Upgrade von i5 3570k

S4b0teuR

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
694
Moin,

habe zur Zeit o.g. Prozessor, den ich verkaufen möchte, um dann dann was aktuelles zu kaufen.

Nun war ich immer bei Intel Prozessoren, weil die AMD's immer Probleme hatten mit Spielen.

Nun habe ich Positives von Ryzen gehört und wenn die Problematik Performanceproblem bei Spielen nicht mehr da ist, könnte ich mir einen wechsel auch vorstellen.

Zocken werde ich eigentlich Arma 3 Altis Life und vielleicht mal paar Shooter, für alles andere habe ich ne Konsole.

Ich bräuhte also CPU, Board und Ram(16gb) für kleines Geld.

Budget 250-300, gerne günstiger.

Was würdet ihr empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

purusmods

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
669
Ich würde die CPU wohl behalten. Die Leistung sollte immer noch ausreichen und du kannst sie sogar noch übertakten.

Zuerst teste in deinen Spielen ob die Grafikkarte mehr als 95% ausgelastet ist. Ist dies der Fall bringt eine neue Grafikkarte mehr Leistung.

Evtl. Ram auf 16gb erweitern.
 

stage

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
620
Schließe mich dem an, das du die CPU behalten solltest. Für das Budget bekommst du keine schnelleren Komponenten zusammen.

Edit: ich hab die gleiche CPU im Rechner und hab nicht das Gefühl das ich die bezüglich der Spiele* die jetzt unbedingt austauschen müsste.

*u.A. WoW, Xcom2, Civ5 und diverse Paradox Spiele
 
Zuletzt bearbeitet:

Shandriano

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
443
Wie mein Vorredner schon sagt Übertakte das Teil und schau erst einmal ob du im CPU oder GPU Limit hängst :)
und 250 bis 300 Taler kommst du nicht hin mit Ryzen + Board + Ram das langt vorn und hinten nicht selbst mit VK deiner Alt Komponenten!
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Ein einigermaßen sinnvolles CPU Upgrade heißt 6Kern CPU mindestens. Das kostet aber 400€+
Kauf nochmals 1x8GB RAM für deinen i5 falls du derzeit nur 8GB hast, übertakte den i5 und fertig. Bei Arma 3 dürfte das sogar schneller sein als ein Ryzen.
 

pcblizzard

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.058
Mit dem Geld willst Du was fast komplett neues aufbauen? Nicht mal gebraucht bekommst Du was besseres.

Ich würde die CPU übertakten (weil kann auch sein, dass Deine Grafikkarte die Leistung mindert) und ggf. 8GB RAM dazukaufen (je nachdem wie viel Du jetzt hast).
 

S4b0teuR

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
694
Alles klar, danke für die Hinweise. Werde mir dann wohl RAM dazu kaufen, habe nur 8GB.

Und übertakten.

Graka ist GTX 970 4GB

LG
 

Torry_PB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
429
1. Ich sage auch, deine CPU reicht sicherlich noch locker und Grafikkarte ist doch auch total Prima, wo hapert es denn ?

2. Dein Budget wäre viel zu klein.
16GB RAM min. 120-130 €
Motherboard 80-90 €
Ryzen 5 1600 ca. 200 €, wäre ja mindestens pflicht, sonst haste ja bald weniger Leistung wie vorher, bzw. nur minimal mehr Leistung.
 

F1Freak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
313
Wenn dir Full HD reicht, dann reicht die GTX 970 auch noch! Aber 16GB RAM sollten es schon sein. Ansonsten die GTX 970 für 100-150 verkaufen und ne 1060 6GB + 8GB RAM. Die CPU reicht auch locker noch!
 

Littleguy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
95
Moin, hab auch ein 3570k und ein DS3H, läuft auf 4GHZ ohne Probleme. Ich wollte ebenfalls aufrüsten aber durch das OC haufen Geld gespart. Fifa17,Dawn of War,BF1 keine Probleme. Pack dir nochmal 8Gb rein und ggf. ne SSD falls net vorhanden.
 

Torry_PB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
429
Wenn dir Full HD reicht, dann reicht die GTX 970 auch noch! Aber 16GB RAM sollten es schon sein. Ansonsten die GTX 970 für 100-150 verkaufen und ne 1060 6GB + 8GB RAM. Die CPU reicht auch locker noch!
Von der GTX1060 hat er auch nicht viel mehr, außer 6GB RAM, dafür extra einiges an Geld ausgeben, wenn müsste man den Schritt eher zu 1070, 1080 machen, das man über haupt einen kleinen Sprung macht.
 

S4b0teuR

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
694
Also, meine CPU ist geköpft mit flüssig Metall. Kann den bis auf 4.6GHz bringen bei 55 Grad, aber aufgrund des Stromverbrauchs wollte ich den nicht so hoch laufen lassen. Werde ihn dann einfach auf 4.2 oder so übertakten.

Dachte nur, dass ich für das Geld was aktuelles bekommen könnte, aber wenn sich das nocht lohnt, wie ihr bereits erwähnt habt, werde ich RAM dazukaufen und mal schauen, was limitiert und dann ggf. eine andere GraKa. FullHD spiele ich, höher nicht.

Mit freundlichen Grüßen
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
28.064
Es bleibt die Option, einen verlöteten i7 2600k zu übertakten. Dann hast du in Spielen, welche von vielen Threads profitieren, teils deutliche Vorteile. Weiterhin sollte der Ram, wenn du schon noch "neuen alten Ram" kaufst in Richtung DDR3-1800 oder 2000MHz gehen. Je nachdem, was halt Speichercontroller und Mainboard hergeben.

Solltest du jetzt noch DDR3-1333 einsetzen, so ist dies mitunter ein Flaschenhals. Gerade wenn man weit übertaktet.
 

S4b0teuR

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
694
Kann ich den Ram, der dazu kommt mit unterschiedlichem Takt als die anderen beiden einbauen? Oder müssen alle identisch sein?
 

Sanjuro

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.367
schließe mich den Vorrednern an, ein kompletter Systemwechsel zu diesem Budget wird kein vernünftiges Ergebnis bringen.

Was spürbare Leistungszuwächse bringt und dein finanziellen Rahmen noch weit unterschreitet:

1. auf i7 3770k aufrüsten
2. mehr Ram
3. evtl. Grafikkarte

Verkaufst du deinen i5 und holst dir noch 8gb dazu + den i7, müsstest du mit einer Netto Investition von
ca. 70-100 € hinkommen.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
28.064
Alle Ram Riegel müssen gleich schnell laufen. Die Geschwindigkeit des schwächsten Gliedes bestimmt, wo es lang geht.

Btw ...
Als Aufrüstung wäre ein i3 8350k das Minimum und selbst mit köpfen und 5GHz mehr ein Sidegrade als ein wirkliches Update.
 

Knito

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.900
Ich bin von i5 3570k auf Z 97 Anniversary (neu) + i7 4770k (ebay) für 300 € gewechselt , für die alten Sachen bekommst du noch ca 100 €. Ram hab ich auch noch für 90 € auf 16 GB 2400er geupdate.

Insgesamt also 290€, wenn du mit gebrauchten Sachen leben kannst :)

Lohnt sich! Insbesondere Fallout 4, Pupg, ARK und Elite Dangerous laufen deutlich flüssiger auf dem i7.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
28.064
Braucht PUBG, deiner Meinung nach, 8 Threads, oder nicht? Überlege immer noch, ob ich einen i3 8100 oder einen i7 8700 kaufe.
 

Knito

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.900
Schwer zu sagen, die Last geht über 75%, das wären dann 6 Threads wenn ich das richtig interpretiere??
 
Top