Unterschiedliche Speicherbandbreiten beim E350 Zacate

BZAD

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
152
Guten Morgen,

ich stöbere gerade wieder in Bezug auf den Zacate, da stoße ich doch auf das hier:

http://ht4u.net/reviews/2011/amd_zacate_e350_review/index19.php

Demzufolge scheint eine höhere Speicherbandbreite nützlich fuer die Grafikkarte bzw. in Spielen zu sein.
Nun stellt sich mir die Frage, ob 1600er ebenfalls einen weiteren Sprung nach oben ermoeglichen kann.
Konnte das jemand hier ausprobieren?
Und wie wuerden sich bessere Latenzzeiten auswirken ( generell nicht viel?)?

Mit freundlichen Grüßen

PS: Wieso gibt es keinen Computerbase Test zur Brazos Plattform?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.564
Weil entweder AMD Partner keine Boards zum Test sponsern oder Intel das Nichterscheinen finanziert :D
Glaubst doch nicht, dass CB Hardware zum Test kauft?
Selbst Printmagazine mit 100.000er Auflage schaffen das in den wenigsten Fällen.

Kürzere Latenzen dürften nicht viel bringen, die Performance des Grafikkerns ist eher bandbreitenlimitiert.
Kannst gern mit 1600er Speicher experimentieren, ich denke der wird in den meisten Fällen nicht laufen. Schon aus Energiespargründen ist der Speichercontroller derart limitiert, dass selbst 1333er nicht in jedem Fall laufen soll.
 

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
Auf meinem Sapphire-Board kann ich den Speichertakt nicht mal auf 1333 stellen (hab n 1333er Modul drin). Im Bios gibts nur die Auswahl "400" und "533".

Allerdings gibts eine Einstellung für Bank-Interleaving. Evtl. wäre es doch sinnvoll gewesen 2 Module zu nehmen, auch wenn der Zacate kein Dualchannel kann...
 

BZAD

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
152
@Sunnyvale Ich meint ja auch nicht, dass die sich Boards kaufen sollen.

Zurück zum Thema:

Das ist schade wenn das BIOs dies limitiert... wo es doch bei dem Test von ht4u doch was gebracht hat.

Mir geht es eben dadrum, dass ich ein Lenovo S205 von Cyberport kaufen werde.

Im Lenovo ist ein 2GB CL9 1066er Speicher verbaut.
Man kann aber bei Cyberport ein Bundle kaufen, bei dem ein weiterer 2GB Riegel beiliegt, aber ein 1333er CL9.

Man kann den Cyperport Leuten direkt auf der Produktseite fragen stellen. Lange Red kurzer Sinn.
Wir (die Kunden) habe die überredet einen 1066er Riegel mit CL7 beizulegen, da wir uns denken, dass 1333er keinen Sinn (würde ja runtertakten) macht und die CL7 eher Sinn machen.

Jetzt kommt eben, dass ich diesen Test gesehen habe, in dem 1333er RAM für die Grafikkarte Sinn macht.....

Zum BIOS des S205:

http://www.ramfor.com/uncategorized/lenovo-ideapad-s205-first-look-at-bios-ubuntu-11-04-with-unity/

Im BIOS kann man den Speicher nicht einstellen.
....

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob man da BIOS-Einstellungen freischalten kann irgendwie (?), oder ob man RAM auch per Software einstellen kann....

Argh....Fragen über Fragen....
 

BZAD

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
152
Das stimmt leider nicht so...

Das dachte ich auch mal, hat aber doch mit Glück zu tun...

Mein im PC eingebauter "Qualitäts"-RAM von Corsair, die Dominator, 1600er CL9 , macht kein CL8 mit bei 1333er

Und CL7 ist da noch ein Stück krasser
 
P

Peiper

Gast
Das hat jetzt aber nichts miteinander zu tun.

1333MHz CL9 und 1066MHz CL7 sind ja beides programmierter JEDEC Standard.

Ich würde mir da jetzt keinen Kopf machen.
HT4U hat ja 1066MHz und den 1333MHz beide male mit CL9 getestet.
Kann sein daß sich das Ergebnis mit 1066MHz CL7 etwas relativiert.
 

raubwanze

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
640
Allerdings gibts eine Einstellung für Bank-Interleaving. Evtl. wäre es doch sinnvoll gewesen 2 Module zu nehmen,

bank-interleaving hat nichts mit dimm-slots bzw. der anzahl der module zu tun, auch nichts mit "internen" ranks eines DoubleSided-DIMMS. bank bezieht sich auf die innere Organisation eines Speicherchips. jeweilige Anzahl an Reihen und Spalten ergeben eine bank, 4 oder 8 banks besitzt ein moderner SC. bank-interleaving ermöglicht dem Speichercontroller unter bestimmten bedingungen (spez. subtimings) Befehle auf mehrere banks der SCs "gleichzeitig" zu geben. Ohne dies Verfahren muss eine bank erst geschlossen werden, bevor eine andere geöffnet werden kann.
Als Bsp. kann der Speichercontroller den lesevorgang auf bank b durch Adressierung von Reihe und spalte vorbereiten, während von bank a gerade gelesen wird.
das macht die sache flexibler, man deckt einen größeren Adressraum ab, in dem ein lückenloser Read/Write bzw. read mit weniger leertakte möglich ist.

kurz: du kannst das auch mit einem dimm nutzen

gruß
Raubwanze
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.564
Ich meint ja auch nicht, dass die sich Boards kaufen sollen.
Du hast gefragt, ich habe die wahrscheinlichste Antwort gegeben!

Im Lenovo ist ein 2GB CL9 1066er Speicher verbaut.
Damit ist das Thema gegessen, egal welcher Riegel dazu gekauft wird, am Ende stellt das BIOS im besten Falle 1066 CL9 für alle ein.
Für die erhoffte Mehrleistung müssen beide Speicherriegel 1333 schaffen - wenn das BIOS dies überhaupt zuläßt. 2x 1600 kannste definitiv knicken.
 

BZAD

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
152
Is ja klar, dass die gleichniedrig takten... es geht mir ja darum einen 1333er zu haben, und dann eventuell n 1333er dazuzukaufen.

Ja ich weiss dasss das Kleinscheiß ist, aber deshalb sind wir ja hier um solche speziellen SAchen zu diskutieren^^
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.564
Dann nimm 1x 4GB 1333 cl7 und hau das überflüssige 2 GB Modul über ebay wieder raus.
Das hat die beste Chance überhaupt in hoher Geschwindigkeit zu laufen, 2 Module werden nur mit 1066 / 533 MHz laufen, das ist fast sicher.
 
P

Peiper

Gast
Hier stand was falsches

Das bringt dir aber nur etwas wenn du die Werte manuell einstellen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.564
Stimmt, dann eben ein 1333 CL9 für 35 Euronen - Bandbreite ist wichtiger als Latenz.

Hatte bisher über Geizhals nur nach Alternativen zum E-350 mit dediziertem Grafikchip bis 12" Panel gesucht.
Ergebnis: nicht existent :( - da hat die Brazos-Plattform wohl erstmal Ihre Nische gefunden
 

BZAD

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
152
Japp Brazos hat definitv seine Nische gefunden.

Zum Arbeitsspeicher: :p Das ist doch kein SO-DIMM , oder meinste den soll ich zurechtschneiden:D Spass nicht ernst nehmen

Ich denke mal da diese Latenzgeschichte eh nicht so wichtig ist, läuft das eher auf 2x2 1333er CL9 hinaus,da es doch keinen Unterschied zu 1x4GB macht.
Da muesste ich noch die Cyperport Leute wieder umstimmen^^
 

BZAD

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
152
So, ich hab den CyperportLeuten Bescheid gesagt, dass es doch lieber 1333er RAM sein soll.

Und wenn mich der Wurm plagt, hol ich mir einen zweiten Riegel und guck mal wie das läuft.
 

Osterlamm

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3
Zitat von Jesterfox:
auch wenn der Zacate kein Dualchannel kann...

Stimmt das? Bin gerade am überlegen ob ich den Lenovo s205 mit 2x2gb oder lieber mit 1x4gb ausstatten soll. Der vorteil von 1x4 wäre ich kann später wenn wieder Kleingeld da ist weitere 4 gb reinstecken wenn ich zum Beispiel die Festplatte ausbauen möchte.

Dann könnte ich die Variante für 280€ nehmen und einen 4gb Riegel reinschieben.
Ich weiß nur von Desktops das dies totaler Quatsch wäre, ist das bei diesem System nicht der Fall? Wenn kein Dualchannel möglich ist wäre das ergebnis bei 2x2 bzw 1x4 doch das gleiche oder nicht?

Vielen Dank!

Grüße
 

mironicus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
819
1x4 GB spart etwas Strom gegenüber 2x2 GB. Du kannst ja auch 2x4 GB nehmen. Speicher ist ja gerade so günstig. :D
 

Osterlamm

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3
Ist das Viel Strom? Ich meine merkt man das bei der Akkulaufzeit oder handelt es sich da eher um 30 Sekunden längere Laufzeit? Also irgendwas im mW Bereich?

Ich hab gelesen das der E350 nur 1066 kann stimmt das? Ist das dann egal wenn ich 1333 nehme oder ergibt sich daraus wieder ein höherer Stromverbrauch?

Ich hab da leider zu wenig Plan, hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

Grüße
 
Top