News Was plant Apple zur Macworld Expo im Januar?

No-Future

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.107
ich will endlich ein 12" (respektive 13,3", je nachdem was an den gerüchten dran ist) powerbook mit intel CPU. 1. quartal hört sich ja gar nicht so schlecht an :)
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
das wär klasse, dann könnte ich mein momentanes Notebook ja noch einigermaßen verkaufen ;)
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
ja ist dualcore, steht ja auch deutlich in der news...
 

Mr Peanutbutter

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
799
Schön, wenn alles gut geht habe ich bis dato auch die Kohle fürn nen neuen Mac, zur Zeit bin ich mit meinem iBook und Power Mac G4 total zufrieden, denke das ich deshalb auch noch mal ein neues Desktop kaufen werde. Hoffe das die neue Hardware ein bisschen günnstiger sein wird. Und hoffentlich habe ich nicht dann so einen bugy mac mit intel cpu.....man weiss ja nie.....nein das mit intel finde ich ganz okay. Heisst ja think diffrent...Mal sehen was Steve für neue Ideen hat. Ich bin so ein Fan von seinen Presentationen. Ich liebe sie einfach. Einfach aber Genial. ich wünschte auch ich könnte nur so reden und alle Welt wäre so begeistert....Na ja ich arbeite dran.

Noch schöne Weihnachten. Grüsse vom G4
 

sirgigus

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
20
So ein 13.3" Widescreen iBook wär schon was Nettes! Bin gespannt, wieviel es kosten wird (sofern die Gerüchte überhaupt stimmen).
 

Daffy_D

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
488
was is mit dem OS Tiger? kommt der eigentlich für den PC oder nicht?
 
S

Sp!ke_324

Gast
Sehr schön ich suche schon nach einem neuen NB und die alten IBooks waren mir zu teuer für die integrierte Hardware. Hoffe es tut sich auch noch was an der Graka. Eigendlich wollte ich ein 12 alla MSI Megabook S260-1758DL (Weiss) aber mit einem 13 von Apple kann ich mir auch sehr gut anfreunden vor allem wegen dem guten OS was ich schon immer mal haben wollte.
 

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
Also ich würde diese News mit Vorsicht genießen. Bin ein leidenschaftlicher Surfer auf Seiten um Mac Rumors. Und an da werden auch viele Stimmen laut, nachdem Apple wohl eher erst ein Pentium M iBook bringen wird. Denn sonst würde selbst ein Einsteiger iBook das größte Powerbook deklassieren. Ich könnte mir eher vorstellen, dass es deshalb Singlecore iBooks gibt und ab Mitte des Jahres Dualcore Powerbooks. Die Dualcore iBooks würde ich zeitlich erst in Richtung Weihnachten 2006 schieben. Somit kann man die Nachfrage länger konstant halten (sonst würd ja im Frühjahr jeder ein iBook kaufen und dann in einem Jahr nur noch wenige). Ich als Appleaktionär wär daher auch eher für eine kontrollierte Nachfrage :) Übrigens bin ich der Meinung dass Apple 2006 sehr gezielt in Richtung Entertainment und Mediacenter gehen wird. Mal sehen was sie da zu bieten haben.
Soviel von mir zu den Gerüchten.
Ich für meinen Teil hab auf alle Fälle schon genügend Kohle reserviert um im Januar ein iBook kaufen zu können. Mein 800 Euro Asus Notebook (2 Monate alt) ist eh nur zur Überbrückung gedacht und außerdem ist es viel zu sperrig.
Aufgrund der vielen Preisspekulationen möchte ich dazu auch noch was loswerden:
Die Intel iBooks werden mindestens genauso teuer sein. Nicht unbedingt weil die Herstellung teurer wäre, sondern weil die Apple Kunden ein gewisses Preisniveau gewohnt sind.
Außerdem: Es gibt im Prinzip fast kein günstigeres Notebook in der 12" Klasse als das iBook. Konkurrenz gibts von Averatec, MSI und Asus. Aber diese liegen entweder preislich auf ähnlichem Niveau oder stark darüber (ASUS).
 
Top