Welcher Partitionsstil: GPT oder MBR?

sadburai

Cadet 4th Year
Registriert
Jan. 2009
Beiträge
103
Hallo,

ich habe gerade meine neue Festplatte eingebaut (Samsung EcoGreen F4 2TB HD204UI) und stehe jetzt vor der Frage, ob ich GPT oder MBR wählen soll.
Was sind denn die Vorteile von GPT bzw. MBR?

Die Festplatte wird ausschließlich als Datengrab unter Windows 7 64 Bit genutzt.

Gruß,

sadburai
 
GPT kann Windowsseitung nur unter WinXP64, Vista und 7 gelesen werden. Das booten von so einer Platte geht mit einem BIOS auch nicht soweit ich weiß. Ab 2TB braucht man imho GPT weil MBR da etwas limitiert ist, was aber mit den 4KB-Sektorgrößen wieder umgangen wird.

Wenn Du also mal davon booten willst: MBR, sonst is egal...

MFG, Thomas
 
ist vollkommen jacke wie buchse....

aber wenn du ein 64Bit os einsetzt, kannst du auch GPT nehmen....

erst wenn deine platte größer wäre, müsste man GPT nehmen
 
habe jetzt mal MBR genommen, denn dann habe ich zumindest die Option, diese Festplatte zum Booten zu benutzen.

Hiermit kann ich zufrieden sein, oder?
 

Anhänge

  • 07-November-2010_11-07.png
    07-November-2010_11-07.png
    65 KB · Aufrufe: 1.939
Zurück
Oben