"USB-Gerät wurde nicht erkannt" - manchmal aber schon

MartyK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
454
Hallo,

ich weiß, dass die Meldung schon einige Male thematisiert wurde, allerdings tritt sie bei mir sporadisch auf. Mal erscheint sie nach dem Booten, mal nicht. Und immer hilft ein Abziehen des Gerätes - in diesem Fall eine externe USB 3.0-Festplatte, WD Elements portable SE, die ich vorne am Gehäuse (Cooltek Karmides) an einem der USB 2.0-Ports angeschlossen habe.
Nun möchte ich natürlich, dass die Platte jedes Mal erkannt wird. Hat jemand Ahnung, warum mein PC zickt?
Vielleicht ist es ja auch relevant, dass bei der Nichterkennung im Gerätemanager "Unknown Device" in der Sparte "USB-Controller" steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

nVentor

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
107
Funktioniert es denn zuverlässig, wenn du die Platte an einen der rückseitigen USB-Ports anschließt?
 

MartyK

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
454

nVentor

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
107
Möglich. Ich vermute aber eher, dass das Problem auf physikalischer Ebene entsteht. Da die Front-USB Ports im Gegensatz zu den hinteren ja noch zusätzliche Kabelstrecke zum Mainboard haben, kommen da eher Einstreuungen ins Signal und der Widerstand(/Impedanz) ist auch etwas höher.
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Geräte, die viel Strom per USB brauchen, an bestimmten Rechnern nur hinten zuverlässig funktionieren, egal, welches Betriebssystem da gerade läuft.
Deswegen gehe ich davon aus, dass sowas in den meisten Fällen nicht an der Software liegt.
Manchmal hilft ein anderes USB-Kabel. Probier's mal aus! :-)
 

MartyK

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
454
Ich habe gestern nach dem Entfernen der anderen externen Festplatte im beschriebenen Programm zwei Male gebootet - und die Festplatte wurde beide Male erkannt. So wie heute auch. Vielleicht hat sich mein Problem erledigt - hoffentlich.
Auf jeden Fall danke für deinen Hinweis, ich habe darüber kürzlich auch gelesen.
 
Top