Vista hakelt und läuft oft unrund

ezzerell

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
259
hallo leute! folgendes problem belästigt mich: mein vista hakelt in aperiodischen abständen. plötzlich geht die cpu-auslastung hoch und windows läuft mit 1-2 fps. (gefühlt) der cursor lagged ewig hinterher... :( man kennt das aus ladebildschrimen. aber in windoof?

jemand eine ahnung woher das kommen könnte? auch das booten dauert extrem lange!

mfg ezz

danke! :(
 
Da wir Dir nicht über die Schulter schauen können wird da nur Selbstbeobachtung helfen.

Machste den Prozess-Explorer von Sysinternals auf und schaust nach was auf Deinem System passiert. Das Ding hat einen eingebauten Filemonitor, Du siehst also was auf Deine Platte zugreift, was auf Deine Registrierung zugreift, und welche Programme wie viel Last erzeugen.
 
Du kannst in die Raid-Console oder in die Windows-Ereignisanzeige schauen, da müsste stehen ob das Raid zickt. Wir wissen das nicht, bis ebend wusste ich nicht mal dass Du ein Raid hast, Du musst wohl vergessen haben es zu erwähnen :-)
 
tut mir leid ^^ bin nur n bisschen erboßt. hab vista grad erst installiert. defragmentiert und trotzdem läufts so besch**** O_o

screen.jpg


das war wieder son "anfall" :(
 
Zuletzt bearbeitet:
hei,

das problem hatte ich auch als ich Vista neu insterlliert hatte..hmm hab einfach mit TuneUp mein System optimiert und dann war das prob weg..
 
Hast Du viele Datenmengen? Servicepack ist installiert? Könnte die "Indexsammlung" von Vista verursachen.
Check mal die Prozesse. Versuche mal das Netzwerk zu trennen (Kabel raus) und beobachte dann nochmal.

Gruß
Doly

Uiii... TuneUp! Wisst ihr auch was das "Tool" alles anstellt? Wir sehen uns hier wieder!
 
eist/c1e aktiv? schalte es mal aus
es gibt ein ähnliches problem unter xp, was auf den intel-stromsparmechanimen beruht
 
Die Prozessbezogene Auslastung wäre interessant um den Übeltäter in Form welcher Anwendung / .exe herauszufinden

grüße
 
Haste Vista grade eben erst installier?
Ich hoffe ja nur du hast noch nicht zusätzlich Gigabyteweise Daten auf die Systemplatte geschaufelt. Finde Vista liebt es am Anfang bei neuinstallierter Software, erstmal ne Festplattenindizierung durchzuführen. Mann sollte auch unbedingt nachdem mann aller Software installiert hat gleich mal ne Defragmentierung starten. Kann bei vielen Gigs dann ganz schön lang daueren, aber der Performancegewinn ist es wert.
Wenn Du viele Userdaten wie Bilder MP3s oder Filme hast würde ich die unbedingt auf ne 2te separate Platte schaufeln statt Raid verwenden.
Wenn ich mir den Taskmanager so anschau schlägt Viste Superfetch ganz schön zu. Satte 1,6 Gig Bei nem Sys mit 3GB Speicher sinds z.B. die Hälfte, und dann sind immer noch bis zu 2 Gig und mehr im Cache.
Aber sieht mann mal, dass Vista ab 3 GB anfängt zu rocken. besser gehts dann aber kaum noch, wenn ich sehe, dass in Deinem 8 GB Sys noch 5 GB frei sind.

Locker bleiben nach meiner Erfahrung läuft Vista erst nach ein paar Tagen langsam rund

Hab grade das Sysprfil gesehen, so Terabytes an Daten wollen erstmal indiziert werden
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top