Verbesserungsvorschläge für 1500€ PC ohne Tower

RobinHood22

Newbie
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
7
Hallo,

ich möchte mir nächste Woche einen neuen PC bestellen. Ich möchte von euch wissen, ob ihr Verbesserungsvorschläge für meine Konfiguration habt?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/55d4722210cae08639956fe198044ed74ca2f54f7709acec302

Dieser PC soll ausschließlich für CS:GO genutzt werden.

1. Was ist der Verwendungszweck?

Gaming PC

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?

CS:GO 1024x768 144Hz 300FPS+

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Nein

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

Overclocking wird gemacht

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

XL2411Z 144Hz

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse: fractal design define r6
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:
3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

1700€

4. Was ist die geplante Nutzungszeit (in Jahren)?

3-4 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?

Ende November

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Selber zusammenbauen

Gruß
R0BINH00D
 
Zuletzt bearbeitet:

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
51.737
Die bei der Erstellung des Themas von dir dort vorgefundenen Fragen hast du alle nicht beantwortet. Dies bitte vollständig! nachholen!

1. Was ist der Verwendungszweck?


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?


1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:
3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


4. Was ist die geplante Nutzungszeit (in Jahren)?


5. Wann soll gekauft werden?


6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
 

vll

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
217
Nun ja, für CS:GO ist das natürlich stark overpowered, der PC dürfte mit 8GB RAM, SATA SSD, den i5 8600k (hoher Takt, MT ist für CS:GO soweit ich weiß komplett egal) gleich gut laufen.
Den Kannst du auch ordentlich übertakten, die 1070TI ist eigentlich ebenso unnötig, außer du spielst in 4k?

Ich würde da was an Geld sparen und lieber nen 240 Hz Monitor holen.
 

Transistor 22

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
637
Wieso eine NVME SSD? Beim Spielen hast du dadurch keinen Vorteil. Den Unterschied zur Sata SSD spürt man nicht.
 

DarkInterceptor

Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.915
@AdoK
kann man das template unlöschbar machen? dann muss man nicht andauernd drauf hinweisen.

@te
lieber 3200er ram cl14 kaufen und den nochmal übertakten.
 

Toprallog

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
884
Warum eine NVMe SSD? Zu teuer und kein Vorteil beim spielen ggü einer normalen SSD
Warum Intel? Momentan viel zu teuer. AMD Ryzen 2600 (X) ist da deutlich besser in der Preis/Leistung.
Und warum 1500€ für einen Rechner ausgeben, auf dem CS:GO laufen soll... das läuft auf jedem Toaster.
Und gibt es einen merkbaren Unterschied zwischen 150 fps und 300 fps? Und du spielst das auf 1024x768??? Auf einem FHD Monitor?
Eine GTX 1070Ti ist hart übertrieben dafür.
 

Otsy

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.553
Da das System ausschließlich für CS:GO genutzt werden soll:

- Wozu eine NVMe-SSD?
- Wozu der 8700K?
- Wozu der dicke Noctua?
- Wozu 16GB Arbeitsspeicher?
- ...

Die Zusammenstellung ist für deinen ausschließlichen Einsatzzweck vollkommen unzweckmäßig.
 

Toprallog

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
884
Ein Ryzen 5 2600 und eine RX 570 reichen locker für 150-200 fps. Die RX580 kostet momentan nur knapp 30 Euro mehr, also kanns auch die sein. Mehr kann dein Monitor eh nicht darstellen. Und da sind wir im Bereich eines 600-700€ Rechners.
Hier je nach CPU biste bei 700 bis 850 €:

1 AMD Ryzen 7 2700X, 8x 3.70GHz, boxed (YD270XBGAFBOX)
0 AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed (YD2600BBAFBOX)
0 AMD Ryzen 5 2600X, 6x 3.60GHz, boxed (YD260XBCAFBOX)
1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
1 PowerColor Radeon RX 580 Red Dragon V2, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DP (AXRX 580 8GBD5-3DHDV2/OC)
1 MSI B450 Tomahawk (7C02-002R)
1 Scythe Mugen 5 PCGH-Edition (SCMG-5PCGH)
1 be quiet! Pure Power 11 CM 500W ATX 2.4 (BN297)

Und für die restliche Kohle machste ne Woche Urlaub auf Malle ;)
 

RobinHood22

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
7
Jungs ... danke für die vielen Antworten. Allerdings möchte ich nicht downgraden.

Mein jetzigen setup ist folgender:

Case:
Fractal Design Define R4

Power Supply:
530 Watt be quiet! Pure Power

OS:
Win 10

Motherboard:
Gigabyte H97 D3h

CPU:
Xeon e3 1231 v3

Memory:
Crucial Ballistix Tactical 16GB

Video Card:
AMD R9 290x Powercolor PCS+

Damit komme ich schon auf 200fps, aber ich möchte konstant 300fps und keine framedrops. Und möchte ich auch nicht nach 2 Jahren upgraden müssen, wenn das Spiel mehr ressourcen braucht.

:)
 

Otsy

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.553
Dann erwirbst du einen gebrauchten i7 4790K inklusive passendem Z-Board und fertig ist dein CS:GO-Rechner. Tatsächlich würde hier wohl sogar ein k-i5 absolut ausreichend sein.
 
Top