Von Windows 7 auf Win 10 upgaden?

grippy

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
90
Hallo Community,

Ich entschuldige mich schon einmal, falls diese Frage hier schon aufgekommen sein sollte, ich finde leider kaum was konkretes dazu.

Auf meinem aktuellen (hauptsächlich Gaming-)PC läuft zur Zeit Windows 7, ich würde aber gerne, auch wegen der DirectX 12 Unterstützung, auf Windows 10 upgraden.

Mein Win7 habe ich mit einer OEM-Lizenz aktiviert, die ich auch immer noch habe. Nun habe ich wiederholt gelesen, dass ein Upgrade (auch wenn offiziell nicht mehr unterstützt) weiterhin möglich ist. Gelesen habe ich von einer Neuinstallation, bei der man einfach die Win7 Lizenz für die Aktivierung von 10 verwendet. Funktioniert das? Und vor allem.. Geht es einfacher und ohne Datenverlust?

Danke für Eure Antworten!
 

grippy

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
90
Das habe ich schon gefunden. Aber was sind diese mystischen "Hilfstechnologien"?
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.988
Gedacht ist es offiziell nur für Menschen, die auf "Hilfstechniken" zur erleichterten Bedienung angewiesen sind, also etwa die Sprachausgabe oder die Bildschirmlupe. Das Programm funktioniert aber auf jedem passenden Windows.
https://www.heise.de/newsticker/mel...-erhaeltlich-auf-kleinen-Umwegen-3282531.html
Allerdings richtet sich die Seite nur an Nutzer von Funktionen zur erleichterten Bedienung von Windows, etwa der Lupe oder der Vorlesefunktion. Es gibt aber keine Prüfung, ob man solche Funktionen wirklich nutzt. Und um ruhigen Gewissens die Formulierung "Ja, ich verwende Hilfstechnologien" zu bestätigen, muss man keineswegs tatsächlich auf Hilfstechnologien angewiesen sein. Es reicht ja schon, wenn man beispielsweise auf einem Schulungsrechner gelegentlich mal mit der Lupe verdeutlicht, worum es gerade geht.
https://www.heise.de/newsticker/mel...ostenlos-an-Windows-10-zu-kommen-3288425.html

Nutze also gelegentlich die Bildschirmlupe ;)
 

grippy

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
90
Man.. Ich wusste gar nicht, dass Microsoft so viel Humor hat :D
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.988
;) Denke der Grund hierfür dürfte sein, dass man trotz des Erfolgs von Win10 sich eine größere Verbreitung erhofft, dabei aber auch nicht das Gesicht verlieren und das zeitlich befristete kostenlose Upgrade zum dauerhaft kostenlosen machen will. Gibt aber auch noch andere Wege, zb Clean Install mit 1607 oder in dem zweiten Link oben beschrieben.
 

grippy

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
90
Ja, wurde ja auch von vielen spekuliert, dass das Upgrade auch nach der offiziellen Frist verfügbar ist.. Trotzdem finde ich diese Begründung und Einschränkung schon verdammt witzig...
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.468

St. Clair

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
314
@grippy

Also so viel "Humor" hat MS in dieser Beziehung auch gar nicht wirklich...denn anders als der heise-Artikel verlauten lässt, richtet sich das Angebot eben nicht an Nutzer, die lediglich die Windows internen Hilfsmittel á la Bildschrimlupe anwenden....

....Hilfstechnologien sind niemals als Software zu verstehen sondern wie der Name sagt, als externe technische Hilfsmittel, durch die bspw. Querschnittsgelähmte in der Lage versetzt werden einen PC z. B. mit den Augen oder dem Mund zu bedienen.

...Die Meldung wurde natürlich rasch im Internet verbreitet und zahlreiche Seiten berichteten darüber ohne Hinweis auf die Tatsache, dass dieses Upgrade-Angebot nur für Menschen mit Behinderung gedacht ist. Nun sieht sich Microsoft gezwungen, Maßnahmen gegen die Ausnützung dieses Angebots zu setzen.

In einem Reddit-Posting erklärt ein Moderator, der mit Microsoft gesprochen hat, dass zu viele falsche Informationen über das Angebot verbreitet wurden. Die Behauptung, das Nützen der Tastenkombination Steuerung + C reiche aus, um als Nutzer von Hilfstechnologien in Betracht gezogen zu werden, stimmt nicht. Es geht darum, Menschen mit einer Behinderung das Update zu ermöglichen, beispielsweise jene, die Narrator werden oder Eye Tracking für jene, die keine Maus bewegen können aufgrund einer Lähmung oder anderen Behinderungen. Eine offizielle Bestätigung könnten Nutzer per Kontaktformular erhalten...Quelle: http://windowsarea.de/2016/08/microsoft-erschwert-windows-10-upgrade-fuer-nutzer-mit-behinderung/
Da der Artikel allerdings aus dem August letzten Jahres stammt, hat MS wohl seinen Worten noch keine Taten folgen lassen, wenn dieser Weg nach wie vor ohne weitere Hürden möglich ist. Ob man dieses Programm für Behinderte zu seinem eigenen Vorteil nutzen will bleibt jedem selbst überlassen.

Besten Gruß

St. Clair

P.S.: Komisch scheint mir hier nur zu sein, wie leicht man sich Vermutungen über vermeintliche Hintergründe von derartigen Charites herbeizaubert, nur um sein Handeln zu "legitimieren".
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.988
P.S.: Komisch scheint mir hier nur zu sein, wie leicht man sich Vermutungen über vermeintliche Hintergründe von derartigen Charites herbeizaubert, nur um sein Handeln zu "legitimieren".
Ich halte Heise hier für vertrauenswürdiger als ein Reddit Moderator der mit Microsoft gesprochen hat. Der Umstand, dass Win7/8 Keys beim Clean Install via ISO akzeptiert werden, und auch bei nachträglicher Aktivierung mittels Product Key Eingabe, spricht hier für die Darstellung von Heise.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
9.975

syfsyn

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.384
Erfolg?
nach knapp 3 Jahren davon 1 Jahr kostenlos nur 24% Marktanteil
ja ein Erfolg
 
Top