Notiz Umfrage: Wer hat bereits AMD Ryzen 7 gekauft?

Zebrahead

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
537
Ich hatte schon fest ein Ryzen/Vega-System in Planung, die Testberichte haben mich jedoch nicht vollständig überzeugen können. Jetzt warte ich vorerst die weitere Entwicklung von Ryzen und die Testberichte von Skylake-X ab, bevor ich mich auf eine Plattform festlege. Da ich vor dem GPU-Neukauf ohnehin die Vega-Testberichte abwarten möchte, habe ich es nicht so eilig.
 

Bonanca

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.295
Schon gekauft, liegt aber unbenutzt im Nebenzimmer weil mindfactory mir mein Board nicht zusenden >.>
 

HirnFeTzer

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
657
Auch wenn es mir schon total in den Fingern juckt ich warte noch bis Mai / Juni ab bis die Kinderkrankheiten größtenteils behoben worden sind.
Bis dahin begleitet mich mein treuer Phenom II weiterhin.
 

NoXPhasma

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
561
Habe bereits ein Ryzen 1700 gekauft, werkelt hier mit 3,8GHz OC wunderbar.
 

T3Kila

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
1.005
Ich warte nur auf ITX Boards, dann wird der erste Rechner umgebaut
 

SirSilent

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.314
Der i2500k machts noch ein paar Jahre...
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.146

diamdomi

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
6.452
Theoretisch keinen Bedarf von einem Xeon 1230 umzusteigen, aber es juckt in den Fingern zuzuschlagen :D
Wenn der 1600X locker die 4 - 4,2 GHz packt, dann würde ich eventuell auf Ryzen umsteigen.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.115
Mal sehen, ob ich es tatsächlich umsetze. Ich muss mich noch zwischen einer möglichst preiswerten Plattform (Minimalprinzip mit gebrauchtem R5 1600) entscheiden, die einfach alle aktuellen Anschlüsse und Standards bietet. Oder eben wirklich Zaster ausgeben und wählen zwischen Zen+, Intel x299 und Co. (Maximalprinzip, 8 Kerne aufwärts, Quad oder Hexa-Channel, M.2 etc).

Mehr als die eigentliche CPU verändern sich in den letzten Jahren die Standards als solche. Wobei die Anwendungsleistung der Ryzens durchaus beachtlich ist.
 

Ap2000

Banned
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.344
Ich hatte schon fest ein Ryzen/Vega-System in Planung, die Testberichte haben mich jedoch nicht vollständig überzeugen können.
So wirds wahrscheinlich bei einigen gewesen sein.

Für meine Zwecke ist ein Ryzen 7 einfach nicht sinnvoll. Und schon gar nicht für die meines Vaters, dem ich jetzt einen i5 6600 zum Geburtstag geschenkt habe.

Auf Vega warte ich aber ganz heiß.
 

FUSION5

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
447
Jetzt wären die aktuellen Systeme der Teilnehmer interessant..

Ich finde Ryzen ist ein sehr gutes Gesamtpaket, habe aber selbst keinen Aufrüstbedarf. Die 12/16 Core Versionen mit mehr PCIe Lanes wären da schon verlockender, falls es die überhaupt geben wird.

Jedenfalls gut, dass der Wettbewerb belebt wird!
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
6.800
Noch nicht, plane es aber für die nahe Zukunft. Ryzen 7 ist eher zu groß für mich, ich komm ja schließlich auch noch wunderbar mit meinem 2500K aus. Wahrscheinlich würde ich diesen eher durch einen Ryzen 5 ersetzen, aber erst mal noch abwarten, wie sich die final schlagen. Glücklicherweise besteht für mich persönlich aufgrund meiner derzeitigen Anforderungen kein Bedarf, möglichst bald aufzurüsten. In meinen Games ist auch eher die GPU der Flaschenhals als die CPU.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.650
hab einen hier neben mehr. Wandelt seit etwa 5 Tagen x264 Material nach HEVC x265, leider etwas langsamer wie das System @ Sig. Liegt wohl daran dass ihm x265 weniger liegt als x264, vor allem in 1080p (da lastet auch Handbrake den 8Kerner nicht ganz aus).

Sonst von Inbetriebnahme absolut keine Probleme. Hatte 2 Boards und 2 Typen Ram hier, lief soweit jede Kombination (Ram Geschwindigkeit abgesehen). Hatte mehr Startprobleme erwartet, aber gerade mit der neusten Insider Creators Update Iso problemlos aufzusetzen und schön fix. Jetzt muss noch der Bios Init etwas schneller werden und der Ram dank AGESA Update auch >3 Ghz machen.

Edit: Wahlweise 3,9 Ghz bei 1,32V oder 3,3 Ghz bei <1,1V is alles drin. Macht ~55W Unterschied @ Handbrake Last. Aktuell nur der Boxed, der übrigens total chic is und auch leise kann (Vollast abgesehen, außer UV, dann auch das)
IMG-20170328-WA0015.jpeg

Edit: Wieso >150€ für nen Board ausgeben ^^ B350 reicht absolut, wobei das MSI Mortar schon recht heiße VRMs bei UV und 3,3 Ghz bekommt (der Kühler kaum mehr anfasbar bei offenem Aufbau).

Das ASUS Prime kam mir da entspannter vor und machte auch die 3,9 Ghz problemloser. Aber beide unter 100€
 
Zuletzt bearbeitet:

DerZock

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
850

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.542
Wenn doch bloß das X370 Taichi verfügbar wäre. :(
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.574
Sind mir noch zuviele Fragen offen die ich dann selbst betatesten müsste, keine Zeit dafür im Moment.
 

padd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
324
Ivy Bridge 3570k @ 4,1 reicht noch oder? Harmoniert mit meiner 1070 zumindest ganz gut. Die paar FPS gegen neues Board, Ram und CPU? eher nicht
 
Top