W8 auf USB installieren

Duron_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
102
Moin,

auf chip.de gibt es eine Anleitung, wie W8 CP auf externe Speicher installiert werden kann.
Link: klick.

Ich bin gerade dabei es auf einen 32 GB-Stift zu installieren. Mal schaun, wie es läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Satarius

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
83
Ja Hallo.

1.Erst hole dir mal die ISO von Windows 8.
2.Denn ein USB 2 Stick.

3.Dann unter Start gehen und CMD eingeben.

Imme Dos Fenster gibst du das eine schriet für schriet eine.

1. diskpart
2. list disk
3. select disk # ( Die # steht für den USB ziffer ) müsste wenn du 2 Festplatten hast Numer 3 sein der USB Stick.
4. clean
5. create partition primary
6. select partition 1
7. active
8. format quick fs=fat32
9. assign
10. exit

Dann such nach der Software Windows7-USB-DVD-tool von Microsoft.
Installier die Software.
Und dann Starte die indows7-USB-DVD-tool Software gehe schriet für schriet weiter und dein USB Stick ist wertig.

In Grüße Satarus. :=)
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
@Satarius
Es geht nicht um das installieren VON USB, sondern AUF einen USB Stick.

@Duron
Von dem Feature habe ich auch gehört. Das werde ich heute auch gleich mal testen.
 

Satarius

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
83
A OK Sorry ;)

Aber so müsste es auch gehen wegen das der USB Alz 1 Partition ist Test es doch mal.

Nur mit dem USB Stick.

Start gehen und CMD eingeben.

Imme Dos Fenster gibst du das eine schriet für schriet eine.

1. diskpart
2. list disk
3. select disk # ( Die # steht für den USB ziffer ) müsste wenn du 2 Festplatten hast Numer 3 sein der USB Stick.
4. clean
5. create partition primary
6. select partition 1
7. active
8. format quick fs=fat32
9. assign
10. exit

Danke.

Habe Windows 8 64bit unter eine VMware Workstation laufen.

In grüße Satarius.
 
Zuletzt bearbeitet:

Duron_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
102
Die Installation auf meinem VAIO VPCY11S1E hat lange gebraucht (USB 2 halt), es läuft aber ohne Probleme. Der Monitor ist maximal 1024 x 768. Treiber möchte ich noch nicht installieren, weil ich zuerst auf den anderen Computer testen möchte.
 

NiFu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
435
Wieso als FAT32 formatieren ? Warum nicht NTFS ? Das würde ich empfehlen.

Der Monitor ist maximal 1024 x 768. Treiber möchte ich noch nicht installieren, weil ich zuerst auf den anderen Computer testen möchte.
Warum nicht ? Das ist doch gerade das Interessante an "Windows 8 To Go", den USB-Stick an verschiedenen PCs zu testen und dabei die jeweiligen Treiber zu installieren. Windows soll dann nur diejenigen Treiber benutzen, die es gerade braucht. Und andere Treiber für andere PCs links liegen lässt.

Haste schon mal versucht, den USB-Stick im laufendem Betrieb abzuziehen ? "Windows 8 To Go" bleibt dann einfach "stehen". Und nach wiederanstecken geht's einfach weiter.
 

Rudi_65

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
18
Ich habe ein Acer - Aspire 8951G
Verstehe ich das jetzt richtig das es mit "64GB Corsair Flash Voyager GT USB 3.0 Stick" nicht gehen sollte Windows8-ConsumerPreview-64bit-German nicht darauf zu Installieren??
Der USB-Stick 3.0 wir erst gar nicht im W8 Setup erkannt und im Boot Menü steht er drinnen ohne Nmen
Oder eventuell vielleicht mit Umgehen das ich erst Windows 8 Installiere auf die Eingebaute Festplatte und dann W8 von FP auf den USB-Stick kopiere natürlich müsste ich dann das Bootmenü umedietieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Duron_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
102
...nicht gehen sollte...nicht darauf zu Installieren
Wolltest Du das wirklich schreiben? ;-)

W8 muss nicht auf dem Computer vorinstalliert werden. Wenn die Kiste USB 3 hat, ist das von Vorteil. Bei mir läuft es mit USB 2 und das ist schon recht langsam beim starten.
 

NiFu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
435
Wenn die Kiste USB 3 hat, ist das von Vorteil. Bei mir läuft es mit USB 2 und das ist schon recht langsam beim starten.
Bei mir läuft es auf einem USB-2.0-Stick recht flüssig - hängt halt vom Stick ab.

Teste den USB-Stick mal mit "ATTO Disk Benchmark" (testen nicht unter "Windows 8 To Go", sondern unter einem anderen Betriebssystem) und gib mal die Schreib- und Lesegeschwindigkeit von 4 k Blöcken an.

Anmerkung:
Das Testprogramm "Crystal Disk Mark" zeigt meiner Meinung nach wenig aussagekräftige Ergebnisse für den 4 k Bereich an. Siehe hier.
 

enemeneMUI

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
295
Guten tag, ich wollte gerade auch das Win8 auf meiner externen instalieren und bin nach der Anleitung gegangen aber statt den 300GB sagt er mir das nur 6 zur verfügung stehen.
Und demnach sagt er auch das kein Platz darauf für das System ist, weiß jemand Rat?

Und meine exxterne wird mir auhc garnicht mehr als externer Datenträger angezeigt, aber in der Computerverwaltung steht da ja 298mb freien Speicher er kann bloß kein Vlume daraus machen.

Ich habe mitlerweile das System auf den USB Stick gebracht, aber wenn ich im Bootmenü vom USB Stick booten will sagt er mir das er das Speichermedium nicht lesen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top