News Videospiele-Markt: Umsatz mit Fortnite sinkt auf Zweijahrestief

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
534

Sekorhex

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
835

M4real

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
66
Ich wundere mich immer wieder über diese komischen, vermutlich asia-only, Spiele, von denen ich noch nie gehört habe..." Fate" und "Grand Order" auf Platz 1 bei Mobile - ist das das selbe Spiel mit unterschiedlichen Namen oder sind die wirklich gleichauf?

Und noch mehr bald wundere ich mch, wie stabil World of Tanks über die Jahre da auf Platz 6/7 beim PC mitschwimmt.
 

Daniel D.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.184
Es kommt immer so plötzlich... Die Menschen dahinter denken auch, es hält für ewig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.184
Irgendwann ist der Hype eben vorbei.
Aber keine Sorge, der naechste laesst nicht lange auf sich warten.

Mir tun sie ja schon fast leid, dass in einem Monat "nur" 9Mrd(!) Euro umgesetzt wurden...
 

LGTT1

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
646
Es kommt beim Erfolg immer auf eine Kombination aus "guter" Idee und Timing an. Langsam wollen die Leute wieder durch eine neue Idee verführt werden.
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.545
GTA V (ein 6 Jahre altes Game) ist bei den Konsolen immer noch unter den Top 5, dass müssen andere Games erst einmal schaffen so lange Vorne mitzumischen.

Ich denke Rockstar lassen Game auch nicht wie ein nasser Sack nach einem oder zwei Jahren fallen oder schmeißen in dem Zeitraum 3-4 neue Teile auf dem Markt.

So geht "Game-as-Service"!
 

[wege]mini

Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
2.762
wie jetzt, fortnite wird kein neues WoW?

wow....sonst irgend welche neuigkeiten an der gaming front?

"Offensichtlich griffen viele Spieler zu einer der beiden rund 80 oder 100 US-Dollar teuren Deluxe-Editionen oder gar der rund 300 US-Dollar teuren Ultimate-Version. "

das freut mich zwar sehr für borderland. mehr befürchte ich jedoch, die analysten werden das als zeichen sehen, dass computerspiele für "ältere" gamer eindeutig zu billig sind. :evillol:

mfg
 

d3nso

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.703
@M4real

Das Game nennt Sich Fate/Grand Order was ist daran jetzt schwer zu verstehen? Die Serie heist Fate, das Chapter eben Grand Order, ist ein Game zu einer Serie ;)
WOT ist eben gerade in Osteuropa sehr beliebt.
 

Hitomi

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
531
Spiele die in irgendwelchen Verkaufscharts auftauchen, gehen bei mir irgendwie immer wie Schall und Rauch vorbei. Liegt wohl auch daran, das ich mich auf Nischen JRPGS spezialisiert habe. Aktuell ist es Trails of Cold Steel 2 und danach das neue Atelier Ryza.
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.756
Wenn Borderlands 3 da auf Platz 2 steht, wird Sweeney ja wohl doch die Wahrheit gesagt haben mit den Verkaufszahlen ;)

Warum GTA V da oben steht, ist mir irgendwie ein Rätsel. Der SP war ganz nett, aber den wird ja wohl kaum noch einer spielen. Der Multiplayer war für mich immer nur durch Cheater Kiddies geprägt. Kann mir auch kaum vorstellen, dass die RP Szene da so viel zum Erfolg beiträgt. Und selbst wenn, womit generieren die so viele Einnahmen? Ich kann mich an keinen Shop erinnern irgendwie. Ist aber auch schon ewig her.

Das Game nennt Sich Fate/Grand Order was ist daran jetzt schwer zu verstehen?
Vor allem hängt es anscheinend mit der Fate/stay night Serie zusammen. Da wundert es mich nur bedingt, dass so etwas recht Erfolgreich ist ;)
 

[wege]mini

Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
2.762
Mir tun sie ja schon fast leid, dass in einem Monat "nur" 9Mrd(!) Euro umgesetzt wurden...
auch wenn die überschrift ein wenig anders klingt, geht es um den gesamten markt.

hier knallen natürlich 300millionen "spielsüchtige" chinesen mit daddel games am smartphone richtig.

nehmen wir borderland....3.x millionen exemplare für durchschnittlich 80 euro würden 300-350 millionen ergeben. also nicht einmal 5% des gesamten marktes.

wie viel fortnite wirklich umgesetzt hat kann man schlecht sagen, auf jeden fall weniger als borderland. :evillol:

beispiele wie WoT zeigen dann schön, dass der PC markt in absoluten zahlen betrachtet, wirklich klein ist.

mfg
 

PS828

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
1.039
Soweit keine Überraschungen :D bei den mobile games wird mir Aber übel wie es die hersteller schaffen aus sch** Gold zu machen mit quasi Null Aufwand (muss nicht für alle auf der Liste gelten).

Auf der Konsole mit NBA und FIFA ebenfalls ein Sinnbild warum gewisse Praktiken einfach nicht verschwinden wollen. Gta V kann sich ihre sharkcards sonnst wohin stecken.. Mit ihrem Glücksspiel add on haben sie entgültig den Vogel abgeschossen.

Und beim OC ist bis auf die Releases auch alles beim alten. Bei epic merken sie aber langsam dass fortnite nicht unbedingt ein selbstläufer ist. Diesen Prozess hat riot games auch vor Jahren durchlaufen und gute Maßnahmen geleistet, welche league of legends attraktiv halten. Mit Erfolg.

Hier muss man aber auch differenzieren, da epic weiter mit Recht sinnfreien battle passes und anderen Mechaniken versucht die Einnahmen zu steigern und sich damit die missgunst der Spieler Auflegt wärend riot games einfach angefangen hat Werbung zu schalten um die jüngere Zielgruppe für sich zu gewinnen. Denn die League communitiy ist (auch wenns oft anders scheint) älter und erfuhr eine Auffrischung durch die Kampagne. Dazu kam die Mod TFT und weitere Sachen sind angekündigt.

Da kann sich epic mal ne Scheibe von abschneiden, wenn sie nicht nur noch die Kernspielerschaft anziehen wollen. So werden auch die exklusivdeals immer teurer wenn das Geld fehlt. So ein Mist aber auch :rolleyes:
 

[wege]mini

Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
2.762
Soweit keine Überraschungen :D bei den mobile games wird mir Aber übel wie es die hersteller schaffen aus sch** Gold zu machen mit quasi Null Aufwand (muss nicht für alle auf der Liste gelten).

Auf der Konsole mit NBA und FIFA ebenfalls ein Sinnbild warum gewisse Praktiken einfach nicht verschwinden wollen.

ein fluch der globalisierung..... warum soll ich an 3mio leute ein super produkt für 100 euro verkaufen, wenn ich 300mio leuten ein mieses produkt 3-10 mal für 1 euro verkaufen kann....

smartphone games könnte man nur mit bildung "bekämpfen". leider sehe ich da aber keine optionen für die zukunft. spiele sind aktuell immer noch (nach brot) wichtiger. :evillol:

mfg
 

Fraggball

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.033
das fortnite irgendwann auch ersetzt wird ist doch klar, alles hat einen lebenszyklus.
jetzt versucht man noch durch aggressivere monetarisierung so viel geld wie möglich mitzunehmen bevor es dann in eingen jahren in der bedeutungslosigkeit verschwindet und durch ein anderes quietschbuntes kiddyspiel ersetzt wird.
natürlicher zyklus den nur wenige titel je durchbrochen haben.
 
Top