Projekt Wakü-Umbau von cyrezz (Realisiebarkeit?)

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Wakü-Umbau von cyrezz

Hallo zusammen,

da es die Tage ja so blödes Wetter war und ich irgendwann keine Lust mehr hatte zu Lernen habe ich mich wieder meinem Projekt gewidmet und neue Ideen gesammelt. Geplant ist ein Umbau meiner Hardware (neues MB & NT) und einhergehend ist dann ein Umbau der Wakü in ein neues Gehäuse (Sharkoon Rebel 12 Economy) geplant.

Bilder meines aktuellen Rechners findet ihr in meiner Signatur, um dies vorweg zu nehmen. Umgezogen werden soll, da ich meine Wakü auch etwas Umrüsten möchte.

Meine derzeitige Wakü sieht wie folgt aus:
  • Radi: Thermochill PA120.3 + Shroud + 3x SilenX IXP-76-14
  • Pumpe: Laing DDC-1T + Alphacool Deckel
  • AGB: Cape Corp Coolplex Pro 25
  • HDD: Watercool HD-Quad Silentstar 2.0
  • CPU: Alphacool NexXxos X2 Highflow
  • GPU: Watercool Heatkiller G200

Derzeit werden aller Lüfter im Gehäuse über zwei Kaze Master gesteuert - silent und gute Kühlung ist meine oberste Priorität!

Neu gekauft werden soll für die Wakü:
  • aquaero (+ schwarze Blende)
  • poweradjust (intern, also ohne Einbaurahmen)
  • Durchflusssensor

Ziel damit wäre, dass die Lüfter Idle teilweise ausgeschaltet werden und die Laing von 4000rpm auf rund 3000rpm gedrosselt wird, damit sie wirklich nicht mehr zu hören ist - genug Power hat sie auch damit.



Komme ich nun zu dem Punkt, an dem ich mich noch nicht so recht entscheiden kann:
Das Rebel bietet ja schön viel Platz und daher eignet es sich ganz gut für mein Vorhaben - zumal es auch schön günstig ist.


Quelle: sharkoon.de

Nun wird das NT ja über/auf den HDD Käfigen gebaut, doch diese Käfige benötige ich ja dank der Silentstar nicht. Von der Höhe weiß ich jetzt nicht, ob es passen würde beide Käfige zu entfernen und dafür die Silentstar darunter zu bauen oder aber nur den rechten Käfig zu entfernen und dort dann die Silentstar hinzustellen.
Gehen wir mal von Zweitem aus, dann könnte ja unter/in den ersten Käfig (linker) die Laing Platz finden und danaben die Silentstar. Der Thermochill würde auch, wie jetzt schon, vertikal in die Front kommen. Nun ergeben sich hier weitere Montagemöglichkeite, wo ich mir unschlüssig bin.

Variante 1:
Die drei vorhandenen SilenX Lüfter auf die Innenseite vom vertikal eingebauten Thermochill und damit durch den Radi saugend eingestellt zu montieren. Hier würde ich dann a) vor den Thermochill drei weitere SilenX einbauen (also drei auf Voder- und Rückseite) oder b) via Lüfterrahmen (einer im Lieferumfang, einen zweiten müsste ich also kaufen) 2x 140mm Lüfter in die Front bauen.

Variante 2:
So wie bisher nur drei in der Front.

Bei den Varianten bin ich mir noch unschlüssig und würde mich über konstruktive Kritik freuen. Derzeit tendiere ich eher zu Variante 1a, aber auch 1b finde ich interessant, doch wäre 1a effizienter oder 1b?
 
Zuletzt bearbeitet:

Baweng

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.723
zu 1 A + b

reines Lüfter sandwich hab ich jetzt zwar noch net probiert - aber radi sandwich mit entsprechend doppelter anzahl der Lüfter. -> brachte rein gar nix! Von daher schätze ich mal das nur ein Lüfter sandwich genauso wenig bringen wird.

Würde also Variante 2 bevorzugen. Zumal auch dabei weniger Lüfter eingesetzt werden - und jeder Lüfter is ne Lärmquelle und stromfresser - auch wenn er @ 5 v läuft. ( keinvieh macht auch Mist ;) )

Sinnvoller wären imho shrouds.
 
Zuletzt bearbeitet:

Agent 1

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
837
Ich habe selbst ein Rebel 12 mit Wasserkühlung und ebenfalls einen 360er in der Front sitzen.
Die enfachste montage ist der 12cm einbaurahmen aus dem Rebel 9 den es auch einzeln zu kaufen gibt.
Lüfter Sandwitch bringt nichts. Meine Scythe S-flex saugen durch den Radiator Luft ins Gehäuse.
Ein AquaeroLt hält dabei die Drehzahl auf meistens unter 700rpm. Die Festplattenkäfige habe ich durch 2 Xilence Festplattenkühler ersetzt und davor hat meine Laing ihren sitz auf einem Shoggy.
Wenn du noch irgendwelche maße oder infos zum gehäuse brauchst, gebe ich dir gerne Auskunft.

Edit: Die Lüfterrahmen des Rebel12 kannst du nicht verwenden, da 12cm lüfter leicht schräg verschraubt werden.
Hier der vom Rebel9.
 
Zuletzt bearbeitet:

cyrezz

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Nun, die SilenX sind ja 38mm dicke Lüfter, also da herrscht schon nen größerer Luftzug als bei den normalen 25mm Lüftern. Von daher würde ich meinen, dass es bei diesen Lüftern doch stärker zum tragen kommen sollte. Derzeit laufen die ja Idle 600rpm (kommt mir da auch nur auf absolute Ruhe an) und unter Last mit 800/840rpm, das ist immernoch recht leise, doch mit der Zeit wird man da empfindlicher ;) ^^

Jetzt ist es ja so, dass die SilenX ja auf dem Shroud montiert sind und wenn der so in den neuen Tower kommen würde, könnte ich doch zur weiteren Unterstützung da noch drei weitere SilenX auf der Innenseite montieren. Sollte das nicht allgemein zu besseren Belüftung dienen, da ja dann im Innern direkt 3 solche Lüfter gen MB pusten und damit mehr Luftzug im Case wäre? Wäre es nicht auch so, dass der abnehmende Luftzug am Ende des Thermochills (von den drei ersten Lüftern) quasi verstärkt wird (durch das ansaugen der jetzt drei neuen Lüfter) und damit sollte doch der Thermochill besser kühlen.

Säh dann so aus: Lüfter (<-- saugen) | Thermochill | Shroud | Lüfter (<-- pusten)
Es haben ja dann alle Lüfter am Thermochill die gleiche dicke (38mm) und werden mit der gleichen Drehzahl angesteuert.

Noch ne weitere Frage: Am aquaero kann man ja 4 Lüfter anschließen. Wäre es irgendwie dann in dem Falle der 6 Lüfter nicht möglich je 2 Lüfter an einen Anschluss zu hängen? Wenn ja, wie sollte das realisiert werden?

@Agent 1
Ja super, das kommt ja wie gerufen ;) Hast du zufällig ein paar Impressionen von deiner Wakü, dass ich mal sehen kann wie das so ausshen könnte? Wie sehen denn die Maße genau aus unter dem NT, also dieser Käfig. Welche Höhe, Breite und Tiefe hat denn dieser? Dann könnte ich das mal ausmessen, ob da der Silentstar hinpassen würde. Danke für den Tipp mit der Lüfterhalterung!

btt
Wäre es nicht auch möglich das NT umgedreht dort zu montieren, also dass der Lüfter vom NT die Luft ansaugt von MB Richtung statt von der HDD Käfig Richtung?
 
Zuletzt bearbeitet:

KingPiranhas

Captain
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.500
Noch ne weitere Frage: Am aquaero kann man ja 4 Lüfter anschließen. Wäre es irgendwie dann in dem Falle der 6 Lüfter nicht möglich je 2 Lüfter an einen Anschluss zu hängen? Wenn ja, wie sollte das realisiert werden?
Du hast 4 lüfterkanäle mit einer maximal Last (in Ampere) die du ausnutzen kannst d.h. du kannst soviele Lüfter dran hängen bis die maximale Stromlast erreicht ist. Wie viele Lüfter das sind hängt von der Stromaufnahme ab.mehrere lüfter werden mittels Y-Adapter angeschlossen, entweder 2-fach oder 4-fach Y-Adapter.

Wie gesagt Shrouds + Lüfter bringt schon genug, die 3 weiteren Lüftern werden nicht viel bis nix bringen. Wenn du aber der Meinung bist dann mach es. ;)
 

cyrezz

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Hast du denn irgendwo mal so Test oder Berichte? Habe noch nicht so sonderlich viel dazu gefunden.
Du meinst so ein Kabel? Aber da wird nur ein Drehzahlsignal übermittelt, richtig? Also muss man dabei ja immer zwei baugleiche Modelle anschließen.

@HisN
Hast du dann dementsprechd extrem viele Y-Kabel genommen um das zu realisieren oder gibt es da eine andere Möglichkeit?
 

Agent 1

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
837
Wenn ich zuhause bin schau ich mal nach aktuellen bilden. Ansonsten sind bei Sysprofile welche.
Mess dann auch nochmal den Platz unter dem NT aus.
Das Nt kann mit den vorhanden Löchern nur so verbaut werden, das der Lüfter oben sitzt.
 

KingPiranhas

Captain
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.500
Ja so ein Kabel oder ein 4-fach Y-Adapter. Die Steuerung käme mit mehr als einem Drehzahlsignal auch nicht zurecht. Wenn die Lüfter die gleiche Drehzahl haben sollen, müssen es die gleichen Lüfter sein. Du kannst auch verschiedene Lüfter anschliessen, die werden ehh per Spannung geregelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.015

cyrezz

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Was für Möglichkeiten hat man denn da bei der Auswahl nach Leistung? Kann man auch Zwischenwerte wählen oder geht dann "nur" 5V, 7V und 12V?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.015
Das Aquaero ist eine stufenlose Regelung.
D.H. Du sagst z.b. :

Wassertemp-Fühler, bitte bei 20° die Lüfter anschalten, bitte bei 30° Vollast. Und das Aquaero regelt die Lüfter mit diesen Parametern Stufenlos.

Oder Du sagst: Wassertemp bitte auf 30° halten.
Dann lässt das Aquaero die Lüfter aus (bzw Du stellst eine Minimal-Leistung die gehalten werden soll damit die Lüfter nicht ausgehen ein) und um die 30° Wassertemp drehen dann die Lüfter auf, je weiter die Temp hochgeht desto höher gehen die Lüfter :-)

Es gibt etliche Kombinationen die Du da einstellen kannst. Und das schöne ist: Du findest einmal den perfekten Mix für Dich. Stellst das ein und vergisst dann einfach die Regelung. Die läuft nämlich immer, ohne zusätzliche Software, auch wenn Du nur im Bios rumeierst. Das Aquaero ist eine EierlegendeWollmilchsau die nur leider keinen Kaffee machen kann^^
 
Zuletzt bearbeitet:

cyrezz

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Na das ist doch super, da gefällt mir das erstere besser, bei 2D Lüfter aus bei einer gewissen Temp ^^

EDIT
Nicht? Na das kann dann bestimmt die nächste Version! ;) Dann bin ich ja mal gespannt auf das feine aquaero.
Jetzt müsste nur noch die Silentstar unter das NT passen und es wäre supi! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Agent 1

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
837
10 cm hast du platz. Sollte also kein problem sein.
 

cyrezz

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Mist, die Maße sind 172,5mm x 146,0mm x 126,0mm beim Silentstar...

EDIT
Kann man eigentlich ganz oben diese 3.5" Vorrichtung ausbauen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Agent 1

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
837
Hatte mit dem dual und nicht dem Quad gerechnet. Das wirst du kaum vernünftig unterbringen können.
 

Agent 1

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
837
Sind nur verschraubt. Hab sie bei mir auch nichtmehr drin.
 

cyrezz

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Na das blöde ist halt jetzt, dass der Abstand unter dem NT man gerade 10cm beträgt. Hmm... da muss ich mal noch weiter überlgen, ob das Rebel 12 sich dann dafür eignet. Denn wenn der Silentstar dann auch wieder links vom Radiator steht, dann könnte ich ja quasi mein jetziges behalten. Aber da überlege ich mir noch was, ist ja nicht so, dass ich morgen die Sachen kaufen wollte. Oder welche anderen Gehäuse würden sich denn dafür eignen, was so im um 100€ Bereich ist?
Ergänzung ()

@Agent 1
Wie breit (von der Seite gesehen von rechts nach links) ist denn diese Einbaufläche für die 5 1/4" (Laufwerksschacht Tiefe)?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top