Welche Nachteile haben OEm Mainboard von MEDION ?

vollvic

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
44
Hallo, welche nachteile haben OEM Mainboards von medion im vergleich zu den normalen.
 

schamsen

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
970
meisten bekommst keine bios updates, haben oft spezielle bauformen für/bei den CPU Kühlern
 

Darklord543

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
565
Meist gibt es OEM Boards nicht einzeln zu kaufen.
Hab die Erfahrung gemacht das sie zunehmens Probleme verursachen und deshalb schon lange keine mehr gekauft.
 

vollvic

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
44

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.869
Na dann gibt es da noch paar Punkt wo mir einfallen:
-Meist nur Kühlung die gerade so reicht, also nix übertakten oder passiver Betrieb
-Gerne mit kleinen Lüfter auf dem Chipsatz
-An Anschlüssen wird gerne gespart
-Wenige Bioseinstellungen
-Teils Herstellerbezogene Einstellungen im Bios z.B. Dell, Lenovo, HP
-Oft Layout welches nur für besondere Kühler/Hardware geeingnet ist
-Oft nur mit wenigen Hardwareteilen zum aufrüsten kompatibel, wegen Bios usw.
-Manchmal abgespeckte Versionen der normalen Boards, mit einsparungen an Bauteilen usw.
 

Ricedorf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.349
das beste Bsp ist der medion pc meines kumpels :

E5200 auf medion oem board..
keine chance den fsb zu erhöhen mangels fehlender bios einstellung

was für ne verschwendung für so ein prozzi
 

HeLlWrIteR

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.668
Hab selber auch noch ein OEM- Board verbaut. Leider. Aber ich kann mich eigentlich über das besch****** BIOS und evtl. noch über fehlender Anschlussmöglichkeiten beklagen. War aber sehr erleichtert, als meine 4870 dann doch auf dem Board lief. Viele im Forum meinten, dass sie auf dem Board vllt gar nicht erkannt werden würde...
Und das Platinenlayout/ Design ist für den A****. :D
 

vollvic

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
44
Danke, brauchen die Boards spezielle Netzteile und laufen die Boards überhaupt stabil in Spielen etc. oder gibts da auch nachteile gegenüber den normalen ?
 

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.869
Netzteile eigentlich nicht, stabil laufen die natürlich die müssen viel mehr aushalten als nur so ein Game, OEM heißt ja nicht gleich Schrott, da gibt es Teils Bretter wo um Längen besser sind als die normalen ATX Bretter, weil sie einfach für andere Gebiete entwickelt wurden, da interessiert keinen ob man übertakten kann oder nicht.
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
meistens weniger Steckplätze und ein kastriertes Bios... und zwar so kastriert das nicht nur einfach Funktionen weggelassen wurden, sondern auch ein kleinere Biosbaustein, so das man auch kein "normales" Bios mehr flashen kann ...

also meine Meinung: bevor ich mir sowas antue verzicht ich lieber ganz auf den pc:evillol:
und spar erstmal ...
 

Norman@Knolle

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
48
Du brauchst kein spezielles Netzteil ;) Jedes NT mit Namen ist doch eh schon besser als die, für die das Board eigentlich gebaut wurde :) Solange das ganze System keine Probleme bezüglich der Kompatibilität untereinander macht ( z.B. Ram und Board, da Timings nicht ordentlich eingestellt werden können) läuft es auch in Spielen wunderbar :)
 

BundBoy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
62
ich hatte auch mal nen medion pc und als ich dan aufrüsten wollte viel mir auf das man kein bischen verändern konnte jedenfalsch im bios nicht und auch als ich das mb mir mal angeschaut hab sieht man schon den unterschied zu einem richtigen mb. also wer sich mal nen fertig pc (medion dell hp) kauft sollte aber nicht davon ausgehen das man dan irgendwann mal aufrüsten könnte . von meinem is auch nur noch die cpu übrig ;)
 

emre76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
68
Der wichtigste Unterschied wäre für mich das meist die Overclocking Funktionen abgeschaltet sind.
 
Top