VBIOS Flash RX 590

whiper

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
161
Ich wollte mit dem RED BIOS Editor das Bios meiner RX 590 etwas anpassen, nur die Spannungen etwas senken und die minimale Lüfterdrehzahl reduzieren. Meine XFX RX 590 Fatboy OC+ hat Dual Bios, also kein Risiko.
Leider wird die Grafikkarte mit dem modifizierten Bios nicht erkannt, ich komme noch nicht mal ins UEFI. Habe dann mit dem alternativen Bios das alte zurückgeflasht, dann geht auch das wieder.
Muss man noch etwas modifizieren? Ich habe gelesen, dass man evtl. das CSM im UEFI aktivieren muss, aber soweit komme ich ja gar nicht.
In der Beschreibung auf igorslab zum RBE steht nichts davon, dass man nach dem Modifizieren und Flashen noch irgendetwas machen muss.
Wo liegt das Problem? Hat die Karte einen Schutz gegen modifizierte BIOS?
 

Tatortreiniger

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
57
Vielleicht kommt die Karte auf das Eingestellte einfach nicht klar..
Daß das csm aktiviert werden muß? Mhm, das würde ja bedeuten, daß die Karte mit ihrem GOP nicht mehr klarkommt. Das wäre imho ein no-go. Dann würde ich es bleiben lassen.. Teste doch einfach, ob die modifizierte karte bei aktivem csm startet. Spricht ja nichts dagegen, das VOR dem Flashen einzuschalten :-)
 

whiper

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
161
Was komisch ist: Habe mir auch mal den PolarisBiosEditor runtergeladen. Wenn ich da die mit dem RBE modifizierte Datei lade und einfach speichere, wird die verändert. Das gesicherte Bios bleibt gleich. Also macht der RBE die Datei kaputt?
 

Nickel

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
15.105
Muss man noch etwas modifizieren? Ich habe gelesen, dass man evtl. das CSM im UEFI aktivieren muss, aber soweit komme ich ja gar nicht.
Da hast du doch nichts verändert dran, der UEFI-Support sollte noch vorhanden sein.
Setzt dein Mainboard BIOS zurück (Cmos clear - Jumper setzen bzw PINs überbrücken) wenn
du CSM anhaben willst zum überprüfen. Mainboards haben in der Regel noch aus Kompatibilitätsgründen
die "BIOS Defaults" - "UEFI-mitCSM".
 

whiper

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
161
CSM habe ich eingeschaltet und nochmal ein modifiziertes bios geflasht, diesmal habe ich nur den maximalen takt etwas reduziert. funktioniert auch nicht. und auch hier ist interessant, dass die Dateien aus RBE und PBE anders aussehen, wenn man in beiden dieselbe Änderung macht. Also vermutlich doch irgendwelche Checksummen die nicht passen?
 

Nickel

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
15.105
Such nach Anleitungen im Netz, die gibt es reichlich, sind aber dann meist in English.

Evtl. hier bei "TechPowerUp" , auch im Forum dort.
Dort gibt es auch jede Menge VBios Updates.
 

whiper

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
161
Das hab ich ja schon gemacht, leider ohne Erfolg. Daher die Hoffnung, dass hier jemand seine RX 590 erfolgreich gemoddet hat und helfen kann
 

Nickel

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
15.105
Führst du die Tools auch als Administrator aus.
Und die "GPU-ID" sollte man nicht ändern, aber das hast du bestimmt gelesen.
 

whiper

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
161
flash klappt, ich kann das gesicherte bios ja wieder zurückspielen. das modifizierte funktioniert nur leider nicht. Hat keiner seine RX 590 geflasht und kann mir sagen, mit welchen Tools?
 

whiper

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
161
Ich habe einfach mal nur den max takt gesenkt, selbst damit geflasht bootet die karte nicht. Sieht ja doch so aus, als ob da eine Signierung fehlt
 
Top