Welchen Kühler für Ryzen 3700X, MSI B450 Tomahawk Max und Ballistix Sport LT?

nico75

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
116
Oder reicht der Boxkühler? Übertakten lohnt sich ja beim Ryzen 3700X nicht, oder bin ich da falsch informiert?
 

S.Bengt

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
234
Kommt auf deine Ansprüche an. Wenn du es besonders leise willst, dann ist ein extra Kühler nicht verkehrt
 

Swisha

Ensign
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
145
Ich habe mir für meinen Ryzen 5 3600 den Scythe Mugen 5 [Rev. B] gekauft.
Bin zufrieden mit ihm. Da der Boxed-Kühler ja eh dabei ist, teste ihn doch aber er gut genug kühlt und falls nicht rüste nachträglich auf.
 

fanaticmd

Lt. Commander
Dabei seit
März 2019
Beiträge
1.499
Der Boxkühler reicht an sich aus, da es ein Topblower ist sollte aber min. ein Gehäuselüfter hinten rausblasen.

Welches Gehäuse hast du? Die Angabe ist entscheidender für eine alternative Empfehlung
 

|SoulReaver|

Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8.369
Kühler kann man dir nur empfeheln, wenn man dein Gehäse weiß. Soll ja auch passen. Also Gehäuse? dann kannst du auf deren Homepage meist die maximale Einbauhöhe ansehen.
 

schlingel3377

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
296
Würde zu Scythe Mugen 5 PCGH Version oder Fuma 2 tendieren. Leise und einfache Installation.
 

Langsuan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
632
Den Boxed Kühler würde ich gar nicht mal ausprobieren - da ist ein Artic Freezer Esport 33 schon um einges besser (unter 30 Euro).

Ich persönlich finde gute Kühlung sehr wichtig. Wenn du die Möglichkeit hast einen größeren, besseren Kühler zu verbauen vom Platz her, würde ich das empfehlen. Selbst wenn der Kühler "overkill" ist z.B. für einen 3600 ist er dadurch nur kühler und das System leiser.

Der Fuma 2 hat ziemlich gute Bewertungen bekommen und ist nicht teuer.

https://www.computerbase.de/2019-08/scythe-fuma-2-test/
 

nico75

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
116
Mein verlinkter Tower hat ja 3 Frontlüfter und 1 Lüfter hinten. Kann man da die
Luftstromrichtung selber einstellen?
 

Langsuan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
632
Durch umdrehen der Lüfter. Müsste ein Pfeil drauf sein, in welche Richtung sie strömen.

Zur Info: es lohnt sich (fast) immer die vorhandenen Lüfter eines Cases auszutauschen. Muss man natürlich nicht, aber gibt meist bessere - Noctua z.B.).
 

nico75

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
116
Im Test zu meinem Tower ist zu lesen, das die Lüfter vorinstalliert sind. Es ist aber nicht
ersichtlich in welche Richtung sie blasen.
 

Swisha

Ensign
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
145
Dann höchst wahrscheinlich vorne rein hinten raus. Merkst du ja wenn du ihn an machst. Meistens ist das Logo an der Vorderseite vom Lüfter. Von dieser Seite aus saugt der Lüfter an.alsi siehst du sie am hinteren Lüfter bläst er raus.
 

nico75

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
116
Kann man alle Kühler in beide Luftstromrichtungen einbauen?
 

Swisha

Ensign
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
145
Weiß jetzt nicht wie es mit den vorderen ist die haben ja RGB oder? Das würdest Du nicht mehr sehen denke ich wenn du sie vorne umdrehst. Aber funktionieren würde es schon. Einfach vorne und hinten vertauschen und der Luftstrom geht genau andersrum.

Nachtrag: Meinst du jetzt die Lüfter am Gehäuse oder den Kühler für die CPU?
 

Langsuan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
632

nico75

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
116
Ich meine den Kühler für die CPU. Die Gehäuselüfter möchte ich nicht umbauen.
 

Swisha

Ensign
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
145
Da kommt es dann auf den Kühler an.
Manche kann man um 180° manche sogar um 90° drehen.
 

nico75

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
116
Also muss ich erstmal sehen in welche Richtung die Gehäuselüfter blasen, oder einen
nehmen der sich drehen lässt.
 

Swisha

Ensign
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
145
Nene. Im Gehäuse wird der Luftstrom so eingestellt das von vorne nach hinten geblasen wird.

Den Kühler baust du so ein, dass der Lüfter vorne am Kühler (bei einem Lüfter am Kühler) ist und auch nach hinten bläst.
 
Top