Wann HDD tauschen?

Shadowlike

Lt. Commander
Registriert
Feb. 2011
Beiträge
1.834
Hallo,

ich habe vor 2 Wochen damit begonnen FF6 (Steam-Version) zu spielen. Dort hatte ich das seltsame Phänomen das dies beim Händler immer angestürzt ist. Fehler laut Ereignisanzeige war/ist der Ausnahmecode 0xc0000005. Nach einiger Recherche kann die Ursache ein HW-Defekt sein. Ich habe dennoch vorher die Spieldaten prüfen lassen. Eine war fehlerhaft und wurde ersetzt. Der Fehler schien kurzweilig behoben, tritt aber nun wieder auf.

Ich habe den Fehler nun als Anlass genommen mit CrystalDiskInfo/HDTune die HDD zu prüfen.
Folgende Werte werden dabei ausgegeben:

cdi.PNG 05-August-2016_09-49.png


Wiederzugewiesene Sektoren sollen ja nicht gut sein :) Die HDD ist nun 5-6 Jahre alt.
Ich wollte dieses Jahr noch die HDD gegen eine 1TB SSD tauschen, damit aber eigentlich bis zum Weihnachtsgeschäft bzw. andere Aktionen warten.

Nun stellt sich mir nur die Frage: Sollte ich die HDD jetzt schon tauschen? Wichtige Daten werden nach OneDrive synchronisiert. Einzig allein div. installierte Spiele auf der HDD können Probleme verursachen. Diese spiel ich derzeit auch nicht oft. Möchte nur Meinungen dazu einholen :)
 
Wenn du nen totales Backup deiner wichtigen Daten hast kannst es riskieren ... aber ehrlich Festplatten und Sonderaktionen ... maximal Grafikkarten gehen zu Weinachten mal mit etwas Rabatt raus .
 
Jetzt zuschlagen. Vor weihnachten gehen im Regelfall die Preise HOCH! Und ner angeschlagenen HDD würde ich niocht mehr Vertrauen.
 
Wenn auf der HDD nur Spiele sind, die du ohnehin nicht oft benötigst, kannst du die Platte auch laufen lassen bis sie stirbt. Der Verlust wäre ja verschmerzbar.

Andernfalls setz doch einfach deine Pläne für die 1TB SSD um. Angebote gibt es immer und wenn du auf ein Weihnachtsangebot wartest, dann gibt es sicherlich eine Woche nach Weihnachten wieder ein besseres Angebot und man "ärgert" sich wieder das man nicht noch ein paar Tage gewartet hat, um noch mal 7,50€ zu sparen ;)

Den richtigen Zeitpunkt gibt es selten, einfach kaufen wenn die Mittel und der Wunsch da ist.
 
Einfache Antwort: Gibt es wichtige Daten, dann so schnell wie möglich. Wenn nicht, dann entscheidet primär die derzeitige Finanzkraft.
 
Danke für die bisherigen Antworten.

Die wichtigen Daten werden mit OneDrive synchronisiert. Also sehe ich derzeit keinen akuten Handlungsbedarf.
Denke aber das ich den Tausch dann innerhalb der nächsten 2 Monate vornehmen werde. Sicher ist sicher :)
 
Shadowlike schrieb:
Die wichtigen Daten werden mit OneDrive synchronisiert. Also sehe ich derzeit keinen akuten Handlungsbedarf.
Wenn die HDD defekt ist, Fehler verursacht und Dateien beschädigt werden, dann werden eben die beschädigten Dateien mit OneDrive synchronisiert.
Also so ganz ungefährlich ist das nicht.
 
Hier im Forum werden solche Fehler immer als ein Grund angesehen ein HDD sofort auszutauschen, diese ist aber nicht immer notwendig.

haben dir mal einen Artikel herausgesucht, wo der Sachverhalt sehr gut beschrieben wird: http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke-ssd/wiederzugewiesene-sektoren-1479699.html

"Jede Festplatte hat Reservesektoren, damit kleine Defekte auf der Oberfläche behoben werden können. Wenn die Festplatte nun bei einem Schreibzugriff feststellt, dass ein Sektor nicht geschrieben werden kann, dann wird dieser Sektor als defekt markiert und einer der Reservesektoren übernimmt dessen Aufgabe.

Die Anzahl der Reservesektoren ist nun natürlich begrenzt, also irgendwann kann die Platte die Fehler nicht mehr beheben. Ab dann kann es vorkommen, dass Daten nicht mehr geschrieben werden können. Beim Lesen können Fehler schon früher auftreten, denn wenn ein defekter Sektor Daten enthält, dann sind die natürlich verloren.

Wenn die Anzahl der wiederzugewiesenen Sektoren klein ist und konstant bleibt, dann ist das kein Grund zur Besorgnis - das Fehlermanagement der Platte hat dann die Fehler behoben und die Platte kann normal verwendet werden. Ich habe beispielsweise auf zwei meiner Platten jeweils einen wiederzugewiesenen Sektor, da war ein Stromausfall der Verursacher.

Damit hätten wir dann auch schon eine mögliche Ursache, wenn der Strom mitten in einem Lese-/Schreibvorgang ausfällt, dann kann das zu einem defekten Sektort führen. Ebenso kann ein Stoss gegen das Gehäuse defekte Sektoren verursachen.

Bei Dir steigt die Anzahl der Sektoren aber ohne äußere Ursache an, das ist ein deutliches Zeichen, dass die Platte irgendeinen Mangel hat. Also solltest Du möglichst zeitnah die Daten sichern und die Platte austauschen lassen.

Gruß, Jogy"

Ich habe aus alten Zeiten 10 1 TB HDD herumliegen, dies sind inzwischen 7-5 Jahre alt die hälfte der Platten haben solche Fehler, alle funktionieren noch.

Du muss also selbst entscheiden wie Du handelst, es besteht kein Grund zur Hektik.

Noch schlimmer sind solche Aussagen:
powerfx schrieb:
Wenn die HDD defekt ist, Fehler verursacht und Dateien beschädigt werden, dann werden eben die beschädigten Dateien mit OneDrive synchronisiert.
Also so ganz ungefährlich ist das nicht.

Da setzt der Verstand aus, Dateien die defekte Sektoren haben und somit nicht gelesen werden können, können nicht synchronisiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Shadowlike schrieb:
Wiederzugewiesene Sektoren sollen ja nicht gut sein
Ein paar sind kein Problem, aber wenn deren Anzahl anfängt massiv zu steigen bzw. es auch viele schwebende Sektoren gibt, dann deutet das meist auf einen größere Schaden der Mechanik hin und die Platte dürfte dann bald ausfallen. 13 sind noch nicht so viel, der Aktuelle Werte ist auch immer noch auf 100 und der Grenzwert ist erst bei 36 erreicht.

Shadowlike schrieb:
Die HDD ist nun 5-6 Jahre alt.
5 Jahre ist die übliche Lebenserwartung (Service Life) für HDDs, die Barracuda 7200.11 sind laut Product Manual auch nur noch für 2.400 Betriebsstunden pro Jahr gedacht:
Wie man an der Entwicklungsgeschichte der Barracuda Reihe sehen kann, war es bei der Vorgängergeneration noch anderes, die war auch noch für den Dauerbetrieb geeignet. Diese hat also schon mehr Stunden runter als in 12 Jahren des vorgesehen Betriebs, hat also schon sehr lange gehalten und ich würde bei der Nutzung als Ersatz eine HDD mit Zulassung für den Dauerbetieb empfehlen, wie eine NAS HDD.
Shadowlike schrieb:
Nun stellt sich mir nur die Frage: Sollte ich die HDD jetzt schon tauschen? Wichtige Daten werden nach OneDrive synchronisiert.
Jetzt sofort muss es nicht sein, aber beobachte die Werte und wenn die Zahl der wiederzugewiesenen Sektoren steigt, würde ich nicht mehr sehr lange warten. Ein Backup von allen Daten zu haben die man nicht verlieren möchte, würde ich auch empfehlen. Dafür wäre neben einem Backup in der Cloud vielleicht noch ein lokales auf einer USB Platte empfehlenswert.
 
Zurück
Oben