Wasserkühlung für nooby :D

syrox.hammer

Ensign
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
159
Heyho,

Hab mir überlegt eine Wasserkühlung für mein PC zuzulegen. Da ich aber Thema Wasser im PC kein plan hab wollte ich hier mal nachfragen was ich alles brauch und was sich lohnt.

Warum will ich eine:
Ganz einfach, ich will bissel mehr OC und der Lüfter auf meiner CPU ist mir Nachts zu laut.

Es soll nur die CPU mit Wasser gekühlt werden da die Lüfter der Graka sehr leise sind.

Ihr könnt gerne Systeme vorschlagen.

Danke :)
 

sebbolein

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.220
Suchst du eine Wasserkühlung oder All in One Lösungen?
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
So eine Wasserkühlung benötigt Wartung, bist du dir dessen bewusst? Was ist denn derzeit für ein Kühler verbaut?
 

KenshiHH

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.932
Da du nicht mal in der Lage bist dir selbst infos zusammen zu suchen, sag ich schon mal ne richtige Wasserkühlung ist nix für dich. Ohne Eigeninitiative ist das einfach nix.

Wenn du unbedingt Wasser haben willst kauf dir ne AllInOne oder doch lieber nen richtigen guten Luftkühler
 

pintness

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.750
Warum will ich eine:
Ganz einfach, ich will bissel mehr OC und der Lüfter auf meiner CPU ist mir Nachts zu laut.
Wasserkühlungen sind in der Regel nicht leiser als hochwertige Luftkühlungen, du hast eine geräuscherzeugende Pumpe und meistens auch zusätzliche Lüfter am Radiator (je nach Größe). Der Vorteil besteht darin, dass du mehr Wärme (und konstanter) abführen kannst.

Kauf dir lieber einen hochwertigen Tower-Kühler, damit kommst du günstiger weg und erreichst das, was du willst.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.523
Da ich aber Thema Wasser im PC kein plan hab wollte ich hier mal nachfragen was ich alles brauch und was sich lohnt.
Custom Wakü nur CPU?
Dafür brauchst du zu aller erst gut 300€ wenn du das investieren möchtest kommen noch einige Tage an Recherche und Zusammenstellung dazu. Der zusammenbau ist bei einfachen Systemen dann in 4-5 Stunden erledigt.

Wenn du weder zeit noch geld investieren willst kauf eine AIO oder einen Luft Kühler
 

bengel40

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.388
suchst du so was ?? Corsair Hydro H100i Wasserkühlung aber die hat auch Lüfter wie dein jetziger Kühler
 

Bartmensch

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4.098
Eine einfache wartungsfreie Wakü sind die AiO Waküs aus dem Handel.
Die sind aber meistens bauartbedingt nicht leiser als eine Luftkühlung, aber leistungsfähig.
Leise Waküs sind aufwendig, teurer und müssen auch gewartet werden.
Zudem braucht man jede Menge Platz im PC Gehäuse für den Radiator/die Radiatoren, Pumpe, Ausgleichsbehälter.
Und da ist noch nicht mal Schnickschnack dabei (Durchflussmesser, Thermometer,Beleuchtung).

Ich würde mir das an Deiner Stelle nochmal gründlich überlegen.
Heutige Luftkühler sind sehr leistungsfähig und bei weitem unkomplizierter zu Betreiben als eine "echte" Wakü.
Und billiger.
 

TBrandes

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
845
Erst einmal >> das hier << lesen und dann in >> dies hier << reinschauen. ;)

Ohne viel zu lesen wirst du nicht sehr weit kommen. Wenn dann die Grundlagen feststehen kann man weiterschauen. Eine WaKü ist zwar keine Hexerei aber so einfach ist es ohne Vorkenntnisse nicht.
 

Spattel

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.446

syrox.hammer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
159
Eingelesen hab ich schon so ist es jetzt nicht, nur bevor ich zweimal kaufen muss hole ich mir lieber infos von Leuten die sich auskennen.

Das es viel Geld kostet weiss ich auch, dass ist aber eher das kleinere Problem.
Ich suche ein AIO System, wartung ist kein Problem.

Mir gehts wie gesagt nur drum das es nicht so ein 0815 teil ist.

Hauptaufgabe der Kühlung sollte wegen OC sein.

jetzt verbaut ist ein Arctic freezer 13.
 

TBrandes

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
845
Die Sache ist so dass du für eine AIO um die 120€ einrechnen musst und die Sache ist nicht erweiterbar (es sei denn man holt eine der teureren AIO).

Bei einer Custom liegst du mit gebrauchten Teilen (die Pumpe würde ich aber neu holen) um die 150€ und man kann später umbauen/erweitern/ändern wie man möchte.

Meine ersten Schritte habe ich mit einer AIO gemacht, allerdings würde ich sie nicht mehr empfehlen da die Nachteile durch die 'günstigen' Einstiegskosten nicht wett gemacht werden. Dazu kommt dann noch dass man eine AIO immer komplett austauschen muss wenn etwas kaputt geht - bei einer Custom ist es meist nur ein Teil. Spätestens dann hat man dann die Mehrkosten einer Custom wieder drin.


Die passenden FAQs gibt es auch hier im Forum ;)
Die hatte ich so schnell nicht gefunden... :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

metallica2006

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.712
Hi,

ich würde es lassen mit eine Wakü, ich weiß ja aus deinem andere fred was du ungefähr vorhast. Wenn du nicht ~300€ für ne Wakü ausgeben willst, lass es.

Luft kann man gut mit denen machen:

http://geizhals.de/be-quiet-dark-rock-pro-3-bk019-a1054341.html?hloc=at&hloc=de
http://geizhals.de/noctua-nh-c14-a592734.html?hloc=at&hloc=de
http://geizhals.de/thermalright-silver-arrow-sb-e-100700408-a738735.html?hloc=at&hloc=de
http://geizhals.de/scythe-mugen-max-scmgd-1000-a1123377.html?hloc=at&hloc=de
http://geizhals.de/noctua-nh-d15-a1098241.html

AiO Wakü (nicht ganz meine Baustelle):

http://geizhals.de/thermaltake-water-3-0-ultimate-a1146021.html?hloc=at&hloc=de

Test: http://ht4u.net/reviews/2014/thermaltake_water_3_ultimate_im_test/index9.php <-- bring halt auch nicht viel mehr als nen guter Luftkühler.

Denk an deine Spannungswandler wenn du dann weiter Übertakten willst. Entscheide dich am besten erst für ein Mainboard und schau dann welche Kühllösung die beste ist. Du solltest halt wissen ob Spannungswandler Kühlung auf dem neuen Board ganz nett ist oder ob nen Top-Blow Kühler Pflicht ist.

EDIT:

Da kann man auch noch gut mal reinschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=B7nfhJxWjk4&list=PLV132dF4rKXnVeN8IMaeqHISZUOFvwaet

Wenn du dich für eine Wasserkühlung entscheidest Kühlt die Spannungswandler gleich mit ;)

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Rulen

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
14
Zum Aspekt, dass es leiser wird. Ich habe zwei Computer, einen mit "günstiger" Wasserkühlung und einen mit einem "hochwertigen" Luftkühlung. Und bin mit zweiterem besser was den Lautstärkepegel angeht und die Wartung ist auch ziemlich einfach, Gehäuse auf, Staubsauger rein, fertig. :D
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Würde ich auch sagen. Die AiO Wasserkühler leisten auch nicht mehr wie ein ordentlicher Lüftkühler. Der geringere Platzbedarf bei schmalen Gehäusen ist Argument für die AiO, trifft aber auf dich ja anscheinend nicht zu.
 

syrox.hammer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
159
Platz wird bald genug sein Bigtower ist sogut wie bestellt. Werde mal bissel gucken wegen Wasserkühlung das ich bei dem Board wegen platz hab zwischen Graka und Kühler kann ich leider kein größeren verbauen, der Arctic war schon das maximale.
 

ich_nicht

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.878
Welches von den Boards hast du genau?
http://geizhals.de/?fs=ASUS+M5A78L-M&in=

Mit den paar Phasen auf dem Brett würde ich mir keine OC Ambitionen machen. Auch sind da keine Kühler für die Spannungswandler vorhanden.
Da passt außerdem noch ein größer Kühler rauf, poste mal ein Bild. Bei den meisten Intel Boards kommt direkt unter den RAM Bänken schon der PCIe x16 Slot. Und auf den Bords passen schon fette Kühler.

Schreib einfach Noctua und frage was du nehmen sollt!
 

syrox.hammer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
159
Hab 4x 140mm lüfter an der Seite also werden die Spannungswandler auch mit kühler luft versorgt.
WP_20150325_22_52_09_Pro.jpg
 
Top