Welches der beiden Mainboards?

domitec

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
80
Komponenten:

-i3 8100 CPU
-8GB DDR4 2666RAM
-Samsung Evo 500GB SSD Sata 6G
-Nvidia 1030GT
-PCie x1 USB 3 Karte mit 2 A-Ports
-WLAN AC USB 3 Stick




Grobe Einsatzzwecke des PCs:

-Flüssiges Surfen
-Flüssiges Google Earth/Maps/Streetview
-Flüssiges Youtube bis 4K
-Musikstreaming
-Backups von Gadgets erstellen mit hohem Tempo
-Einfache Bild/Videobearbeitung
-Gute Audioqualität auf Niveau von Chromecast Audio
-Microsoft Office
-TV schauen über WinTV USB Stick




Bei dem Mainboard habe ich zwei in enger Wahl:

-Asus Prime B360-Plus
-Asus Prime H370-Plus

Das B360 hat ein wenig mehr USB-A Ports.

Gäbe es noch andere Vorteile/Nachteile dieser Boards?

Welches würdet Ihr mir empfehlen?

Preisunterschied ist nicht gross zwischen den beiden.

Danke für euer Rat!
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
13.066
für was die Grafikkarte?

im Grunde gibt es da nur Unterschiede in der Ausstattung
 

domitec

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
80
Grafikkarte habe ich bei mir noch übrig.

Sicher besser als ein Onboard Intel UHD 630 Chip würde ich sagen?
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
13.066
nö nicht wirklich.

okay die GT1030 würde HDM2.0 unterstützen, die Anschlüsse am Board nur HDMI1.4.

für 4K würde ich aber eh ein Monitor und Board mit DisplayPort Anschluss nehmen, für TV 4K dann HDMI2.0

ansonsten gibt es bei den beiden Boards wirklich nur die Unterschiede bei den Internen und externen Anschlüssen (USB und FAN)
 

Tronado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
288
Ich habe den 8100 im Bürorechner, flott genug für alles, was du vorhast. Beide Boards kenne ich nicht, werden es wahrscheinlich beide tun. Für die Firma nehme ich msi Pro Boards, hab noch kein defektes gehabt in einigen Jahren. Wenn du wirklich gar nicht damit spielen willst, tut es die interne GPU genauso gut, die 40 € kannst du sparen.
 

domitec

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
80
Welches Aktuellere?

Hmm Danke, aber würde gerne bei Intel bleiben.
 

Tronado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
288
Aktuellere Board? Das H310M PRO VD reicht für deine
Zwecke, ca. 52 €.
 

domitec

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
80
Interessant dass die UHD 630 auf dem selben Niveau ist wie eine 1030GT. Dann lass ich die Graka einmal weg.

Von meinen beiden genannten Boards gibts also ausser den Lüfteranschlüssen/ Backports keine wirklichen Unterschiede wie ich sehe?

@Tronado:

Nutzt du in deinem Bürorechner die Intel UHD?
 

Tronado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
288
Ja, da reicht die aus.
 

M6500

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
5.962
Die 630 ist ganz sicher nicht auf einer Höhe wie die 1030, die Vega in den AMDs ist etwa auf der Höhe, die 630 ist um Welten langsamer, aber für dich wohl nicht relevant, sonst wären der 2200G/2400G nur noch mit Blödheit nicht die Wahl für dich da dazu auch noch gleiche bis höhere CPU-Leistung und deutlich weniger Sicherheitslücken zu weniger Kosten stehen.
 

ghecko

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.137
Bei dem was du damit vorhast hat die GT1030 jedenfalls keinen Vorteil gegenüber der HD630, soweit nicht spezielle Anschlüsse benötigt werden die das Board nicht bietet.
3D-Leistung ist nicht wirklich nötig, den Rest macht die Intel IGP durch die Hardwaredecoder ebenso gut.
 

Tronado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
288
Hohe Single Thread Leistung gepaart mit einer SSD und die interne GPU, mehr braucht man nicht für einen Officerechner. 16GB RAM wären noch nett, Speicher wird immer preiswerter dieses Jahr und Windows 10 läuft damit merklich flotter. Die Sicherheitslücken werden schnell gepatcht und Privatrechner sind für Angreifer kaum interessant. Die "Entdecker" der Lücken schreiben den möglichen Schadcode selber zum Testen, echte Angriffe sind bisher nicht bekannt.
 

Tronado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
288

domitec

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
80
Die 630 ist ganz sicher nicht auf einer Höhe wie die 1030, die Vega in den AMDs ist etwa auf der Höhe, die 630 ist um Welten langsamer, aber für dich wohl nicht relevant, sonst wären der 2200G/2400G nur noch mit Blödheit nicht die Wahl für dich da dazu auch noch gleiche bis höhere CPU-Leistung und deutlich weniger Sicherheitslücken zu weniger Kosten stehen.
Von Blödheit würde ich hier überhaupt nicht sprechen, eher von einer anderen Ansichtsweise.

Der eine setzt mit gutem gewissen auf Intel, der andere auf AMD. Beides hat Vor und Nachteile. Da muss man immer mit seinen eigenen Bedürfnissen abschätzen, was man braucht und damit machen möchte.

Für mich würde die Intel UHD als Officerechner wie es scheint ausreichen. Ich kann ja immer noch meine 1030 reinhauen.
 
Top