Welche Grafikkarte?

Chaser5

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
204
Meine Grafikkarte hat vor ein paar Wochen ihren Geist aufgegeben, aber da ich noch Garantie auf der GraKa hatte, habe ich sie zurückgeschickt. Vorgestern habe ich dann eine antwort bekommen:

"....
leider wurde uns Ihre Grafikkarte gutgeschrieben. Als höherwertige Alternative kann ich Ihnen eine Radeon X850 pro mit 256MB (AGP) vom namhaften Hersteller Powercolor, gegen einen Aufpreis von 50,-€, anbieten. Es handelt sich hierbei um Neuware und somit können Sie sicher sein, dass Sie Qualität erhalten werden, sofern Sie mit meinem Angebot einverstanden sind."

Aber da habe ich mir gedacht, ob es sich nicht lohnt, sich zB. eine 7800GS zu zulegen...


Ich möchte zwar schon akzeptable FPS, aber ich möchte auch nicht auf die schicke Grafik verzichten xD (zB. sm3 / hdr)
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
was für eine Graka hattest du vorher bzw. welche ist dir kaputt gegangen?
 

Chaser5

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
204
Ja schon... HDR könnte auch die 9700 Pro (bei HL2..). Nur mit Pixelshader 2.0 (bzw PS 2.b bei x850 ?)
 

!ch

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
141
also ich würde beghaupten das sich der kauf einer 7800gs lohnt.
die frage ist halt nur ob du das geld überschüssig hast, oder dir eh bald einen neuen rechner kaufen willst und in eine PCIe karte investierst.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
wenn du etwa 300€ für die X800pro bezahlt hast und dein GEld zurück bekommen würdest, hätte ich mir eine 7800GT PCI-e für 260€ und ein neues Pci-e Board kaufen. Das alte verkaufen. (Falls es ein Sockel 478, 754 oder 939 System ist)

Bei einem Athlon XP (Sockel A) würde ich nach der 7800GS nachfragen. Die X850pro wäre meiner Meinung nach den aufpreis von 50€ nicht wert. Die hat eigentlich nur mehr Takt. und die alten X800pros konnten auch meist einen viel höheren Takt vertragen als gedacht.
 

Chaser5

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
204
Ich habe S754 System... und wenn schon ein neues Board, dann eins mit Sockel 754 und PCIe, da ich nicht vorhatte, mir eine CPU zu kaufen ;)
Obwohl s939 besser und zukunftssicherer wäre... aber ich kann ja schließlich kein Geld scheissen xD

Und ja, ich habe damals ca 300 Euro für meine Graka bezahlt (ich glaube sogar mehr :lol: )


Ich bin immernoch sehr unentschlossen xD



Dann sagt mit wenigstens, ob ich das Angebot von dem Typen (siehe oben) annehmen soll, oder doch das Geld behalten sollte und mir eine neue Graka holen (nur welche...)... Vielleicht reicht das Geld dann ja noch für ein PCI-E Board - also eine pci-e GraKa.. ;)

Ich habe zwar erst mein altes Board "neu gekauft" (da das davor den geist aufgegeben hat und ich danach ein neues gekauft hatte [ca 30-40 eur], wie auch immer xD)



Hmmm nun gut...

Ich hab mich mal ein bisschen informiert und ich glaube es ist besser, wenn ich mir ein pcie Board + Graka kaufe..

Was haltet ihr von der Graka (connect3D Radeon X1800 XT 512MB) - oder doch lieber eine 256 MB Variante?
http://geizhals.at/deutschland/a168707.html

und dem Board Gigabyte (GA-K8NE, nForce-4X)
http://geizhals.at/deutschland/a149126.html
 
Zuletzt bearbeitet:

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.349
Ich bin von einer Leadtek 6800 auf ne x800 XT PE umgestiegen. Würd ich jeder zeit wieder machen. Mit SM 3.0 kann ich nix anfangen.

Find das etwas ne frechheit für ne x850 Pro 50Euro zusätzlich zu verlangen da sie nicht viel schneller ist. Ich würde dennen sagen sie sollen die um sonst tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chaser5

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
204
Ich habe inzwischen schon wieder das Geld wiederbekommen... ;)


Lohnt sich denn eine x1800xt mit 512MB, oder doch lieber mit 256?
 
Zuletzt bearbeitet:

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.349
Die 256MB Version. Ausser du hast vor in voller HDTV Auflösung zu zocken dan nimmste besser die 512MB Verison.
 
Top