Upgrade 9900K auf 5950x

Bert

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
304
Hallo,

ich bin am überlegen meinen 9900K (all Core 5 GHz) durch einen 5950K zu ersetzten. Die Multicore Mehrleistung ist mir bewusst. Jedoch stelle ich mir die Frage, wie der Leistungszuwachs bei 1 bis 4 Cores (ich denke, die meisten Games verwenden nicht mehr) aussieht und ob ich einen Unterschied spüren werde. Aktuell kommt einem 2080 Ti zum Einsatz.

Habe mir viele Bechmarks angesehen und bin mir nicht sicher.
 

Kloin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
374
Google, 1min. Gern geschehen ;-)
 

Dai6oro

Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
7.439
Nur wegen Games würde ich mir das sparen. Das bringt dir keinen Mehrwert. Evtl. einen Messbaren aber sicher keinen den du spürst. Es sei denn du spielst ein Game das besonders gut mit den AMDs skaliert aber generell ist das kein Geld das ich investieren würde.
 

krennin

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
705
Es kommt darauf an, in welcher Auflösung und mit welchen Grafikeinstellungen Du spielst: Wenn Du ohnehin im GPU-Limit hängst, dann wird Dir der Wechsel im Prinzip gar nichts bringen.
 

Buggs001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
464
Mach am Besten mal einen Singelcore-Durchlauf mit CineBench23 und poste hier den Wert.
Vielleicht ist einer der 5950X Besitzer hier so nett und schreibt seinen Singlecore-Wert auch rein.
Dann hast du einen Vergleich.
 

Bert

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
304
Ich spiele auf 1440p mit max 144 Hz
 

Flomek

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
5.350
Ausm Bauch würde ich sagen relativ sinnloses Vorhaben. Wenn Du nicht unbedingt eine bessere Multicoreperformance suchst wirst Du nicht wirklich sehr viel davon spüren, eventuell aber messen. Für das Plus an Frames im niedrigen einstelligen Bereich (ausgehend von verschiedenen Benchmarks) wäre mir das zu wenig Bang for the Bucks.
 

MindofRafi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
477

elefant

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
686
1440p ist in den meisten Games GPU-Limit.
Was genau die Herz nun hier sollen weiß nur Gott. Solltest du damit anregen, das du gerne deutlich mehr fps (ideal über 144fps) haben möchtest, danke für die Info :D
 

Schaby

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.881
@Bert für Games allein lohnt es sich nicht, zumal die AMD Preise gerade durch die Decke gehen.

Deswegen ist auch ein generelles Aufrüsten auf 16 Kerne sehr teuer. Warte lieber bis sich die Preise normalisieren.
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.647
Angenommen, du verkaufst den 9900k für 300 und du bezahlst dür den 5950x 900.

Dann zahlst du für die paar Prozent mehr Leistung 300% Aufpreis + den Aufwand für den Umbau.
 

Bert

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
304
Mein Monitor kann maximal 144 Hz. :)
 

elefant

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
686
Ich hab den Beitrag mal als Troll gemeldet.
 

Flomek

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
5.350
Laut Idealo gehen die Angebote sogar erst ab 999 Euro los, das lohnt sich einfach nicht. Ich bleibe dabei, ist den finanziellen Aufwand nicht wert.
 

Bert

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
304

Flomek

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
5.350
Finde den Mehrwert auch bei 800 Euro für einen 5950x einfach nicht hoch genug. Muss der TE natürlich selbst wissen, ich würde es nicht tun.
 

OCMC

Ensign
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
175
Hast doch ein schönes System!
Wenn es gut läuft würd ich da mal gar nichts machen!
Gruß
 

Neubauten

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
117
Bei welchen Spielen hängst du denn im CPU-Limit? Anspruchsvolle Anwendungen spielen keine Rolle? Warum dann ein 16-Kerner? Das bringt dir bei bloßem Spielegebrauch doch überhaupt nichts (die minimal besseren Frametimes kann man bestenfalls messen)
 
Top