Wasserkühlung core 7i

maedball

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
60
Hallo zusammen,

ich stelle mir grade einen neuen Rechner zusammen und möchte dieses mal auch eine anständige Wasserkühlung in den Rechner mit einbauen.

Meine letzte war das Thermaltake Bigwater Komplettset worüber ich jetzt nichts schlechtes sagen möchte weil es super seine Dienste verrichtet hat und die Wärme sich nicht im Gehäuse gestaut hat.

Als Geldgrenze hab ich mir 300 € gesetzt und bis jetzt über das Innovatek Komplettset nachgedacht. leider scheint es keins für den Core i7 zu geben deswegen dachte ich frag doch einfach mal ein paar menschen die sich damit auskennen =)

Danke schon mal für eure Ideen


Konfiguration Sieht derzeit wie folgt aus:

CPU: intel® Core i7-920
Graka: Gainward Rampage700 2048MB GS Goes Like Hell
Ram: takeMS DIMM 3 GB DDR3-1333 Tri-Kit
Sata Controller: 3WARE 9650SE-2LP
Mainboard: Asus Rampage II Extreme
Netzteil: Enermax MODU82+ 625W
Gehäuse ist ein Mountain Mods Ufo, hier ein link:
http://www.mountainmods.com/u2ufo-mirror-black-powder-coat-original-top-p-77.html?osCsid=1nphc14dpgaiqivh2rr2ca3pi1

Was ich noch ganz schick finde und auch gerne benutzen würde wäre diese Lüftersteuerung für den Radiator:

NZXT Sentry LX
 

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
Dann lies dir doch bitte mal die WaKü FAQ durch, die ist sehr lehr- und hilfreich. Zudem findest du hier im Forum einige Threads die div. Zusammenstellungen beinhalten. Dann kannst du, sobald du dir das nötige Wissen angeeignet hast, hier eine Zusammenstellung posten und du wirst mit Sicherheit Meinungen und Kritiken, Verbesserungsvorschläge etc bekommen.

Eigeninitiative zeigen ist hier die Devise :)
 

maedball

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2006
Beiträge
60
So nachdem ich mich mal ein bissel umgeschaut habe bin ich zu einem ersten Draft gekommen:

Radiator: Thermochill PA120.3 Triple Radiator G3/8
CPU Block: EK Water Blocks EK-Supreme Plexi universal
Pumpe: Innovatek HPPS Plus - 12V Pump
Lüfter: Scythe S-Flex 1200rpm
Reservoir: Innovatek AGB-O-Matic reservoir blue
Wasserzusatz: Innovatek Protect Fertiggemisch 1000ml
Schlauch: 10/8mm PVC Innovatek Schlauch

+ gewinkelte und grade schraubanschlüsse

was haltet ihr davon?
 

el_treffnix

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
186
So, jetzt können wir arbeiten^^.

Den AGB hab ich auch in einem Rechnerverbaut. Vom Preis/Leistungsverhältnis ist das Ding OK, würde ihn aber nicht noch mal verbauen da er es immer mal wieder schaft Luft in System zu schaffen.

Zum Blauen Inno Schlauch kann ich noch sagen das er bei mir nach einem halben Jahr ziemlich ausgeblast und irgendwie nicht mehr richtig "fluffig" war.
 

MÆGGES

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.631
ich persönlich würde nen feser anstatt den thermochill nehmen. sie sind sich allgemein recht ähnlich bis auf die 3/8 anstatt 1/4 verschraubung...
 

maedball

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2006
Beiträge
60
Der Thermochill ist leider gesetzt weil der im gehäuse vorbereitet ist. Bleibt die Frage was ich denn an Schläuchen und an Reservoir nehmen soll..
 

el_treffnix

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
186
In der FAQ wird doch der 10/8mm PVC Innovatek Schlauch tranparent aufgeführt, dann würd ich den auch nehmen. Meine Erfahrung erstreckt sich nur auf den blauen Schlauch.

Als AGB kannst du eigendlich jeden nehmen der dir gefällt und der genug Anschlüsse hat.
Schlag einen vor und schau ob jemand damit ein Problem damit hat^^.

Wenn du einen anderen AGB anstatt des Inno AGBs an die Pumpe hängst bitte den Ausslassadpter nicht vergessen.
 
Top