Umstieg auf SAT Digital von Analog

PaulPanzer87

Lt. Junior Grade
Registriert
Okt. 2007
Beiträge
266
Hey Jungs ich brauch mal wieder eure Hilfe

und zwar hab ich meine Analoges LNB gegen ein digitales (2 fach) getauscht.
Ein kabel geht zum Sammsung LE40 579 der nen integrierten HD Tuner und da funzt auch alles ordentlich.

1.Problem
Das zweite geht zum älteren Modell LE 37 ca. 5jahre alt auch mit integr. TV Tuner allerdings bekomm ich da nur 4-10 sender (das erste,...) aber ZDF,Pro 7,Sat 1...usw gehen nicht.
Brauch ich für den TV nun doch einen Reciver

2.Problem
Nun hab ich aber 3 Fernseher und muss das eine Kabel splitten weil es unzumutbar ist ein 3.Kabel aufs Dach zu legen.
Da hat der Typ im laden mir ein Splitter gegeben aber das geht auch nich so richtig.
habe mal ein Foto vom Splitter angehängt.

Danke schon mal für eure hilfe.
 

Anhänge

  • 2011-09-28 12.40.17.jpg
    2011-09-28 12.40.17.jpg
    296,8 KB · Aufrufe: 189
ja, du brauchst einen receiver wenn der kein digital kann

der splitter ist müll,
kauf dir lieber einen multischalter, der kann das was du willst und der kostet auch etwas mehr und braucht eine eigene Stromversorgung (<1W)

pc freaky
 
Also der 2. Fernseher sollte problemlos funktionieren.

Das mit dem Splitter kannst du vergessen. Der Receiver steuert das LNB, also muss von jedem Receiver ein Kabel zum LNB gehen (Sternverkabelung).

Der Splitter auf dem Bild ist für Kabelfernsehen.
 
Splitter kannst du vergessen.
Um mehr als 2 Teilnehmer digital zu versorgen brauchst du entweder

a) ein Quad-LNB für den direkten Anschluss von bis zu 4 Teilnehmern
b) ein Quattro-LNB für den Anschluss an einen Multischalter.

bei Variante b) MUSST du aber 4 Kabel vom LNB zum Multischalter führen!
(Horizontal High, Vertikal High, Horizontal Low, Vertikal Low)
 
Zuletzt bearbeitet:
Kann ich den alten da auch benutzen?

Der aufwand noch extra kabel durch Dach zu ziehen wäre ziehmlich groß deswegen würd ichs gern anders versuchen.

EDIT:
Es ist nur wichtig das der 1. TV unhabhängig ist und die lezten beiden werden nur ab und zu genuzt.
 

Anhänge

  • 2011-09-28 12.39.44.jpg
    2011-09-28 12.39.44.jpg
    294,8 KB · Aufrufe: 145
Zuletzt bearbeitet:
kannst doch von TV 2 bzw am Receiver (LNB out) ein Kabel zu TV 3 ziehen -somit kannst zumindest die Sender an TV3 sehen die auf derselben Polarisation sind wie der ,den du gerade an Resi 2 eingestellt hast.
Bzw ist TV2 aus kannst alle sehen...
Asonsten wie @ Baya schon richtig schrieb...
 
ne ,warum denn? TV 3 würde ja dann die Signale von TV2 nutzen - klar geht das ;-)
 
Ja genau so hatte ich mir das gedacht...und was brauch ich dazu noch für ein Splitter?
 
Wenn ich das jetz richtig verstehe mach ich das ding kurz hinter die Schüssel und kann dann aus dem einen Kabel Zwei machen???
Quasi ein Eingang und hab dann zwei Ausgänge???
 
Zuletzt bearbeitet:
PaulPanzer87 schrieb:
Wenn ich das jetz richtig verstehe mach ich das ding kurz hinter die Schüssel und kann dann aus dem einen Kabel Zwei machen???

Vergiss den Splitter und ähnliche Kombinationen, das bringt nur Probleme.

Du hast 2 Optionen:

1) eine Leitung zum Sammsung LE40 579 - hast du schon, funktioniert alles, also ok. Zweite Leitung geht dann zum Fernseher 2 oder 3, egal wo, das ist deine Wahl, wichtig ist nur das du dort einen Receiver mit LNB OUT hast, der ausgang geht dann zum anderen LNB IN Eingang (Receiver oder Fernseher), das hat dir schon loverx6 empfohlen. Diese Lösung ist ein Komprommis, da du auf Fernseher 2 und 3 nicht zwei verschiedene Programme auf verschiedenen Polarisationen gleichzeitig schauen kannst, es gehen aber zB. auf beiden Pro7, oder Fernseher 2 SAT 1, Fernseher 3 Pro7 (beide Horizontal, High Band).

2) Twin LNB raus, Quad (nicht Quattro!) rein, und noch einen Kabel durchziehen, das ist die beste Lösung, das möchtest du aber nicht, bzw. willst du es vermeiden.
 
Es gäbe noch eine Lösung, etwas teurer aber geht....
Wenn du keine vier Leitungen raus legen kannst,
könntest du ein optisches LNB kaufen.
Dieses LNB wird nur mit einem Kabel verbunden (LWL) und dann wird's innen an einem passenden Multischalter wieder aufgeteilt auf 4 , 8 oder 16 oder noch mehr Teilnehmer.... :)
 
Klingt gut aber is wirklich sehr teuer. Da schau ich lieber noch mal ob ich es iwie hinbekomm noch ein Kabel durchs Dach zu bekommen.
Und wenn ich das hinbekomm brauch ich ja nur nen Quad oder Tri LNB die direkt zum endgerät führen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich glaube ich mache doch was anderes da das kabel zum einen sehr lang ist (neben gebäude) und dort die signalstärke nur bei 60 liegt...überlege ich dort eine seperate schüssel anzubringen um dort ordentlichen Empfang zu haben da ich HD+ nutzen möchte.
Und damit wären die anderen 2 Reciver von dem Twin versorgt.

Was sagt ihr dazu und habt ihr empfehlungen für eine Anlage (ohne reciver) ?
Gibt es da lösungen für die Kabeldurchführung Fenster oder Türen?
Das Gebäude ist nur ca 3m hoch also ein Flachbau mit flachen Dach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben