News Vodafone GigaMobil (Young): Neue Mobilfunktarife mit mehr Datenvolumen ab 1. Juni

nlr

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Sep. 2005
Beiträge
9.977
Vodafone krempelt zum 1. Juni das Angebot der bislang unter dem Namen „Red“ laufenden Mobilfunktarife um und bietet diese fortan unter der Bezeichnung GigaMobil (Young) mit jeweils mehr Datenvolumen zum gleichen monatlichen Preis an. Der Teufel steckt wie immer allerdings im Detail, etwa beim Vodafone Pass oder Rabatten.

Zur News: Vodafone GigaMobil (Young): Neue Mobilfunktarife mit mehr Datenvolumen ab 1. Juni
 
Natürlich nur für "Young", weil die Kids auf dem Schulhof (und während des Unterrichts) ihre Social-Media-Sucht befriedigen müssen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3dfx_Voodoo5, injemato, Firezeed und 7 andere
Also echt: ich hab ja kein Problem mit dem Solidaritätsprinzip an sich - aber ich soll für 12GB Datenvolumen 40€ bezahlen und "junge Leute" bekommen für 10€ weniger fast das Dreifache? Also nach der Entscheidung der Bundesnetzagentur erwarte ich da doch einen etwas anders gelagerten "Paukenschlag". Bei der Telekom hab ich seit Jahren einen Vertrag bei dem ich 12GB für 36€ habe - also ich sehe hier noch keine Verbesserung und schon gar keinen Grund den Anbieter zu wechseln.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sinonomil, 3dfx_Voodoo5, injemato und 18 andere
xdave78 schrieb:
Also echt: ich hab ja kein Problem mit dem Solidaritätsprinzip an sich - aber ich soll für 12GB Datenvolumen 40€ bezahlen und "junge Leute" bekommen für 10€ weniger fast das Dreifache? Also nach der Entscheidung der Bundesnetzagentur erwarte ich da doch einen etwas anders gelagerten "Paukenschlag". Bei der Telekom hab ich seit Jahren einen Vertrag bei dem ich 12GB für 36€ habe - also ich sehe hier noch keine Verbesserung.

Ich zahle bei Sim.de für 12GB Allnet Flat (monatlich kündbar) 9,99€/Monat.
Zwar O2/Telefonica Netz und "nur" 50Mbit 4G, aber bei mir in der Umgebung ist der O2-Ausbau deutlich besser als der D2.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sp4wNickle, R O G E R, Eisenoxid und 6 andere
sonny2 schrieb:
Natürlich nur für "Young", weil die Kids auf dem Schulhof und während des Unterrichts ihre Social-Media-Sucht befriedigen müssen.
Und du bist jetzt eifersüchtig, weil du „Erwachsener“ jetzt deine Sucht nicht während der Arbeit befriedigen kannst?

Ich bin froh, Magenta One Unlimited zu haben. Sohnemann bekommt irgendwann ebenfalls ein Handy (mal sehen wann der Gruppenzwang zuschlägt) und erhält auch eine Allnet Flat. Ich glaube aber, das ich insbesondere seit dem Homeoffice, eh unter 5GB/Monat lande :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FTTH
wlan home, wlan @ work, wlan @ friends...und am Ende des Monats immernoch 1-2 GB übrig von 3GB Datenvolumen. Aber ich bin auch nicht so ein Handy Medienjunkie....hocke ja abends am PC ^^
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Butterhützchen, mrdeephouse, 3dfx_Voodoo5 und 12 andere
Ich finde diese Differenzierung auch krass.
Krass weil unfair und krass weil es aufzeigt welche Abhängigkeiten wohl in der Jugend existieren.
Wer brauch so viel Volumen abseits vom Streaming?

Ich zahle bei Congstar 22€ für 25GB aber hab bald ein Landesgrenzen Problem weil Roaming nicht gleich Roaming ist.
Von D nach ö kostet.
In Ö nach ö nicht.
Innerhalb D greift die Flat immer.
Hoffe das gehen die auch mal an…
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mcr-King
Bin aktuell beim WinSim und habe für 9,99€ 10GB bis her habe ich diese aber nie erreicht.
Aktuell gibt es dort das Angebot 14 GB für 11,99€ mtl.
Bis her dort nie Probleme gehabt was den Empfang angeht habe auch den Tarif wo ich mtl. Kündigen kann sollte man mal ein besseres Angebot finden.
 
Ferax schrieb:
Krass weil unfair und krass weil es aufzeigt welche Abhängigkeiten wohl in der Jugend existieren.
Viele PC-OEMs geben 20% Studentenrabatt auf den Großteil ihres Sortiments, Prime gibt's für die Hälfte, Bahncards sind billiger, ÖPNV-Tickets ebenso und Mobilfunkverträge eben auch. Da geht es selten um einen anderen Bedarf, sondern nur darum, die Leute an sich zu binden während sie noch jung sind.

Andersherum sollte jedem klar sein, dass eine Preisanpassung beim Wegfall von Young-Tarifen nur in eine Richtung stattfinden würde und zwar nach oben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: StarbornPhoenix, 3dfx_Voodoo5, FTTH und 3 andere
Mal abgesehen davon dass ich das eh nicht brauche, habe ich mich schon ein paar mal gefragt ob die so etwas überhaupt dürfen, Stichwort Altersdiskriminierung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fusionator, 3dfx_Voodoo5, Firezeed und eine weitere Person
sonny2 schrieb:
Ich zahle bei Sim.de für 12GB Allnet Flat (monatlich kündbar) 9,99€/Monat.
Zwar O2/Telefonica Netz und "nur" 50Mbit 4G, aber bei mir in der Umgebung ist der O2-Ausbau deutlich besser als der D2.
Das ist löblich, nutzt mir aber nix - denn ich möchte mein Smartphone auch nutzen, wenn ich auf Besuch in Sachsen-Anhalt, Bayern oder im Urlaub in Polen, Österreich, der Schweiz und Italien bin. Und bei Magenta hab ichs halt alles drin (sogar die Schweiz) und hab halt auch so gut wie überall LTE. Insofern hab ich da für mich schon einen der "richtigen" Anbieter für meine Bedürfnisse. Ich fand 36€ für 12GB (es waren ja ursprünglich 8GB) schon beim Vertragsabschluss 2019 recht grenzwertig - mit StreamOn dann aber okay- aber hier zeigt sich, dass sich in 5 Jahren halt einfach Mal GOA NIX getan hat auf diesem Markt. Da muss wohl erst wieder irgendein Übersee-Anbieter kommen und das ganze Mal ordentlich aufmischen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mcr-King und Mar1u5
Wie immer helfen Check24 & Co. weiter. Bin mit meinem 100 Mbit + 12 GB Allnet Normalo-MagentaEins für knapp 35 € jedenfalls ganz zufrieden. (ist ja auch keine Seltenheit, wenn man mal öfters reinschaut)
 
Die Tarife sind wirklich ein Witz, zu den Preisen...
Und dann noch dieser Blödsinn mit den Young-Tarifen. Ich finde das gehört abgeschafft, es sollen alle die Konditionen des "Young"-Tarifs bekommen, dann wäre es vielleicht noch halbwegs akzeptabel.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: usernamehere, Mcr-King, Pipmatz und 9 andere
Immer diese Young-Tarife, ich bin eindeutig zu alt für diesen Sch...
Aber so müssen sich die ganzen heutigen Social-Media-Junkies wenigstens nicht mehr um ihr Datenvolumen sorgen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mcr-King, Pipmatz, knoxxi und eine weitere Person
Interessant wäre zu klären was mit bestehenden Verträgen passiert:

Fällt der Vodafone pass einfach weg oder erhält man dann auch wenigstens extra Datenvolumen als Ausgleich.

Aber wie ich den Drec**laden von Vodafone kenne versucht man einem dann einfach einen neuen Vertrag unterzujubeln und bei der Umstellung läuft mehrfach was schief.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vet und Mcr-King
1GB mehr im kleinsten Tarif :lol: Da hat die BNA ja wirklich alles für den Endkunden rausgeholt...

Als ich noch Kunde bei VF war konnte ich mit dem VodafonePass monatlich zwischen 4-6GB einsparen - und ich war kein Heavy User. Durch die Umstellung werden also nicht wenige in einen größeren Tarif wechseln müssen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mcr-King
Matthias B. V. schrieb:
Interessant wäre zu klären was mit bestehenden Verträgen passiert:

Fällt der Vodafone pass einfach weg oder erhält man dann auch wenigstens extra Datenvolumen als Ausgleich.
Als Bestandskunde darf der Pass noch bis Ende März 2023 laufen.

Was danach kommt, hat VF noch nicht angekündigt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mcr-King
Zurück
Oben