Was für ein Lüfter (grösse und so)

Mr Peanutbutter

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
752
Hi Leute

Bitte nich lachen aber ich weiss einfach nicht weiter, ich brauche einen Lüfter für meinen PC nur mit der grösse und all dem komme ich überhaupt nicht klarr, also von schraube zu schraube sind es jeweil 7.5 cm wen man jeweils vom mitte des loches im Gehause aus geht des weitern sollte der lüfter nicht mehr als 12v verbrauchen das nur so viel über den FAN anschluss rauskommt, nun die Frage brauche ich ein 70mm * 70mm lüfter oder ein 80 * 80? Für was stet z.b. 80 * 80
* 25? Weisst ihr ein gutes Model das nicht ganz so teuer ist aber ne gute leistung hat?

Sorry das ich so komisches zeugs frage aber ich habe voll keine Ahunug von lüftern.


Thnaks
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
heh, deine angabe "schraube-zu-schraube" ist leider etwas ungenau. meinst du diagonal (das wäre ein 60mm lüfter) oder an einer seitenkante (80mm)?
gute lüfter sind auf jeden fall papst lüfter und YS-Tech ist auch nicht schlecht.
mfg
IRID1UM
 

SHMD-Wastl

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
200
Wenn die Löcher im Gehäuse sind, wird es ein 80*80*25 Lüfter sein den du brauchst. Die Tiefe ist aber egal (das *25) das macht meist keine Probleme, außer du hast ein sehr kleines Gehäuse.

Noiseblocker kann ich dir auch empfehlen. Die Blue-Serie sieht auch schick aus. Vergiss aber nicht ein Silentmodell zu nehmen, wenn du deine Nerven schonen willst.

Ich hab aber zB. Auch Sharkoon SL3 verbaut. Die sind sehr leise und haben reichhaltiges Zubehör (Poti mit Blende, Vibrationsaufnehmer), die kosten auch nicht allzuviel.

Die meisten Gehäuselüfter am Mark brauchen ohnehin nur 12 Volt. Es gibt natürlich ausnahmen, siehe Delta, aber wer will sowas schon in sein Gehäuse verbauen :freaky:.
 

Mr Peanutbutter

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
752
Vielen Dank an alle, also werde mir ein 80*80 er kaufen, das von schraube zu schraube war seiten kante, für's geheuse.

Many Thanks
 
Top