Upgrade von i5 3570k

S4b0teuR

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
694
Ja, werde erstmal übertakten und schauen, was limitiert und dann weiterschauen.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
28.172
Optionen

  • Mehr und schnelleren Ram
  • Übertakten des Rams und des Prozessors im sinnvollen Rahmen
  • i7 gegen i5 tauschen mit geringem Aufpreis
  • Wenn du dann noch unzufrieden bist, eine gescheite Grafikkarte mit gesundem Ram kaufen

Spiele auf ein SSD hauen, falls noch nicht geschehen.
 

S4b0teuR

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
694
Ja, übertakten werde ich nun auf 4.2Ghz und bin gerade am Prime testen. Dazu kommen nochmal 8GB dazu, es sind 1600Mhz Riegel, Timings sind 9 9 9 24 und im Bios auch so eingestellt.

Und dann werde ich mal schauen, ob die Graka mitkommt. Da ich gerade mehr Arma 3 als andere Games zocke und dieses Spiel von HT nicht profitiert, werde ich mir keinen i7 kaufen. Ich könnte die CPU auf 4,5 bei 1,24V und auch 4,6 bei 1,3V. Auf 4,2 habe ich derzeit im Bios 1,095V und bin grad am Undervolten. Denke 4,2 ist der sweet spot.

Ja, auf die SSD habe ich das Spiel nicht installiert. Abgesehen von Ladevorgängen würde ich nicht davon profitieren oder? Möchte die SSD nicht so belasten, da nur das System drauf soll und nicht vollgemüllt werden soll. Ist das Quatsch? Ist übrigens eine 850 Evo 250GB

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
28.172
Ich halte es, um in deinen Worten zu antworten, für Quatsch. Ja! :)

Viele Tests haben gezeigt, dass man diese SSDs über Jahre an die Wand schreiben kann und sie trotzdem gut funktionieren und nicht ausfallen. Die Hardware ist dazu da, genutzt zu werden.

Wenn im Moment nur um Arma geht, dann bringt ein i7 nicht sonderlich viel. Jedenfalls ist das mein Kenntnisstand. Der DDR3-1600 könnte etwas schneller sein. Womöglich kannst du diesen ebenfalls etwas übertakten.

Wenn das Spiel auf einem SSD läuft, kannst du mitunter mit geringeren minimalen Frames rechnen.
 

Andi07

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
494
Hallo zusammen!

Das DS3H nutze ich mit 3770K bei max. 4.2GHz/All Core. Bin mir nicht mehr sicher, bei 4.3GHz im prime-Test gab es glaube ich schon teilweise Probleme. Bei noch mehr GHz gab es dann Neustarts etc.. Das Problem bei diesem Board ist, das bei höheren GHz-Werten wohl der VCore erhöht werden müsste. Und das ist dort nicht möglich.

Irgendwo im Netz habe ich auch schon mal etwas gelesen, dass dieses Mainboard nicht wirklich zum ausgiebigen Übertakten geeignet ist.

Gruß Andi
 

S4b0teuR

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
694
@Zwirbelkatz

Dann werde ich das Spiel nachher mal auf die SSD packen. Im Moment geht es tatsächlich nur um Arma 3. Ich spiele auch "nur" FHD, also kein 4K.

Hab nun die GTX 1070 vn MSI geholt.

@Andi07

Irgendwann muss man immer VCore dazugeben, wenn man immer mehr die GHz erhöht. Bei Z-Boards ist das aber möglich, vielleicht hast du das falsche Board gekauft. Steht vor deinem Board Z77?

Als ich getestet hatte, war ich mit 4.7Ghz bei einer Spannung von 1,35V und es war noch immer instabil. 4,5 schafft er bei einer Spannung von 1,24V.

Habe mir übrigens zu dem weiteren 8GB Ram eine MSI GTX 1070 Twin bestellt. Probleme mit Ram sowohl im Arbeitsspeicher als auch im Videospeicher sollten dann behoben sein ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
W

WildErik

Gast
Edit:
sorry, falschen Beitrag angeklickt, bitte löschen, sollte an "Defektes Z77 ersetzen oder weg von 1155?" gehen. Dank.

Die Anzahl der Phasen sagt erstmal nicht viel aus. Es kommt eher auf die verbauten Komponenten an. Die sind bei diesen Asrock jedoch eher bescheiden. Das heißt nicht das es nicht Funktioniert. Jedoch die ausfallwahrscheinlichkeit steigt.

Für z77 boards siehe: http://sinhardware.com/images/vrmlist.png
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top