Welche Fächer wählen?

steffi112358

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
73
Hi,
ich wend mich einfach mal an euch, weil ich denke, dass hier ein paar Informatik oder Mathematik studiert haben.

Also ich komm grad von nem Elternsprechabend und wir wurden über die Qualifikationsphase aufgeklärt. U.A. welche Fächer wir nächstes Jahr machen müssen, wählen können,...

Klar: Deutsch, Mathe und leider auch Geschichte sind Pflicht (je 4h)
Dann: 3 Profilfächer von Englisch, Französisch, Biologie, Physik und Chemie (je 4h)
und dann noch restliche Fächer: Biologie, Physik, Chemie, Informatik, Astro (je 2h und man kann so viele wie möglich anstreichen) dann is da noch soziales Zeug(hab die Liste aber nich hier)

So nun mein Ziel ist es Informatik zu studieren (im "Notfall" auch Mathe). Is bestimmt auch das Beste für mich, da ich Beste in Mathe und Info bin und in den Naturwissenschaften auch alles verstehe(bin nur zu faul zum lernen :o )

Ich wollt jetzt einfach nur mal fragen, was ich am besten ankreuzen soll.
Ich hab mir gedacht: Profilfächer: Englisch, Physik und Chemie
restl. F.: Informatik und vll Biologie(aber ich dek das geht dann zu sehr ins medizinische, oder?)

Meine Frage nochma kurz gefasst:
Welche Fächer sollte ich jetzt ankreuzen, um später im Studium keine Probleme zu bekommen?


Steffi
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Biologie und Chemie, ist das so interessant für dich, gerade wenn Informatik und Mathematik, würde ich sonst nicht so wählen. Vielleicht noch Biologie aber Chemie? :rolleyes: Englisch ist aber immer gut!

Gruß

Willüüü
 

Neikon

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.154
Physik ist immer wichtig! Wegen verschieden Schaltungsarten, Spannungen usw. das wird man denk ich mal acuh für Info brauchen!
Jedoch sind auch sehr gute englisch kenntnise nicht zu verachten!
 

Pommbaer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
459
Deine Zusammenstellung passt :)
Aber zu deinem Studium.......was willst du mit Mathe anfangen??
Damit kann man nur Mathe. Prof. an der Uni werden :D
Chemie kannste eigentlich getrost streichen...du wirst es nicht bereuen.
Zum Thema "Faulheit" fällt mir nur eins ein.
Biologie und "Faulheit" passen nicht zussammen......da muss man nämlich lernen(ist halt so).


MFG Pommbaer
 

Neikon

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.154
das stimmt! bio ist viel lernerrei ich habe das glück das ich mir das nur durchlesen muss und dann hab ich es drauf!
Bin im Mathe LK und kann nur sagen finger! das ist die Hölle wenn du auch noch was anderes als mathe machen möchtest!
Und zu chemi, naja ist acuh nicht beraushcend, hatte es ein jahr und hab es dann abgewählt! :D
 

steffi112358

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
73
Danke!
Ich wollt nur Chemie nehmen, weil es doch ein bissl weniger zu lernen is.
Mit Bio hab ich zwar auch nur bei Definitionen Probleme, aber sowas fragt unsere Lehrerin sehr oft ab *würg* Dadurch ist es zur Zeit ein Fach, dass ich "hasse"!

Oh und ins Mathe-Studium soll man immer rein kommen, weil es da so wenig gibt die sich bewerben. Und es gibt schon ein paar Berufe (hab mich mit nem Freund im BIZ drüber informiert)!

steffi
 
Top