TV mit DVB-C oder nicht ?

checkoff

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
431
Hallo Leute,

wir haben vor, uns ins Schlafzimmer einen 2.TV zu hängen.
Wir haben leider nur 1 Antennendose im Wohnzimmer. Da hängt mein KabelDeutschland Receiver, bzw. der DVB-C Receiver von denen dran, für das DigiTV.
Frage ist:
Wenn ich mir ein Signal abzweigen will, muss ich mir ja mehr oder weniger ein T-Stück kaufen, damit ich ein digitales Signal an meinen TV ins Schlafzimmer leiten kann.
Ab wo zweige ich das Signal ab? nach dem DVB-C Receiver von KabelD ?
Dann brauch ich ja auch theoretisch kein DVB-C Receiver IM TV !?

Danke euch
 

cartridge_case

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
19.783
du musst es an der kabeldose abzweigen... wäre zumindest das beste
einen receiver benötigst du dennoch, da dieser wohl kaum das signal ins kabel einspeist ;)

der receiver schleift das antennenkabel wohl durch?
 

meikel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
490
Geht wahrscheinlich auch viel einfacher. Fast überall hast Du heute auch DVB-T, und jeder neue Fernseher hat heute auch einen DVB-T-Receiver eingebaut. Dazu eine kleine 10-20@ teure Anten´ne und das wars.
Fürs Schlafzimmer sicher völlig ausreichend.
 

checkoff

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
431
Ja, das Antennenkabel kommt aus der Dose, geht an den Receiver von KabelD (wo ja auch meine Smartcard drinsteckt) und geht von aus wieder mit einem Antennkabel an den TV.
Ich denke auch ich muss vorher schon weggehn und dann in meinen TV im Schlafzimmer, wenn ichs das Kabel nachdem Receiver abzweige (welcher ja im Wohnzimmer steht ) kann ich ja sonst keine Sender wechseln..


DVB-T ist nicht so mein Ding, wenn ihc schon nen guten TV hab, möcht ich das auch ausnutzen..
 

Hovac

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.300
Da du ja anscheinend auch DVB-C nur in SD Qualität siehst, macht es keinen Unterschied zu DVB-T
 

Bärminator

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
172
Also das T-Stück kommt am besten gleich in die AntennenDose!
Davon dann ein Kabel in den Reciver und ein Kabel ins Schlafzimmer.
Im Schlafzimmer haste aber bis dahin nur Analoges Signal (Ausser die 3. Sender).
Wenn du da auch Digital empfangen willst brauchste entweder ein 2. Reciver und eine 2. SmartCard oder ein Fernseher mit DVB-C Tuner und CardSlot.
Das Problem ist das die 2. Card nicht kostenlos ist sondern oftmals der Monatspreis erhöht wird!
 

checkoff

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
431
Was heißt nur in SD-Qualität ?
Ich habe halt das digitalte TV von kabelD, das ist doch das maximale was ich rausholen kann, wenn ich über Kabel gehe, oder nicht ?
Ergänzung ()

Ok, also einen 2. Smartcard hätte ich sogar, und mein 2. Tv bietet auch einen CI-Slot, brauch ich dann da nicht noch so eine Adaptercard ? Und wenn ja, welche ?
Ich hätte eine KabelD K09-Karte dann da
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.435
Auf jeden Fall das Signal von der Wanddose abzweigen. Per T-Stück bzw. 2-fach Verteiler wie zb. Kathrein EBC 02

Für DVB-C ist dann eine 2. Smartcard erforderlich. Da die meisten privaten digitalen Sender grundverschlüsselt sind. Andernfalls empfängst du dann nur die ÖR und analogen Sender.
Natürlich empfängt man auch HD von ÖR ohne Smartcard, falls ein HD-fähiger DVB-C-Tuner im TV verbaut wurde, was heute eher üblich ist.

Brauchst noch eine Adaptercard (CAM), zb. Alphacrypt Classic oder Alphacrypt TC (Twincard)
 

BigFun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
343
Also der Reciever von KD entschlüsselt dir die privaten Sender und falls du dazugebucht hast auch die zusätzlichen Sender wie 13th Street usw.
Legst du dir einen TV mit eingebautem DVB-C Decoder zu (bei manchen wie bei meinem LG konnte man den mit einem Trick aktivieren - andere sind direkt funktionsfähig) dann kannst du damit zumindest alle öffentlich rechtlichen empfangen. Falls du kein Kabel verlegen möchtest, gibt es aber auch andere Möglichkeiten, von der billigen Funkübertragung, bis hin zur teueren Funkübertragung.
Auch kannst du mal mit dem Support deines Kabelanbieters telefonieren, mit etwas freundlichen Worten bekommt man den auch dazu, dass er einem eine Zusatzkarte schickt, dann kannst du mit einem 2ten Reciever alle Programme empfangen

Edit: bin zu langsam im tippen gewesen *g
 
Zuletzt bearbeitet:

cartridge_case

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
19.783
Ich denke auch ich muss vorher schon weggehn und dann in meinen TV im Schlafzimmer, wenn ichs das Kabel nachdem Receiver abzweige (welcher ja im Wohnzimmer steht ) kann ich ja sonst keine Sender wechseln..
wie gesagt, ändert er das signal ja nicht... die reindaten im kabel sind die gleichen...
er zweigt sich seinen teil ab und gut ist ;)
 

checkoff

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
431
Danke bis jetzt an alle die mithelfen:

Also man muss dazusagen: ich habe keine zusätzlichen Pakete und Sender bis jetzt bei KabelD gebucht und werde es auch nicht, in vorabsehbarer Zeit !
Das mit dem Antennenkabel verlegen wäre kein Problem !
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.435
Ich sehe gerade, du hast eine Kabel 09 Card. Dann funzt auch ein günstigeres AlphaCrypt Light Modul mit der Firmware 3.16(c) bzw. 1.16(c). KEINE höhere Version!

Oder Du tauschst Deine Karte gegen eine D09 oder machst ein Firmware-Downgrade.
 

checkoff

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
431
Aber wenn ichs richtig verstehe:
Hätte ich keine 2. Smartcard - welche im CI-Slot steckt oder per Extra-Receiver, wird mein Signal im Schlafzimmer analog bleiben, richtig ?
Weiß nicht, ob das qualitativ ein schlechter Schritt ist !?
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.435
wird mein Signal im Schlafzimmer analog bleiben, richtig ?
Analog + digitale Öffentlich rechtliche Programme
 

checkoff

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
431
Ich sehe gerade, du hast eine Kabel 09 Card. Dann funzt auch ein günstigeres AlphaCrypt Light Modul mit der Firmware 3.16(c) bzw. 1.16(c). KEINE höhere Version!

Oder Du tauschst Deine Karte gegen eine D09 oder machst ein Firmware-Downgrade.
Um das mit der Karte aufzuklären:
Bis jetzt habe ich 2 Karten:
1x in meiner "alten Wohnung" - Vertrag läuft aber Juli aus, ist schon gekündigt (weiß ich aber auswendig den Typ nicht von der Karte, dürfte aber ne aktuellere sein, da ich die erst letztes Jahr bekommen habe K09??)
1x in meiner "neuen Wohnung" die ich gerade beziehe, hier wird der digitale kabelanschluss über die Hausverwaltung geführt. d.h.: alle in der Wohnanlage sind mit Digital TV von kabelD ausgestattet. Jeder Bewohner hat sich lediglich einen DVB-C Receiver kaufen müssen. Die Smartcards gabs für die ersten zig Monate kostenlos und danach für 3,50 im Monat Miete.

Wenn jetzt allerdings mein Vertrag ausläuft ende Juni (für meinen Vertrag in der alten Wohnung) werd ich wohl den ganzen Schamott inkl. der Smartcard zurücksenden müssen, wa ?
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.435
Die K09 Karten sind die Auslaufmodelle bei KabelD. Die neueren sind die D09. Version steht auf der Karte.

Es ist allgemein üblich, dass die Kabelprovider sich ihr Gebiet abgesteckt/aufgeteilt haben. Man hat da keine Providerwahl bei Kabel-digital.

einen DVB-C Receiver kaufen müssen. Die Smartcards gabs für die ersten zig Monate kostenlos und danach für 3,50 im Monat Miete.
Normalerweise dürfte auch das bereits gekaufte weiter funzen und behalten werden, sofern der Kabelprovider gleich bleibt und Du ihn nicht wechselst/kündigst. Das solltest du mit dem Provider klären.

Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst und Fehlkäufe vermeiden willst, dann erkundige Dich vor Kauf besser noch mal bei der neuen Hausverwaltung, was du bekommst bzw. dann genau benötigst. (Receiver/Karte).

Edit:
Ich pers. würde warten und mich bis dahin erst mal mit Analog + digi ÖR zufrieden geben.
Betrifft ja nur das Schlafzimmer. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

checkoff

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
431
Die K09 Karten sind die Auslaufmodelle bei KabelD. Die neueren sind die D09. Version steht auf der Karte.

Es ist allgemein üblich, dass die Kabelprovider sich ihr Gebiet abgesteckt/aufgeteilt haben. Man hat da keine Providerwahl bei Kabel-digital.


Normalerweise dürfte auch das bereits gekaufte weiter funzen und behalten werden, sofern der Kabelprovider gleich bleibt und Du ihn nicht wechselst/kündigst. Das solltest du mit dem Provider klären.

Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst und Fehlkäufe vermeiden willst, dann erkundige Dich vor Kauf besser noch mal bei der neuen Hausverwaltung, was du bekommst bzw. dann genau benötigst. (Receiver/Karte).
Die Geschichte mit der neuen Wohnung bleibt ja.
Was sich ändert ist ja in meiner alten Wohnung, da hab ich jetzt innerhalb der 12 Monate fristgerecht gekündigt, da ich ja die TV Leistungen nicht mehr beanspruche, da ich in der neuen Wohnung schon einen TV-Anschluss von vornherein habe ..

Ging ja nur darum, dass ich eben deswegen momentan in beiden Wohnungen einen Receiver von denen + jeweils 1 Smartcard habe.
Nur, nachdem ich ja jetzt eben den Vertrag gekündigt habe, die Sachen abgeben muss warscheinlich, sonst hätte ich 2 Receiver und 2 Smartcards für 1 Wohnugn gehabt, wenn ich Anfang Juli herzieh :)
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.435
Ja, dann wirst Du 1 Set zurückgeben müssen, wenn du nicht für 2 bezahlen willst. ^^
In der neuen Wohnung wirste aber fürs Schlafzimmer gleiches Problem haben, wenn Du die privaten digitalen Kanäle dort auch empfangen willst.
Sprich dann brauchste ja wieder 2mal, entweder ext. Receiver oder Alphacrypt + natürlich eine weitere kostenpflichtige Smartcard.

Die Analogqualität ist schlechter, größerer Sitzabstand oder kleinere TV-Diagonale macht sie jedoch erträglicher. ^^
Die Frage bleibt, wie viel Dir der Spaß im Schlafzimmer wert ist. (pers. Ansprüche + Kostenfrage)
 

checkoff

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
431
Also als TV hab ich mir den ausgesucht http://geizhals.at/deutschland/a513044.html
Allein schon wegen der geringen Tiefe und dem geringen Gewticht. DVB-C hätte er auch und einen USB Anschluss falls ich mal einen USB Stick mit Filchen anschließen will...

Sollte schon was gescheites sein
 

cartridge_case

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
19.783
glaube kaum, dass du, trotz usb anschlusses, filme schauen kannst...

edit: "AVI, ASF, MKV, MP4, 3GP, VOR, VOB, PS, TS, RMVB, FLV, DivX, XviD, H.264, MPEG4, WMV9, MPEG2, MPEG1, RV, MP3, AC3, LPCM, ADPCM, AAC, HE-AAC, WMA, Dolby Digital Plus, MPEG, DTS, DTS-HD, AMR, QCELP, Real Audio"

da kann er doch videos abspielen... nicht schlecht :D

größe ist etwas klein finde ich
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top