Überhitzung Chipset z170

errut

Lieutenant
Registriert
Juli 2007
Beiträge
815
Nachdem mein PC (3 Tage alt) ziemlich gut lief, startet er auf einmal nicht mehr.
dabei habe ich festgestellt, dass der Kühler auf dem Chipset z170 aussergewöhnlich heiss ist. Der chipset blieb heiss, obwohl der PC nicht mehr lief. Erst als ich das Powerkabel entfernt hatte, kühlte er ab.
Wer weiss Rat?
 
AW: Überhitung chipset z170

klingt als würde deine aio nicht richtig sitzen. ist die backplate richtig drauf?
 
AW: Überhitung chipset z170

könnte irgendwo ein kurzschluss sein.
mal board ausbauen und außerhalb des gehäuses testen, obs da auch so warm wird.

-andy-
 
@pupsi11
was meinst du mit aio? all-in-one-Platine?
@AndyMutz
werde mobo ausbauen, aber warum wird der chip schon heiss, wenn der PC gar nicht mehr läuft?
 
errut schrieb:
werde mobo ausbauen, aber warum wird der chip schon heiss, wenn der PC gar nicht mehr läuft?

weil etwas permanent unter strom steht. sitzen die abstanhalter alle da wo sie hingehören und nur dort?

mach fotos aus dem inneren deines cases.
 
Dein Mainboard hat wohl eine USB-Ladefunktion im ausgeschalteten Zustand, die dafür sorgt, dass der Chipsatz warm wird, auch wenn der PC nicht läuft. Ich vermute das ist das, was Asus "AI-Charger" nennt.
 
habe das board ausgebaut: CPU mit Kühler dran, Ram drin, atx power connector 24 pin und8pin atx 12v dran und powersw angeschlossen. nichts rührt sich. habe auch die beiden pins kurzfristig mit dem Schraubenzieher kurzgeschlossen.
übrigens cpu Temperatur um 35Grad C wie auch das Mobo


Ergänzung:nach Asus kann der Chipset 100Grad C heiss werden.
Habe das Netzteil überprüft: Poweron und GND überbrückt aber der Ventilator läuft nicht an.
 
Zuletzt bearbeitet:
zur Info: das Board war hinüber und wurde umgetauscht - bei diesem Board ist der Chipset lauwarm.
 
Zurück
Oben