umstieg von i5 4570 zu i7 4790k

Mechanikus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
103
Hallöchen ,

ich spiele derzeit mit dem Gedanken von meiner i5 zu einer i7 CPU zu wechseln.
Hintergrund die Spiele die ich Spiele (BF4 ,WOT, SWTOR) vor allem die ersten beiden haben immer wieder FPS drops .
Das geht Teilweise von +80FPS runter auf 30-40 FPS.

Aktuelle System Config

Windows 10 64 bit
MB: ASRock Z87M Extreme4 (CPU sockel 1150)
Ram: 2x4GB DDR3 1600
CPU : i5 4570
Gpu: GTX 770 4gb windforce 3
SSD: 1x 240gb crucial CT240M 1x SamsungSS 840EvO
HDD: 500GB SATA III
Netztteil : BeQuiet E9-CM Straight Power (680Watt)

Was würdet ihr empfehlen ? Neue CPU oder GPU oder so lassen?
Ps ein umstieg auf AMD kommt für mich aus glaubenstechnischen Gründen nicht in frage :-P
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.023
Der i7 wird an den fps rein garnichts ändern.
Die Games, die du aufgezählt hast, können meines Wissens mit SMT/HT absolut nichts anfangen.

ps, ein umstieg auf AMD wäre zur Zeit auch nichts anderes als ein riesiger Schritt Rückwärts ;) AMD muss nächstes Jahr erstmal zeigen, dass sie an nen i5 rankommen können.

Hast du die fps drops auch, wenn du die Grafikeinstellungen runterstellst?
 

Zaptek

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.123
Anstatt auf Verdacht irgentwas zu tauschen würde ich erstmal schauen was wirklich limitiert ....

Die 770 ist ja nicht gerade die absolute Highend Karte, ich tippe auf die Grafikkarte ;)
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Unbedingt die GPU erneuern.

Mit dieser GPU von einen i5 auf einen i7 zu wechseln bringt eigentlich nichts. Die schwächste Hardware-Komponente ist eindeutig deine GPU und nicht deine CPU.

Ein i5 ist eigentlich ein solider CPU, wo sehr viele Games sehr flüssig drauf laufen. Ein K-Modell wäre vielleicht besser gewesen um diesen noch ein wenig zu übertakten.

Aber am meisten bringt es wirklich was, wenn man z.B. sich eine AMD 390 oder 390X oder aus dem Nvidia-Lager z.B. eine GTX 970 (Auch wenn diese sich nicht sehr beliebt gemacht hat, läuft die bei allen Games mit full hd 1A.) sich kauft.
 

MichiSauer

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.490
GTX 770 tauschen, das einige game das prozessorlimitiert sein könnte ist bf4.
Das sowie wot haben allerdings auch wieder allgemein mit fps drops zu kämpfen.
Mein Rat für ne günstige Aufrüstung:
Auch wenn du an intvidia glaubst intamd ist mit einer 390 nitro die beste Wahl beim pl-verhaltnis
Für die gleiche Leistung musst du bei nvidia zur 980 greifen und die ist knapp nen hunderter teurer
 

dedavid95

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
klar wird in BF4 hypertherading und der takt was bringen.

änder mal bitte als test vorher deine auflösung auf 720p und spiel damit nochmal bf. wenns dann keine fps-drops gibt, liegt es eher an der gtx 770
 

Nekrash

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
779
R9 390 Nitro oder PowerColor R9 390.
Das hier ist kein Gotteshaus sondern ein Technik-Forum. Also glaubens-bedingte Dinge sind mir recht egal.
 

Fysher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
297
Pflanz dir einen 4790k auf dein mobo und takte ihn auf
4,5ghz @all cores. Hab ich auch gemacht und bin erstaunt wie groß der Unterschied war! Du wirst sehen wie deine drops weniger werden.
Denn vor allem die mindest fps werden höher.
Gruß
 

Nekrash

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
779
Was bringt ihm ein 4790k mit 5.5GHz Takt wenn die GPU limitiert?
 

Fysher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
297
Die Gtx770 ist doch top! Mit einem gesunden mix aus hoch und mittel in den grafiksettings limitiert die nicht.
 

Nekrash

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
779
Ich habe die selbe Karte und weniger Takt auf den 4 Kernen. Bei mir limitiert praktisch immer die 770 (2GB Version, 2560x1080).
Am besten du probierst was dedavid95 vorgeschlagen hat. Wenn das Spiel bei 720p ohne Framedrops läuft dann liegts an der Graka. Wenn alles unverändert "schlecht" läuft dann an der CPU.

Edit:
Natürlich kann man die Grafikeinstellungen auch anpassen. Aber wie ich das verstanden habe soll doch die Hardware erneuert werden um weiterhin auf den selben (hohen/höchsten) Einstellungen spielen zu können. Korrigiert mich bitte wenn das falsch ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

eax1990

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.507
Ein i5 4570/+GTX770 der/die auf 30-40 fps droppt? Ich würde das Problem erst mal nicht in der Hardware suchen, sondern am Nutzer oder bei demjenigen der die Kiste gebaut hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

FreedomOfSpeech

Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.492
Ein Ergebnis kann doch Erstaunen hervorrufen?
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
25.797
Aber am meisten bringt es wirklich was, wenn man z.B. sich eine AMD 390 oder 390X oder aus dem Nvidia-Lager z.B. eine GTX 970 (Auch wenn diese sich nicht sehr beliebt gemacht hat, läuft die bei allen Games mit full hd 1A.) sich kauft.
Die 970 ist halt einfach immer die schlechtere Wahl was Preis-Leistung anbelangt. Das hat weniger was mit "beliebt" zu tun, sonder einfach mit Verstand. Den kastrierten Speicher lassen wir da mal außer Acht.

Ich würde aber auch erst mal schauen, was limitiert. Gehe mal von der GPU aus.
Falls dem so ist: 390 Nitro rein und wieder Freude dran haben :)
Ergänzung ()

Ein Ergebnis kann doch Erstaunen hervorrufen?
Neo vergleicht ne 970 mit einer 770. Damit hat er sich und seinen Post sowieso schon disqualifiziert
 

Fysher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
297
Hab ihr hier alle einen an der Waffel?
Und wo vergleiche ich hier die 970 mit der 770?
Seine CPU ist hier das Bottleneck!
 

Juri-Bär

Captain
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
3.381
Die CPU ist hier bestimmt nicht der Flaschenhals. Guck mal hier: Benchmarks: CPU Performance Battlefield 4.

Wenn bei Dir Übertakten was gebracht hat, dann höchstens deshalb, weil eine Deine 970 dafür empfänglicher ist als die 770 des TE. Bei der GTX 770 muss man schon die Kantenglättung abschalten, um auf erträgliche fps zukommen.
 

Mechanikus

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
103
Also um weitere Angaben zu machen.

1. ich spiele alles in Full HD auflösung 1920*1080 bei maximalen details kantenglättung usw
2. mir wurde gesagt das online multiplayergames wie bf4 und wot cpu lastig sind deshalb bin ich auf die idee mit dem Cpu wechsel gekommen.
3. die kiste habe ich selber zusammen gebaut!
4, bei der Amd glaubvensache ging es vor allem um die CPu von der Gpu war nicht die rede ;-)
Ergänzung ()

Ein i5 4570/+GTX770 der/die auf 30-40 fps droppt? Ich würde das Problem erst mal nicht in der Hardware suchen, sondern am Nutzer oder bei demjenigen der die Kiste gebaut hat.
Daran wird es zu 100% nicht liegen Kollege Barfuß
 
A

Angeltv

Gast
Multiplayergames sind CPU lastig, also bringt ein reiner wechsel auf selbem Takt kaum etwas und gerade bei BF4 gibt es 1 Milliarde einstelungsmöglichkeiten, selbst kurz nach release hatte ich imer stabile 120FPS+, also machst du etwas falsch mit selber Hardware
 
Top