Von 770 auf 970 - Treiber?

n00blesupp

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.617
Hey Leute,
möglicherweise dumme Frage aber: Wenn ich von ner 770 auf ne 970 umsteigen werden (was demnächst der Fall sein wird), wie verhält es sich da mit dem Treiber-Übergang?

Ich weiß es gibt für beide Karten spezielle Treiber, aber sind die wirklich unterschiedlich? Weil falls ja, würde ich wohl nicht einfach nur deinstallieren und neu installieren, sondern das komplette System neu aufsetzen, was ja bei Hardwareänderungen zu empfehlen ist.

Was meint ihr?

Danke.

Grüße
 

badjack

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
768
Einfach deinstallieren, die kompletten Reste des Treibers entfernen und neu installieren das reicht.
 

Partyanimal92

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
134
Geforce Experience nutzen. Das Tool erkennt automatisch neue Hardware und passt dementsprechend die Treiber an (falls nötig)
"Sauberer" ist natürlich das komplette System neu aufsetzen, um mögliche Komplikationen zu verhindern.
 

FckTheSun

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.857
Absolut unnötig komplett neu aufzusetzen.

Das Treibersetup wird das gleiche sein, der Treiber, der am Ende für die GraKa benutzt wird, wird sich aber unterscheiden.

Von daher: einfach den alten Treiber deinstallieren und beim Setup des neuen Treibers einfach den Haken setzen bei "Neuinstallation durchführen".
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Klar sind die Treiber am Sinnvollsten wenn du immer die neuesten passenden nimmst.
Aber warum man dafür ein System neu aufstetzen muss wenns doch gut läuft ist mir schleierhaft ?
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.690
Wenn du z.Zt. eh schon den aktuellsten Treiber nutzen solltest, sollte es i.d.R. reichen die alte Karte auszubauen, die neue Karte einzubauen und der Rest wird beim nächsten Start des Systems durch die Erkennung der neuen Karte erledigt.

Im neuesten Treiber sind ja bereits die Infos für die GTX 970 hinterlegt.

So zumindest meine Erfahrung vom WE bei einem PC aus dem Freundeskreis wo von einer 760 auf eine 970 gewechselt wurde und am System sonst nichts verändert wurde.
 

n00blesupp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.617
Klar sind die Treiber am Sinnvollsten wenn du immer die neuesten passenden nimmst.
Aber warum man dafür ein System neu aufstetzen muss wenns doch gut läuft ist mir schleierhaft ?
Versteh nicht ganz was du meinst.

@ Rest. Danke, ich werde dann erstmal nur die normale (De)Install-Routine machen.
Ergänzung ()

Wenn du z.Zt. eh schon den aktuellsten Treiber nutzen solltest, sollte es i.d.R. reichen die alte Karte auszubauen, die neue Karte einzubauen und der Rest wird beim nächsten Start des Systems durch die Erkennung der neuen Karte erledigt.

Im neuesten Treiber sind ja bereits die Infos für die GTX 970 hinterlegt.

So zumindest meine Erfahrung vom WE bei einem PC aus dem Freundeskreis wo von einer 760 auf eine 970 gewechselt wurde und am System sonst nichts verändert wurde.
Achso ok cool. Das dachte ich mir auch erst, dass es sich so verhalten würde, aber dann habe ich hier im Download-Bereich geschaut und spezifische Treiber für je die 900er und 700er gesehen und dachte um ;)
 

CSOger

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.725
Das komplette System neu aufsetzten nur weil man die Karte wechselt halte ich für völlig überzogen.
Morgen kommt bei mir zum Testen ne GTX 970 in die Kiste.
AMD Treiber Zeugs runter...neue Karte rein,Nvidia Treiber rauf und fertig is.
Habe das noch nie anders gemacht.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.189
Hallo,

die 900er Karten werden ab der Treiberversion 344.11 unterstützt, hast du diesen schon installiert musst du auch nichts ändern.
 

panopticum

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.322
Ich hab letzte Woche zwischen einer GTX 480/680/780 und 780ti umhergewechselt, ohne Neuinstallation und keine Probleme.
Alles mit dem neustem Treiber unter W8.1 x64.

LG
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
15.829
Adok hat schon recht - Karte raus /neue rein und nach dem 1. Hochfahren noch mal ein Neustart reicht das alles wieder läuft wie Butter.
 
Top