News Trackmania: Remake setzt Map-Editor hinter Abo-Schranke

Malikos

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
54
Bald wird man nur noch den Titel des Spiels als F2P oder für 29,99 bekommen: für Grafik, Handlung, Save, Einstellungen, usw. muss man ein Abo für je option zahlen um es freigeschaltet zu bekommen...
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
12.792
Hm, ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll.
Für das volle Spiel also quasi 20€ im Jahr die als 60€ alle 3 Jahre fällig werden. Das ist dann die Größenordnung Nintendo Switch Online.

Also, das alte Trackmania hat von den Community-Servern gelebt. Dort gab es Strecken ohne Ende und Leute mit denen man fahren konnte. Dieser Aspekt muss erhalten bleiben. Ansonsten sehe ich da keinen Spielraum für Erfolg.
Das Spiel muss die Community überzeugen, sonst ist es eine Totgeburt. Das hat man zuletzt bei Trackmania Turbo gesehen. Das Spiel hatte gute Ansätze, ist aber gefloppt, aus guten Gründen. Ich habe da gut 20€ für gezahlt und es irgendwie bereut.
Trackmania 2 war noch in Ordnung und auch beliebt. Aber das musste man ein Mal kaufen und dann ist gut.
Ubisoft soll sich da raus halten. Generell sollten die Publisher die Serverhaltung wieder mehr der Community überlassen. So schlägt man 2 Fliegen mit einer Klappe: Keine Folgekosten weil man keine Server haben muss, und die Leute freuen sich auch, denn so hat man mehr Freiheit darin zu Entscheiden was dort passiert.
Dann bietet man es zum Kauf an, ne kostenlose eingeschränkte Version, in Ordnung, und dann die Vollversion für 20-30€ und das einmalig.

Ansonsten sage ich jetzt schon Voraus, dass es floppen wird. Wenn das volle Abo 10€ im Jahr kostet, dann könnte es noch klappen. Aber 60€ für 3 Jahre sind zu viel. Und ohne diese "Clubs" verfehlt das Spiel irgendwie seinen Sinn.
 

Recharging

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.376
Was mich so fuchst, ist, dass man immer mehr möchte ... es ist ja wohl nicht so, dass Ubisoft als Konzern Minus schreibt wenn man ganz klassisch Vollpreis (+ DLC anbietet), aber um eben denn allheilenden Wachstumsgedanken weitertragen zu können, sind wohl solche Artistereien notwendig.

Keiner verlangt Wohltätigkeit: aber zum althergebrachten Vollpreis ein Abomodell zu bieten, ok, aber gänzlich darauf zu bauen, hat keinerlei technische Relevanz sondern ist dreist - aber wohl die Zukunft, wenn man aus den vergangenen Jahren extrapolieren möchte.
 
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
217
Hoffe auch das es der Flop des Jahres wird. Ich hab Trackmania immer gemocht und Trackmania Turbo (welches die meisten wohl gehasst haben) sogar geliebt. Das war aber ein 40€ Spiel ohne jegliche Mikrotransaktionen, DLCs etc. Da kaufte man das Spiel einmal und hatte allen Content für immer ohne das was neues dazugekommen ist für was man weiter Geld ausgeben musste.

Ich hoffe das Ubisoft irgendwann noch ein Trackmania Turbo 2 macht und dies ebenfalls ohne jegliche Mikrotransaktionen, DLCs, Loot Boxen etc. auskommen wird. Naja wunschdenken vermutlich :(
 

Cooder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.603
Ich finde diese Gehabe von Ubisoft sch***e. Nein, natürlich nicht. Es ist nicht sch***e. Es ist natürlich nur das Endprodukt einer Verwertungskette in Folge der täglichen Nahrungsaufnahme ("Hat da gerade jemand Jehova gesagt?").
 

TheDarkness

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.727
Auch wenn 10€/20€ pro Jahr sich überaus günstig anhören - Das ist mir ziemlich egal wenn es keine Kauf-Alternative gibt. Meistens spiele ich ein Spiel vtl. paar Wochen und dann alle Monate wieder mal für ne kurze Weile. Gibt auch x Jahre alte Spiele die ich noch gerne mal hin und wieder spiele (Factorio, FTL, Minecraft, etc...)

Ein Abomodell für 1€/Monat wäre für mich vertretbar, wenn man Lust hat zu spielen zahlt man halt den € und spielt - aber das bräuchte ja Spiele die einen langfristig fesseln und sowas ist zu teuer zu produzieren.
 

Bright0001

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
789
Bin mal gespannt, als man damals ne Stunde lang Canyon umsonst am Tag zocken konnte hats mir immer ziemlich perfekt gereicht. Wobei ich kein Fan (mehr) von dem Stadium-Kram bin, nach Canyon und den ganzen Modi in Turbo ists halt echt der langweiligste Modus von allen.
 

Notch

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
836
Prognose: Die Marke welche einst groß und bekannt war für eine tolle community wird es nicht mehr geben. Das spielt ist in 2 Jahren Geschichte.

Dann kommt irgendwann mal ein neuer Community arcade racer und macht es besser. Ende.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.839
Schön, dass es kostenlos ist, so werde ich es auf jeden Fall testen.:)
Ganz einfach, dont buy it.
Falls das die Masse hinbekommen sollte, wovon ich NICHT ausgehe, würde das Modell so schnell wieder verschwinden wie es aufgetaucht ist.
Ein Spiel, das man nicht kaufen kann, wird keiner kaufen. Du bist witzig.:D Nach deiner Theorie wird also das Modell wieder verschwinden, weil das 0 Verkäufe generieren wird.
 

Syrato

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.457
Die hätten so viel Geld mit kosmetischen Sachen verdienen können, aber Community Strecken hinter einem Abo zu verstecken.... NO GO!
 

Zarvan

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
164
"Nein das ist kein Abo sondern ein zeitlich begrenzter Zugang"

Erinnert mich an diese Szene :D

 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
12.792
Fans der Serie können gar für den Preis von einem Vollpreisspiel 3 Jahre lang unbegrenzt zocken. Es gibt Firmen, deren Mulitplayer- Server laufen gar nicht so lange.
Nenne mir ein Spiel wo die Multiplayer-Server nach grad mal 3 Jahren abgeschaltet wurden...
Das müssen dann ja richtige Ladenhüter gewesen sein, die eh keiner gespielt hat. Und selbst da sollte es immer noch ein kleiner billiger V-Server in einem Rechenzentrum sein, der dafür sorgt, dass falls sich doch mal 3 Leute finden die es spielen wollen, auch spielen können.
Nach 3 Jahren werden bei keinem Multiplayertitel die Server abgestellt, das wäre lachhaft.
Ergänzung ()

Trackmania war im Grunde das einzige Game aus dem Renn-Genre das ich tatsächlich gerne gezockt habe.
Das einzige aus dem besten und großartigsten Genre der Gaming-Industrie?
Da bin ich aber empüttert...
Kein Forza, Gran Turismo, Need for Speed, Grid, Burnout, Flatout, Dirt, F1...niemals? 😲
 

blaub4r

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
680
ein zeitlich begrenzter zugang ist aber ein abo. wenn man es immer nach der gleichen zeit verlängern muss.
 

wolve666

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.249
immer wieder werden solche behinderten "abo" modelle entwickelt u. versucht, an den dummen käufer zu verhökern. Alles außer vollumgänglich nutzbare Volltitel sind keine Lösungen. Und auch mit diesen will ich Updates, DLC´s, sowas nennt man Support und "Games as a Service". nicht dieser bezahlmüll.
leider gibts genug, die diesen müll auch noch unterstützen, in dem sie hirnlos sowas kaufen
 

TheDarkness

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.727
@Marcel55 DARK ECLIPSE ist am 25. Sep 2018 rausgekommen und schaltet diesen Monat die Server ab.
Weil die Entwickler in ihrer unendlichen Weißheit auch den Singleplayer von den Servern abhängig gemacht haben, funktioniert dann nichts außer dem Optionsmenü mehr.

Ich hätte ne viel bessere Idee womit man es wirklich nicht mehr traditionelles Abo nennen könnte: Man verkauft Lootboxen und in diesen Lootboxen ist dann Gametime drin, 1/3/6/12 Monate nach Glück für 5€ das Stück.
 

S.Kara

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.888
Gerade Trackmania ist ein Spiel welches ich immer mal wieder eine Zeit lang spiele. Dafür gebe ich aber bestimmt nicht jedes Jahr 10 € aus. Bleib ich halt bei den alten Teilen.

Trotzdem kein Grund nicht wenigstens in die kostenlose Version reinzuschauen.
 
Top