich hab seit ner weile die hitachi 7k200 mit 200gb, 7200rpm und 16mb im notebook und bin top zufrieden.. da kommt fast echtes desktop-feeling auf.. und das für 177 euro :-D
 
Also das das Wort Platter die Scheibe bezeichnet hör ich zum ersten Mal!

Danke für die Richtigstellung :-)

Sorry @ CB^^
 
Es gibt bereits 2.5" Disks mit 10k und 15k (Savvio Reihe) von Seagate, allerdings nur mit SAS.
 
7200er in 2,5er format gibts schon lange. die sind nur kaum messbar schneller als gute 5400er(spürbar schon garnicht), deswegen haben die nur nachteile : preis, lautstärke, hitze, akkuverbrauch

edit : hier stand mist, die platte hat natürlich eine standardbauhöhe, mea culpa.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vermutlich mal wieder nicht für IDE zu bekommen.
 
@15 also die platte hat folgende maße 70 x 100 x 9,5 mm was somit passt sie in meinen augen sehr gut in laptops. Habe selbst vor kurzem eine 2,5er von Fujitsu siemens gehabt und die war wesentlich höher, aber die toshisba platten passen wunderbar (habe das vorgängermodel mit 250gb und den maßen 70 x 100 x 9.4)
 
320 GB! Nicht schlecht Herr Specht, da kann man dann anfangen, seine DVD-Sammlung aufm Laptop zu archivieren...
(... oder man installiert Vista)
 
oh, hab ich wohl überlesen, sorry. war nicht davon ausgegangen das es 320er mit 2 plattern bereits gibt.

zum test : wirklich schnelle 5400er(z.b. samsung m80) sind garnicht vertreten, von daher sagt der wenig aus.
siehe auch hier : http://www.testticker.de/files/2007/pdf/25_zoll_p_ata.pdf

ich kenne einige leute die eine 7200er fürs notebooks gekauft haben und sie wieder zurückgegeben haben.

der wunsch von toller performance war da der beweggrund, aber als die Ernüchterung kam(bzw die realität einen einholt), dann sieht mans doch ein.
 
Zurück
Oben