USB Headset zu laut (GameCom 780)

SR-71A

Ensign
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
177
Guten Abend Community!

Ich habe das USB Headset GameCom 780 geschenkt bekommen und nutze es eigentlich nur selten mal für Teamspeak, was soweit auch ausreichend gut funktioniert.
Leider ist das Headset dabei so dermaßen laut, dass ich die Grundlautstärke von Windows auf 1% stellen muss, um es überhaupt nutzen zu können. Starte ich dann noch andere Audioquellen wie zB Youtube, muss ich dort ebenfalls relativ weit runtergehen mit der Lautstärke, um keinen Hörschaden zu erleiden :freak:

Ich habe schon aus lauter Verzweiflung nach Treibern gegoogled und jede Menge ala "GameCom 780 unter Windows 10 zum laufen bringen" gefunden, jedoch scheint niemand ein Problem mit der Lautstärke zu haben ... (ich nutze Windows 7)
Einen wirklichen Treiber habe ich übrigens nicht finden können, auf der offiziellen Webseite gibt es nix :mad:

Normalerweise nutze ich ein 5.1 System oder "richtige" Kopfhörer von Beyerdynamic, beides an meiner Soundkarte. Die ist jedoch ohne funktion sobald ich das USB Headset anschließe (logischerweise) und die Einstellungen dort also obsolent.


Hat irgendjemand von euch noch einen cleveren Ratschlag?

Edit: Der Regler regelt nur die windowseigene Lautstärke, welche ich schon auf 1% gestellt habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
kann auch ein bug sein. ich würde mal den regler auf anschlag stellen, oben und unten. vielleicht hilt das. wenn das headset selbst noch einen rergler hat der nicht analog ist kann er mit dem windows regler kollidieren.
bei meiner xonar u7 muss ich den drehregler an der box immer ganz runter drehen und dann wieder auf den gewünschten level.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie schon im Edit gesagt, regelt der Regler am Headset nur die windowsinterne Lautstärke, welche ich schon auf dem Minimum habe (1%). Ich kann also nur noch lauter machen, würde aber gerne leiser :(
 
genau darum geht es ja. was passiert wenn du denregler auf 100% machst und dann wieder runter drehst?
sollte nicht 0% minimu sein statt 1%?
 
Sicher, 0% ist das Minimum. Dann ist es halt aus :D

Wenn ich (im Windows oder auch am Headset) auf 100% drehe und anschließend (egal ob im Windows oder am Headset) wieder runter auf 1%, dann bin ich bei der von mir als gerade so akzeptabel beschriebenen Lautstärke.

Ich verstehe nicht wirklich, worauf ihr damit abzielt :(


PS: Der "Regler" ist mehr ein Kippschalter, kippt man ihn nach oben wird es nach und nach lauter. Nach unten entsprechend equivalent.
 
Es gibt den Fall, wenn man ein USB Gerät hat, was die Windows-Lautstärke, wie bei dir, mit regelt, dass sich das erst Synchronisieren muss, d.h. dass, wenn ich bei Windows Lauter und Leiser stelle und dann das z.B. Headset lauter und leiser Stelle 2 unterschiedliche Pegel verstellt werden, also dreht man erst beides auf 0% und stellt dann über einen der beiden Möglichkeiten seine gewünschte Lautstärke ein.
Das hast du ja jetzt gemacht und es funktioniert nicht. Ich würde es noch an einem 2. System testen, ob es da genau so Probleme macht.
 
@SR-71A

Ich habe das gleiche Headset. Du musst die Einstellung Lautstärke abwählen

1539450312266.png
 
Hatte dasselbe Problem. USB Headset steuert die Windows Lautstärke und ist noch auf Stufe 1 deutlich zu laut.

Lösung unter Windows 10 1809:
1. Spiel/Anwendung starten, in der der Ton zu laut ist
2. Mit STRG+ALT+ENTF und anschließender ESC Taste auf den Desktop wechseln
3. "App-Lautstärke und Geräteeinstellungen" in den Sound Einstellungen der Windows Einstellungen öffnen (zu erreichen über das Zahnrad im Startmenü).
4. Lautstärke für das jeweilige Spiel bzw. die jeweilige Anwendung von 100 auf z. B. 10 reduzieren.
5. Zurück in das Spiel bzw die Anwendung wechseln. Der Ton ist nun leiser und lässt sich über die Lautstärketasten am Headset nachregeln.

https://bilder.t-online.de/b/84/72/...en-klassischen-lautstaerkemixer-ersetzen-.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top