Welche Mainboardtreiber?

Piet24

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Hallo, ich bin neu hier und mein System auch.

Ich habe ein paar Fragen an euch die ihr mir sicher beantworten könnt.

Also ich hab das AM3 Mainboard M4A89GTD Pro/usb3 von Asus und eine SSD von OCZ die Vertex 2, sowie xfi soundkarte, und Geforce 9800gtx.

Jetzt gibt es da die Mainboard CD. Was davon darf eingentlich installiert werden wegen der SSD? Da gibt es den AMD Chipsatztreiber mit sata ahci treiber und so und den JMicron JMB36X Contoller Treiber. Meine Frage. Wozu dienen die beiden eigentlich? Ist der JMicron nur für RAID. Hab im übrigen auch ne ESATA 2.5 Zoll externe Festplatte für Backups.

Meine 2te Frage ist. Im Win 7 Score erreicht die Vertex 2 nur 5.9. Ist dies korrekt? Meine alte Western Digital hatte auch soviel glaube ich.

So das wars. Hoffe ihr könnt mir helfen.

der Piet24
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216
du solltest den chipsatz-treiber für dein mb unbedingt installieren. dieser ist quasi maßgeschneidert für dein mb.
 

Horst123

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
136
Hallo!

Hallo, erstmal die neuesten Treiber für alle Komponenten vom jeweiligen Hersteller downloaden (AMD, Creative, Nvidia). Nicht die von der CD nehmen. Die sind alt. Die AMD-Chipsätze unterstützen Trim, was bei der SSD wichtig ist. Da auch den neuesten Chipsatz-Treiber von AMD besorgen und installieren. Bei der SSD auch mal prüfen, ob die aktuelle Firmware drauf ist und dann ggf. bei OCZ downloaden und flashen. Der JMicron ist ein Raid-Controller. Deine Vertex sollte unter Win 7 schon einen Wert von 7.x erreichen. Liegt möglicherweise an den fehlenden/veralteten Chipsatz-Treiber. Falls du nicht weißt, welchen Chipsatz, bzw. Flashversion du hast dann lad dir irgendwo SIW runter. Das Tool zeigt alles, was hardwaretechnisch verbaut ist.
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
9.026
die ssd sollte per ahci in windows eingebunden, dass entscheidest du im bios vor der installation. kann man auch nachträglich machen. anleitungen gibts hier im forum. ansonsten den chjlsatztreiber von amd das ist zwingend
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216
sinnvollerweise installiert man nach dem neuaufsetzen des betriebssystems als 1. den chipsatz-treiber fürs mb und als 2. den graka-treiber.

alles weitere lässt sich später erledigen...
 

Piet24

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
An Horst123. Der Score ist jetzt bei 7.7 bei SSD, hattest also recht mit dem fehlenden Treiber. Fragt sich nur noch wo es den aktuellen AMD Treiber gibt. Hatte vorher immer Nvidia Mainboards.

Weis jemand zufällig ob man den Bootscreen von JMicron abschalten kann?
 
Top