Was suche ich?

pizza4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.557
Da ich mir gerade wieder ein Notebook holen will (da mich mein Netbook nur abfuckt) möchte ich erstmal sagen, wsa mein altes Notebook konnte - Leistungstechnisch hatte es mich damals absolut überzeugt:

Es war ein Dell Inspiron 640m mit einem älteren Zweikernprozessor (~2 GHZ, falls die genaue prozz bezeichnugn wichtig wäre würde ich sie raussuchen), 2 GB Arbeitsspeicher (nachgerüstet), einer 80 gb hdd (bissi knapp, aber grad so ausreichend) und einer LANGEN Akkulaufzeit (WICHTIG! 9 Zellen Akku, ca 5 - 6 Stunden)

Das Gerät war super.. die Leistung war für mich immer ausreichend.
Außer die Verarbeitung, was dazu geführt hat, dass sich das Gerät nach drie Jahren verabschiedet hat (leider gottes)

Nun hätte ich sowas gerne in neu oder gerne auch gebraucht, aber mit guter Verarbeitung... Thinkpad oder Dell Business Serie, auf jeden Fall was wo ich net allzuviel Geld ausgeben muss und trotzdem eminen Spaß mit habe..

Kann mir da jemand einen Tipp geben ? ICh weiß nicht nach welchen Modellen ich ausschau hlaten soll..

DANKE

PiZZa4EVER
Ergänzung ()

edit: hab grad mal ein bisschen gegooglet.. kann es sein dass ein T61 genau das ist was ich suche? Kann mir jemand was über die Qualität sagen? Hätte gerne noch ein paar Jahre dann Spaß mit dem Gerät :-)

z.B. bei ebay 350€ http://cgi.ebay.de/IBM-ThinkPad-T61-C2D-2-0GHz-2048MB-100GB-XP-Prof-B-/400123251346?cmd=ViewItem&pt=DE_Technik_Computer_Peripheriegeräte_Notebooks&hash=item5d29344a92

DANKE
 

TrooperCK1

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
628
Auf deine Frage "Was suche ich" kann ich nur Antworten: " keine Ahnung" .

Ein T61 ist ja nun mit Hilfe der Suchfunktion hier zig mal zu finden. Die einhellige Meinung darüber ist, daß es ein sehr gutes Business NB ist, sehr Robust und langlebig. Vieleicht reicht auch ein T60 ?
Wenn Dir der Preis gefällt und die beinhaltete Leistung reicht kannst du da nicht viel falsch machen.

Thinkpads gibt´s u.a hier als Demopool Geräte:
www.lapstore.de
www.nbwn.de
 

rohbie00

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
790
und wenn du nach nem t61 suchst im netz wirst du auch auf den grafikchip stoßen, der verbaut wurde.
einer dieser verbugten und kurzlebigen NVs aus der einen baureihe halt, lieber dann auch das t60, wen dir das reicht. sollte robust genug sein, ich denke damit kannste auf jedenfall wen erschlagen und wirst keinen kratzer im gehäuse haben oder sonstige beschädigungen xD
 

pizza4ever

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.557
für mich wäre ne onboard intel lösung uach absolut ausreichend..

die akkulaufzeit des t61 soll ja so lala sein gibts dafür denn noch lange akkus zu kaufen? hope so....
 

xDream

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.490
Gerade für Thinkpads bekommst du ewig lang noch Akkus und sonstige Ersatzteile.

Kannst dir ja auch den fetten 8 oder 9 Zeller holen. Der steht zwar dann hinten über aber hält lang.
 

rohbie00

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
790
da ich auch kurz davor stand mit nem t61 hab ich mich natürlich auch versucht schlau zu machen wegen der akkus
dazu hab ich mal GERxBlindxDeath gefragt, der besitzt ja ein t60

habe folgende antwort erhalten von ihm, ich hoffe er hat nichts dagegen dass ich es hier mal poste, aber es ist ja ein doch recht guter tip, was das angeht:

"Ich habe hier einen originalen 9 Zeller und einen 9 Zeller aus der Bucht.

Beide nehmen sich nicht viel. Beim Replikat kann man über ThinkVantage nicht alles auslesen, aber aktuelle Kapazität, Laufzeit und Ladezyklen kann ich auslesen, also die wichtigen Sachen.
Außerdem benutzen beide Hersteller die selben Zellen (Typ 18650), die entweder von Panasonic oder Sanyo kommen.
Ich bemerke bei beiden Akkus keinen Unterschied, der Nachbau ist sogar etwas besser verarbeitet, als der Originale, beim Original kann ich,wie ich gerade festgestellt habe etwas eindrücken.

http://myworld.ebay.de/sc_computerecke
Der Händler von dem ich meinen Akku habe.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=320483076993

Es ist ein 9 Zeller, also schaut er etwas aus dem Gerät raus. Der 6 Zeller hingegen, verschwindet komplett im Gehäuse."
 
Top