TrueImage.9-Backup auf neuer SSD wiederherstellen?

giwlops

Newbie
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1
Hallo Leute!

Mein System: XP-SP3, TrueImg 9

Weil Klonen nicht infrage kommt,
mein Plan:

- TI-Backup von C:-Platte (Partition)
- neue Vertex 30G einbauen
- mit Diskpart das Alignment ändern
- TI-Bootdisk starten und C: Systempartition auf SSD wiederherstellen
- von SSD booten und fertig machen.

Das soll angeblich klappen. Ich habe schon eine Menge dazu gelesen,
aber eine Frage blieb unbeantwortet:

Wird das neue SSD Alignment bei der Wiederherstellung von einer normalen HDD-Partition
wieder überschrieben/gelöscht/ruiniert ?
Anders gefragt - überträgt die Wiederherstellung auch die Alignments der HDD?

Wer weiß was?
Danke.
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.963
Wie krass is denn bitte der Aufwand damit diese sch***SSDs mal richtig laufen.....
entschuldigt wenn ich das hier so reinwerfe.....

alignment... trim... was noch?!?!
 

Jigs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
346
einfach neu installieren, dann funktioniert alles automatisch. aber du hast eine "alte" ocz gekauft. selber schuld

manuelles alignment ist eigentlich schon geschichte (es sei denn man kauft ocz), wenn man gleich richtig installiert oder eine intel holt
trim muss man auch nicht einstellen. entweder man hats oder nicht. ist eine firmwaresache (ok bei manchen muss man glaube ich software für installieren, aber das ist ja auch einfach)
 

Sturmgewalt

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
802
Top