Umstieg zurück zu Android? / Smartwatch

A

AVILAN

Gast
Hallo zusammen :)

ich hatte jetzt schon sehr viele Smartphones - vom HTC One X über Lumia 920, Samsung S3 und Oppo Find 5 und bin schlussendlich beim iPhone 5S gelandet, welches ich seit dem Ende letzten Jahres besitze.

Ich muss eigentlich im großen Ganzen sagen, dass ich mit diesem Smartphone bisher am zufriedensten war.
Die besten Features für mich waren:

• Ökosystem: habe noch ein iPad und einen iMac.
• Kabel: Lightning schlägt Micro-USB um Welten. (meine Meinung)
• iOS (Performance + Apps)
• Fingerabdrucksensor

Kritikpunkte

• Display zu klein
• Kompatibilität Smartwatch (siehe unten)


Ich habe schon seit längerer Zeit den Wunsch nach einer Smartwatch. Die bisher auf dem Markt verfügbaren Geräte fand ich jedoch bisher nicht schön / nicht spannend. Als die Moto 360 vorgestellt wurde, hatte ich erstmals das Gefühl, das ich so eine Smartwatch wirklich haben möchte. Da ich aber bis heute das iPhone 5S besitze, habe ich auf die Vorstellung der Smartwatch seitens Apple gewartet.

Als ich den Livestream geschaut habe, wurden meine Erwartungen allerdings weit gefehlt. Mir gefällt weder die Form, das Design, noch dieses Rädchen seitlich. Auch softwaremäßig habe ich mir ein bisschen mehr erhofft. Der Preis von mind. 350$ (was bei uns sowieso 350 Euro bedeuten wird) für die kleinste Version hat mir dann den Rest gegeben.

Deshalb liebäugle ich zur Zeit mit der Moto 360, für die ich natürlich wieder ein Android-Handy benötigen würde.

Was ich mir vorstellen könnte:

• Google Nexus 5
• LG G3
• Oppo Find 7 (hier stört mich deren UI)
• Motorola Moto X (2nd Gen)

Das iPhone 6 kommt für mich nicht in Frage, da mir 699 Euro für ein Handy doch ein wenig zuviel erscheint (viel mehr als mein 5S kann das neue auch nicht, mein 5S habe ich im Übrigen geschenkt bekommen).

Gerade das LG G3 und das kommende Moto X (2nd Gen) finde ich spannend. Ersteres würde auch kabelloses Laden unterstützen, welches ich bei meinem Lumia sehr geschätzt habe.

Ich hätte am liebsten ein Gerät mit folgenden Anforderungen

• Gut verarbeitetes Handy
• Gute Kamera (das iPhone 5S macht sehr überzeugende Bilder)
• Update auf Android L sollte auf jeden Fall dabei sein (beim Nexus weiß mans ja).
• Preis <500 Euro
• Micro-SD-Slot wäre cool (habe beim 5S aktuell die 32 GB Variante und komme damit gut zurecht).
• Gute Performance (lese oft von Performance-Problemen beim LG G3)
• Kabelloses Laden wäre auch optional, aber gut (haben aber nur G3 und Nexus schätze ich)

Ein Windows Phone kommt nicht in Frage, da mir dort immernoch zuviele von mir benutzte Apps fehlen.

Habt ihr Erfahrungen mit einem der genannten Geräte oder weitere Vorschläge? :)
Mein Find 5 habe ich damals auch durch einen Vorschlag hier im Forum gekauft.
 

B0LLD0Z3R

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
380
Ist die Moto 360 nicht evtl. mit iOS kompatibel?
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.828
Zuletzt bearbeitet: (versucht den automatischen adzanox quatsch zu unterdrücken)

pintness

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.750
Ich würde mal noch das Sony Xperia Z2/3 (falls du es kleiner haben möchtest, auch das Z1 Compact) und das HTC M8 in den Raum stellen.
Das Moto X hatte nicht die beste Kamera, die wird beim Nachfolger vermutlich auch nicht der Bringer sein.
 

Phaidan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
505
Also von meiner Erfahrung zum G3 kann ich dir etwas sagen.
Habe die "große" Version mit 3GB RAM.

Und mitlerwiele bin ich mehr als zufrieden, anfangs hatte auch ich die kleinen Performanceprobleme, die sich aber durch die letzten 2 Updates eig erledigt haben. (Hier vlt mal nach Saturn/Mediamarkt und einfach testen, oder bei einem Bekanntem)

Mit der Kamera bin ich mehr als zufrieden und finde es sehr schön Photos in 4K machen zu können. Also definitiv besser als von meinem S3 vorher. Was man aber merkt, das sich das Handy einen kleinen moment Zeit lässt, wenn man in 4k die Photos aufnimmt.

Sonst, sei es bei der Fernsteuerung meines Pc's via Teamviewer, kleinen Spielchen, EMail, Dropbox oder den normalen Whatsapp-Nutzungen, habe ich keine Ruckler feststellen können.

Auch meine Galerie lädt ohne Probleme und sehr Flott (ca. 350 Elemente)


Falls es da weitere Fragen gibt, schieß los :)

PS: Aber wie gesgat, da jeder das etwas anders vom "Feeling" her empfindet, solltest du es vor dem Kauf mal testen, habe ich auch mit diversen Geräten vor kurzem getan. Fängt schon mit dem "Gefühl" in der Hand an.
 
A

AVILAN

Gast
Ist die Moto 360 nicht evtl. mit iOS kompatibel?
wäre mir neu. :D

Das Galaxy S4 ist wieder für 300 EUR zu haben: Bei Base (auf ohne Tarif klicken)
Ich vergaß: Bloß kein Samsung-Smartphone. Deren UI finde ich furchtbar und mit meinem S3 hatte ich auch keine schönen Erfahrungen.

Ich würde mal noch das Sony Xperia Z2/3 (falls du es kleiner haben möchtest, auch das Z1 Compact) und das HTC M8 in den Raum stellen.
Auch hier finde ich die UI das schlimmste. Das HTC sieht spannend aus.

@Phaidan:

Vielen Dank für dein Review. Benutzt du das kabellose Laden? Wie ist die Handhabung mit den an der Rückseite verbauten Tasten?
 

Phaidan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
505
Ja ich benutze das kabellose Laden auch (je nachdem wo). Bei mir steht die Schale auf dem Schreibtisch (da ich die umsonst bekommen habe) und funktioniert eig tadelos. Aber klar, es läd langsamer als mit direcktem Kabel.
Auch an zb einer USB2-Schnitstelle dauert das Laden sehr lange. Dürfte daran liegen, dass das originale Ladegerät mit 1A wesentlich mehr leistet.

Also die ersten 1-2 Tage fande ich es sehr verwirrend, da ich vorher nur Tasten an der Seite hatte.
Danach hat es sich aber sehr schnell gelegt und ich finde es mitlerweile sehr vorteilhaft.
Da ich nciht di ekleinsten (aber auhc keien riesen) Hände habe, schaff ich eig bis auf die oberen linken Ecke eine komplette Bedinung mit einer Hand, sehr angenehm.
 

Untergrund

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
151
Wenn du noch etwas warten kannst würde ich dir das Huawei Mate 7 empfehlen. Das ist wohl eines der besten Smartphones die vorgestellt wurden. Ist halt etwas größer, hat dafür aber auch einen sehr starken Akku. Man kann es schon für "nur" 499,-€ vorbestellen.
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.984
Was spricht denn gegen das Nexus 5?
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.964
Also ich würde nur wegen der enttäuschenden Moto 360 nicht das Ökosystem wechseln. Würde Dir auf jeden Fall raten, noch etwas zu warten. Die 360 entpuppt sich bisher als ziemlicher Rohrkrepierer (Lahmer Uralt SoC, miese Laufzeit). Interessanter ist eher die LG G-Watch R.

Wenn Du aber wirklich weiter mit dem Gedanken spielst, das Ökosystem (erneut) zu wechseln, würde ich auf jeden Fall noch die ein oder andere SmartWatch Generation abwarten, bevor man wegen so etwas das Telefon wechselt.

Kommt denn die Pebble (Steel) nicht in Frage? Die gibt es auch für iOS.

Ist die Moto 360 nicht evtl. mit iOS kompatibel?
Da das eine Google Wear Uhr ist: Niemals.
Ergänzung ()

Auch hier finde ich die UI das schlimmste. Das HTC sieht spannend aus.
Dir ist aber schon klar, dass Sony nicht viel am Stock Android gemacht hat? Die wenigen Änderungen sind sinnvoll (Zumindest aus meiner Sicht), an der Optik hat sich kaum etwas geändert und performant rennt es sowieso.
Zum HTC hab ich leider keine Praxiserfahrung, aber weniger aufgebläht als andere ist das auch nicht. Da müsstest Du schon direkt zu Nexus Geräten oder den wenigen Google Play Editionen der anderen Hersteller greifen.
 
A

AVILAN

Gast
Also ich würde nur wegen der enttäuschenden Moto 360 nicht das Ökosystem wechseln. Würde Dir auf jeden Fall raten, noch etwas zu warten. Die 360 entpuppt sich bisher als ziemlicher Rohrkrepierer (Lahmer Uralt SoC, miese Laufzeit). Interessanter ist eher die LG G-Watch R.

Wenn Du aber wirklich weiter mit dem Gedanken spielst, das Ökosystem (erneut) zu wechseln, würde ich auf jeden Fall noch die ein oder andere SmartWatch Generation abwarten, bevor man wegen so etwas das Telefon wechselt.

Kommt denn die Pebble (Steel) nicht in Frage? Die gibt es auch für iOS.
So enttäuschend finde ich die bisher nicht. Das mit dem alten Prozessor hab ich schon gelesen und auch die Akkulaufzeit soll nicht so berauschend sein, ich habe aber auch schon gelesen, das man damit über den Tag kommt, man spielt ja auch nicht 24h damit rum.

Ich werde mir das nächsten Monat beim Release auf jeden Fall nochmal live ansehen und entscheide dann.

@Ökosystem:

habe hier auch schon gelesen, wie jemand mit gleichem Umfeld das Gerät zu Android gewechselt hat und damit klar kommt.
Ich selber nutze auch kaum Continuity-Features, die ich brauche. Mit dem nächsten iOS 8 / OS X Yosemite wird das ja nochmal ein bisschen besser, aber ich nutze weder Facetime, iMessage, noch die apple-internen Listen.

Die Pebble kommt nicht in Frage, alleine schon, weil ich sie optisch ebenfalls nicht ansprechend finde.

Dir ist aber schon klar, dass Sony nicht viel am Stock Android gemacht hat?
Das letzte Sony, das ich bedient habe, hatte eine furchtbare sony-eigene UI drauf, das hat mir nicht gefallen. Kann mittlerweile anders sein, aber ich habe auch von der IFA ein Dummy des neuen Z3 mitgenommen und finde dieses Ding absolut unhandlich (zu kantig). Das Z2 hat ja die gleiche Optik in kleinerem Maße.

Zum HTC kann ich auch nichts sagen, ich hatte das mal kurz auf der IFA in der Hand, aber dann wieder vergessen.
Ergänzung ()

Wenn du noch etwas warten kannst würde ich dir das Huawei Mate 7 empfehlen.
Leider mit 6 Zoll zu groß. Ich finde 5.5 beim G3 schon grenzwertig.

Ich habe gesehen, dass die u.a. beim Play Store langsam zu neige gehen. Wahrscheinlich weil bald das neue Nexus (6) kommt.
Ist auch ziemlich hot dank Vanilla ROM, aber die Kamera soll nicht so gut sein und das zählt auch eher zur Mittelklasse statt Highend würde ich sagen. Oder liege ich falsch?

Hat jemand Erfahrungen mit dem HTC ONE M8? Die Google-Version gibt es wohl hierzulande nicht, oder? :(
 

Lord Gammlig

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
392
Also ich denke, die Geräte (M8, G3 etc.) sind alle recht gut, da kommts wohl am ehesten auf deine Vorlieben an.
Was mich aber mal wirklich interessieren würde, ist was du mit der Smartwatch denn vor hast?
Ich verfolge v. a. die Moto 360 auch schon seit sie vorgestellt wurde aber mir erschließt sich einfach der Sinn solcher
Smartwatches (noch) nicht. Da du wegen dieser sogar das Ökosystem wechseln willst, muss es für dich ja irgendwelche Anwendungszwecke geben, bei der du die Uhr "brauchst". Kannst du (gerne auch die anderen^^) mir mal erklären wozu man so n Ding haben muss?
 
A

AVILAN

Gast
1.) Uhrzeit
Habe selbst keine Armbanduhr (mehr) und sonst immer mein Handy dabei.
Geht schneller, die Uhrzeit von der Uhr abzulesen, als das Handy rauszuholen.

2.) Musiksteuerung
Wenn das Handy in der Hosetasche ist oder man Bluetooth-Kopfhörer trägt, ist das sehr angenehm,
wenn man die Musik über die Smartwatch steuern kann. (gibt natürlich auch Headsets mit Steuerungsknöpfen)

3.) Notification Center
Die Nachrichten kommen direkt auf dem Handy an, ist sicher ganz nett, wenn man grade in einem anderen Raum als das Handy ist oder unterwegs ist. (Blick auf die Uhr geht schneller, als das Handy herauszuholen).

4.) Sprachsteuerung
Mag in der Öffentlichkeit vielleicht etwas dümmlich erscheinen, finde das aber ganz nett, wenn man Wetter und andere Daten über die Uhr anfordern kann. (weiß gar nicht, ob die Moto360 nen Lautsprecher hat?! Vermutlich nicht) :D

Stelle mir das ganz nützlich vor, wenn man jemandem per Sprachnachricht eine Nachricht schickt, wenn man grade etwas mit beiden Händen trägt, in der Küche steht etc.

5.) Gesundheitstracker
Gerade die Moto 360 hat Herzfrequenz-Messer etc. eingebaut, mit denen man beim Joggen etc. seine Daten auswerten kann. Diese Armbänder finde ich nicht schön und wenn man diese Sensoren gleich alle in der Uhr hat, ist das sehr praktisch.

6.) Fernsteuerung für andere Geräte
Weiß nicht, ob das jetzt schon geht, aber man soll damit zukünftig auch z.B. seine Konsole steuern können, hab ich gelesen.

Das sind mal die wichtigsten Features, die mir gerade einfallen. :D
 

maxiv

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
894
Zum Thema Nexus 5: ja, der snapdragon 800 ist zwar nicht mehr das neueste, aber mit der Performance würde ich das Nexus 5 nach wie vor im High end Bereich ansiedeln. Ich hatte das Oneplus One für eine Woche.. Das war zwar einen Tick schneller, was mir aber nach einem Tag zurück beim N5 schon gar nicht mehr aufgefallen ist. Ich persönlich finde das Design ist momentan noch eines der schöneren am Markt, aber das ist subjektiv. Es wird jetzt auch gemunkelt, dass das Nexus 5 noch diese Woche um 100 reduziert wird, da das N6 vor der Tür steht. Werds dann auch sofort meiner Freundin bestellen.


Zum Thema kabellos (Qi) laden:
Habe ich fast 1 Jahr gar nicht genutzt, bis ich mir letztens eine günstige Station bei Amazon bestellt hab. Hab mir dazu noch Magnete gekauft, diese in die Station eingebaut (und ich bin absolut kein Bastler), und das ganze dann mit tesa Power strip an mein nachtkästchen gehängt. Nun kann ich das N5 neben mein Bett hängen zum laden... Ist eine Spielerei, aber ich finds cool ;-) mehr dazu gibt's auf Android Hilfe
 

Lord Gammlig

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
392
Ok vielen Dank für die ausführliche Antwort. Damit weiß ich schonmal, dass diese Gründe für mich nicht gelten (Armbanduhr hab ich, Musiksteuerung an den Kopfhörern hab ich, mir reicht schon das gebimmel in der Hosentasche, das brauch nicht auch noch am Arm, mit meinem Akzent kommt die Sprachdiktation auch nicht in Frage^^, einzig das Fitnesszeugs wäre interessant und Punkt 6 versteh ich nicht ganz, meinst du zB einschalten deiner Xbox oder sowas?
 
A

AVILAN

Gast
Ich weiß nicht, wie die sich so eine Funktion vorstellen. Könnte mir so eine "Fernbedienungs"-App ähnlich der Smartglass-App von Microsoft vorstellen. Das Einschalten der XBOX geht vermutlich sowieso nur mit der neuen XBOX One, die man ja auch per Sprachbefehl starten kann.
Kann aber auch sein, dass sie dieses Feature nur in ihre eigene Microsoft Smartwatch integrieren, die ja auch noch kommen soll.

Zum Thema kabellos (Qi) laden:
Habe ich fast 1 Jahr gar nicht genutzt, bis ich mir letztens eine günstige Station bei Amazon bestellt hab. Hab mir dazu noch Magnete gekauft, diese in die Station eingebaut (und ich bin absolut kein Bastler), und das ganze dann mit tesa Power strip an mein nachtkästchen gehängt. Nun kann ich das N5 neben mein Bett hängen zum laden... Ist eine Spielerei, aber ich finds cool ;-) mehr dazu gibt's auf Android Hilfe
#

Hast du ein Foto? :D Kann mir das gerade nicht vorstellen, hört sich aber cool an.
 

maxiv

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
894
Ich weiß nicht, wie die sich so eine Funktion vorstellen. Könnte mir so eine "Fernbedienungs"-App ähnlich der Smartglass-App von Microsoft vorstellen. Das Einschalten der XBOX geht vermutlich sowieso nur mit der neuen XBOX One, die man ja auch per Sprachbefehl starten kann.
Kann aber auch sein, dass sie dieses Feature nur in ihre eigene Microsoft Smartwatch integrieren, die ja auch noch kommen soll.

#

Hast du ein Foto? :D Kann mir das gerade nicht vorstellen, hört sich aber cool an.
Aktuell nicht. Bin gerade im Urlaub in Asien, da mag ich den Link jetzt nicht mühsam suchen ;) such im Android Hilfe forum einfach mal nach Beiträgen von naiL (ich), dann solltest du genug Bilder und auch Anleitung von anderen usern finden
 

Markus82

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
644
Das Moto X hatte nicht die beste Kamera, die wird beim Nachfolger vermutlich auch nicht der Bringer sein.
Also so schlecht ist die Kamera vom alten Moto X dann auch wieder nicht. Natürlich schlechter als vom Sony Z1 oder LG G2, mit einem Galaxy S4 kann sie aber durchaus mithalten, meiner Meinung nach.
Wenn die vom neuen dann noch etwas besser ist braucht sie sich vor fast keiner anderen verstecken.
 
A

AVILAN

Gast
Ich schwanke derzeit zwischen:

LG G3
+ Update auf Android L
+ bestes Display derzeit
+ gute Kamera
+ kabellose Ladefunktion
+ Micro-SD-Slot
- kein Stock ROM
(-) Gibt es die Hitzeprobleme noch? Davon liest man in den Foren...

HTC ONE (M8)
+ Gehäuse aus Aluminium
+ Update auf Android L
+ Micro-SD-Slot
- kein Stock-ROM
- mittelmäßige Kamera

Moto X (2nd)
+ Update auf Android L
+ (fast?) Stock ROM
+ Gesten und Sprachsteuerung (ohne "Ok Google")
O Zusammenarbeit mit der Moto360 vermutlich am besten?!
O Kamera?
- kein Micro-SD-Slot

Nexus 5 (2014) / 6 / X
wenn das wirklich noch dieses Jahr kommt und wieder so ein Top-Gerät wie das Nexus 5 wird mit besserer Kamera, kabelloser Ladefunktion und laut Gerüchten sogar möglicherweise mit Fingerabdrucksensor wäre das vermutlich die beste Wahl. (Preis-Leistungs-mäßig)
 

Christi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.504
hab das g3 und die g watch seit ner weile und bin sehr zufrieden.

die uhr ist wirklich gut. habe sie auf arbeit um- also harter einsatz. uhr ist wirklich top verarbeitet. keine abstürze und absolut verlässlicher betrieb.
ist auch ziemlich robust. schon etliche male unter wasser gekommen und an harten gegenständen angeschlagen.

g3 ist imho sowieso 1a. also ein top bundle, welches 1a funktioniert und das ist mir am wichtigsten.

grüße
 
Top