Treiber oder VRAM Defekt

Y44

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
8
Hallo erstmal bin neu hier, da ich mit meinem Wissen am Ende bin. Habe in den Foren zwar ähnliche Beiträge gefunden aber nicht genau das gleiche Problem wie ich.
Es geht um meine Grafikkarte (ASUS STRIX GTX 980 OC). Besitze die Grafikkarte nun seit paar Wochen hatte davor eine Palit GTX 770. Nun zum Problem. Wenn ich ganz normal was spiele mit oc oder nicht keine Probleme, läuft alles super. Hatte anfangs paar probleme das die Grafikkarte nicht startet bzw in Windows fehlerhaftes Bild anzeigte und kaum nutzbar war. Lag wahrscheinlich an der Übertaktung mit ASUS GPU Tweak. Nach der deinstallation und neuen Treiber ging wieder alles normal. Benutze seitdem MSI Afterburner. Alles hat ohne Probleme Funktioniert 2 Wochen lang, bis ich ein Treiber Update gemacht habe (417.22).
Nun das große Problem. Wenn ich in Windows rein kommen will muss ich die Grafikkarte immer ein und ausbauen, da es wie auf den Fotos aussieht und ich nichts machen kann. Hatte die befürchtung auf VRAM Fehler, kann aber trotzdem die Grafikkarte voll belasten und benchmarks laufen ohne Probleme, nachdem Ein-und Ausbau. Also schliesse ich ein Hardware Defekt aus. Dieser Fehler taucht auch meist erst dann auf wenn ich Abends den PC ausschalte und es von der Spannung trenne. Weil wenn ich es paar mal neustarte funktioniert es meistens einwandfrei. Ich weiss jetzt nicht mehr was ich machen soll da ich nicht jedesmal was ein und ausbauen möchte.

MSI Z77A-G43 Gaming Edition
Intel i5 2500k
12 GB DDR-3
Inter-Tech FP 750W

Danke im Vorraus für Hilfe.
 

Anhänge

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.635
Vom Fehlerbild her sieht das eher so aus als wäre etwas mit dem PCIe slot nicht in Ordnung, zb. wenn sie nicht richtig im PCIe slot steckt sieht das genauso aus.

Ein Treiber/Software Fehler ist definitiv auszuschließen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Y44

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.682
Kommst du in dem Fehlerfall ins BIOS bzw. UEFI?
Treten da auch Bildfehler auf?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Y44

Y44

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
8
@Häschen das könnte vielleicht möglich sein da die Grafikkarte echt groß und schwer ist habe mit eine Grafikkarten halterung bestellt aber noch nicht abgekommen.

@R O G E R nein habe da keine probleme, nur wenn ich in Windows booten will.
 

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.682

Y44

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
8
@R O G E R genau das mache ich Täglich 5x seit 3 Tagen. Habe jetzt auch gerade gesehen ein neuer Treiber ist wieder hochgeladen. Werde es mal versuchen. Habe vorhin mal wieder die alte Graka rein ging alles normal. Habe wieder die 980 drinnen läuft wieder ohne Probleme schreibe sogar hier auf dem PC.
 

Y44

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
8
@R O G E R neusten Treiber drauf. Alles hat wieder normal funktioniert. Pc ausgeschaltet, nach 3 Stunden wieder an = selbe Problem.

@Häschen habe die Grafikkarte provisorisch fixiert damit die richtig sitzt. Wieder selbe Problem.

Ich verstehe aber nicht wenn es vielleicht doch der Vram ist warum komme ich ganz normal in mein bios rein und Windows Reperaturhilfe wird auch normal angezeigt. Und die Benchmarks funktionieren auch wenn ich mal in Windows drinnen bin. Die Grafikkarte ist macht keinerlei Probleme wenn ich die ein und ausbaue. Ich kann mir da selber nicht mehr weiterhelfen.
 

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.682
Mach mal bitte statt dem ein und ausbauen folgendes.
Netzteil-Kippschalter auf aus.
Power-Knopf ein paar sekunden drücken. (Passiert nichts ist ja kein Saft da)
Dann Kippschalter wieder ein und versuche zu starten.
 

Y44

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
8
@R O G E R habs versucht aber bei mir ist es so das der erstmal startet dann wieder ausgeht dann nochmal startet (seit cpu übertaktung ist das so). Dann geht der in Windows reperatur Modus. Habe da auch ganz normales Bild. Aber wenn ich wieder Windows rein will, geht nichts.
 

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.682
Komisch :confused_alt:

Du hast aber nicht zufällig den Prozzi auch ein wenig mit dem BCLK übertaktet?
Wenn nicht dann habe ich auch keine Idee mehr.
 

CyberWars

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
123
Älteren Treiber nehmen? Ich würde mal probeweise den letzten Treiber mit Versionsnummer 399 nehmen. Kann mich mit dem 411 Treiber nicht anfreunden. Ich selber habe auch noch den alten Treiber installiert.
 

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.682
@Y44
der BCLK (CPU Base Frequency) steht auf 100Mhz und ist damit in Ordnung.
 

Y44

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
8
Also nach allen versuchen habe ich meine ssd komplett formatiert, die anderen Festplatten raus schön Windows 7 installiert läuft wieder erstmal. Hatte bis jetzt noch keine Probleme. Hoffentlich bleibt das auch erstmal so. Zu erwähnen ist noch habe nicht den neusten Treiber drauf, sondern die von der asus seite, 38x.x
 
Top