Welche Komponenten für neuen Core2Duo-PC?

sebsom2000

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4
Guten Tag,

ich bin neu hier.

Ich möchte mir einen neuen PC zusammenstellen, allerdings weiß ich nicht genau, welche Komponenten ich verwenden sollte.
Preislich sollte der PC etwa bei 1200€ liegen.

Zur Zeit hatte ich folgende Konstellation im Kopf, allerdings würde ich gerne wissen, was Ihr davon haltet:

Intel Core 2 Duo E6600 Tray 4096Kb, LGA775, 64bit, Conroe
Zalman CNPS9500 LED Sockel 478/775/754/939/940
2x Seagate Barracuda 7200.10 SATA II NCQ 250GB 16MB ST3250620AS
ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 550 Watt / BQT E5
Aerocool Aeroengine II Silber ohne Netzteil
Connect3D X1950XT, 256MB, ATI X1950XT, 2xDVI, PCIe
2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Revision 2 Dual Channel, CL4
Zalman VF900-Cu Grafikkartenkühler
ASUS P5B Deluxe Wifi, Sock.775 Intel P965, ATX

(den Zalman für die laute Grafikkarte)
= ~1150€

oder doch lieber eine X1950Pro?


und zusätzlich noch folgenden Monitor (was haltet Ihr von dem?):

Samsung SyncMaster 931BF 19", 2ms, DVI, TCO03, 2000:1

--> oder vielleicht doch lieber den
ASUS MB19TU, 19", 1280x1024, analog/digital, Audio
(Helligkeit: 320cd/m² • Kontrast: 800:1 • Reaktionszeit: 2ms • Blickwinkel: 160°/160°)
was haltet Ihr von dem?


Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könntet und Kommentare und Tipps dazu abgeben könntet


LG
Sebsom2000
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
hallo
deine konfig sieht soweit super aus. wenn du geld sparen möchtest, dann nimmst du ne x1950pro, die hat genug leistung und ist um einiges billiger.
beim cpu-kühler würde ich den scythe infinity nehmen, der ist in jedem fall besser und billiger ist er glaub ich auch.

zum monitor: vielleicht ist der hier ja was für dich? design und leistungsmäßig top, dafür auch nicht ganz billig:

Samsung 931C 349€

ansonsten würde ich den 930Bf nehmen.

so long and greetz
 

sebsom2000

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4
Erstmal danke für deinen Kommentar.

Lohnt sich der Aufpreis von etwa 60 € von der X1950 Pro zur XT ?
Leider muss man da ja noch den Lüfter wechseln... gibt es auch sehr leise X1950 Pro? Wie sieht es denn mit der von ASUS aus?

Sollte man beim Speicher vielleicht doch anstatt OCZ lieber diese hier nehmen?

Und beim Gehäuse anstatt des Aerocool lieber das Coolermaster Centurion5 oder das Coolermaster Centurion RC534?


zum Monitor:
naja, wenn dann gleich den 931BF und nicht den 930BF oder?
außerdem sollte der Monitor auch nicht mehr als 270 € kosten und gut spieletauglich, aber auch sehr alltagstauglich (Blickwinkel, Farbe, ...) sein.
deswegen weiß ich nicht, ob der Samsung 931BF da eine gute Wahl ist (zumal ich noch keinen TFT gehabt habe - außer als Handydisplay :) )

aber der ASUS MB19TU, 19", 1280x1024, analog/digital, Audio klingt ja auch super von den Werten her und ist sogar noch ein bisschen billiger und besser als der Samsung (320 zu 300 cd/m²; Kontrast 800:1 zu 700:1 ... )
deshalb wäre ich nett, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
ob sich xt lohnt siehe benchmark hier:
thg vergleich

leider ist da noch keine xt dabei, aber ich denke man sieht, das sich die 60€ net unbedingt lohnen. wenn du purist bist, dann investierst du die 60€ und erhälst eine mehrleistung. ich würde bei der pro bleiben. aber das gilt nur für mich.

zum speicher: also ich würde keinen unterschied zwischen ocz und GEIL sehen, ich denke das entscheidest du über den preis. du kannst auch noch weiter schaun, ob kingston nicht noch etwas besseres liefert.

zum gehäuse: buff, da hab ich keine ahnung von. ich würde das nehmen, das mir gefällt.

zum tft: hier ist samsung eine exzellente wahl, da die ihre panels selbst herstellen und demnach auch am besten wissen, wie sie damit umgehen müssen. der 931bf ist da ne sehr gute wahl. von asus weiß ich nix, dazu kann ich also nix sagen.

so long and greetz
 

sebsom2000

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4
hm... anscheinend kann keiner was dazu sagen...

allerdings habe ich noch 2 wichtige Fragen:

wird die X1950XT denn überhaupt schon richtig von den ATI-Treibern unterstützt (habe da komisches gehört)
Ist der Lüfter auf der Grafikkarte immernoch so lärmend wie die auf den anderen X1800/X1900ern ?

Passt der von mir gewählte OCZ Speicher zum gewählten ASUS MB und läuft er dort auch fehlerfrei? (weil ich gehört habe, dass einige MB's mit einigen Speichern rumzicken sollen...)
 

raceface

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
587
hallo, ich habe auch zwischen der 1950Pro und der 1950XT geschwankt, habe mich dann für die XT entschieden.
nach dem ich mich durch diverse benchmarks gewühlt habe(sehr wenig bis jetzt zu finden, aber auf amerikansichen Sites findet sich einiges), ist mir aufgefallen das die Pro bei höheren Qualitätseinstellung(zb. 1280mal1024 inklusive AA/AF) doch teils deutlich einbricht.
also wenn du gerne auch mit AA/AF spielen willst, führt an der XT eigentlich kein weg vorbei.

momentan wird die 1950XT vom catalyst 6.11 noch nicht unterstützt, ab 6.12 wird sie dann aber auch von den offiziellen Treibern untertützt, der wird demnächst erscheinen
der Lüfter dreht unter Volllast ziemlich auf, silent freaks tauschen ihn aus (zb. gegen Zalman VF 900)
 
Top