Welches dieser RAM Kits?

Welches dieser Kits?

  • A-DATA (40€)

    Stimmen: 5 16,7%
  • Corsair XMS3 (36,50€)

    Stimmen: 10 33,3%
  • Corsair Vengeance (43€)

    Stimmen: 15 50,0%

  • Teilnehmer
    30

aPollO

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
356
Hallo,

hab ein ASUS Crosshair IV Formula und OCZ Ram, der leider kaputt ist. Jetzt such ich ersatz und hab auch schon paar im Auge:

A-DATA 8GB Kit, sieht eigentlich ganz vernünftig aus, nur mit der Spannung weiß ich nicht, da steht eine "von bis" Angabe.
Corsair 8GB Kit, Macht auf mich den selben Eindruck wie das A-DATA Kit nur optisch nicht so schön und dafür ein Stück billiger
Corsair Vegaence 8GB Kit, hat ziemlich niedrige Spannung, sieht geil aus und wurde in Tets gelobt, allerdings auch ziemlich teuer im vergleich zum andern Corsair.

Oder lieber was ganz anderes?

Gibts da überhaupt Geschwindigkeitunterschiede oder sind die nur unterschiedlich gut zum übertackten geeignet? Die Timings und der Tackt sind zumindest überall gleich? Hatte bis jetzt auch "nur" 4GB....lohnen sich 8GB denn? Merkt man da im Alltäglichen gebrauch (Office, GIMP, Browser, viel Multitasking!) ein Leistungsschub? Von 2 auf 4GB hab ich ganz schön was gemerkt. Und lohnt es sich aus Gaming sicht?


Hier nochmal Eckdaten zum System:
ASUS Crosshair IV Formula
AMD Phenom II X4 965 BE
Palit GeForce GTX 470
 

Wums

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.211
Ist total egal welchen Ram man kauft vom billigsten zum teuersten sinds vielleicht 3% realer Performance Unterschied. 4GB reicht gewöhnlich noch, aber Ram ist aktuell so billig das man doof wäre keine 8GB zu kaufen.

Ich kauf einfach immer den billigsten Ram der cool auf dem Board aussieht *lach*

Auf deinem würde ich http://geizhals.de/604259 installieren
 
M

Mumpitzelchen

Gast
Das hier

DDR3-1600 wie die anderen auch. Vernünftige Spannung von 1.50V, keine blöden Heatspreader und normaler Preis.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.454
Den vom Mumpitzelchen... - wenn es einer der anderen sein muss, da den dritten wegen der Bauhöhe und der Spannung.
 

aPollO

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
356
Naja 1600er wollte ich nehmen, weil der vom preis kaum ein unterschied zum 1333er ist aber zumindest in Benchmarks doch die nase vorne hat durch die leicht höhere Geschwindigkeit. Und gut aussehen sollte er natürlich wie Wums schon sagt :D Bei nem Gehäuse in das man reinschauen kann und so hübschen komponenten sollte der ram das bild nich kaputt machen
Ergänzung ()

Den vom Mumpitzelchen... - wenn es einer der anderen sein muss, da den dritten wegen der Bauhöhe und der Spannung.

Was hat das mit der Bauhöhe zu tun? Is doch vieeeeel Platz? Zumindest 2-3 CM dann kommt der Kühler (je nach Slot)
Ergänzung ()

Was hat das mit der Spannung auf sich, sind welche mit 1,65Volt Nennspannung "schlechter"? Brauchen die mehr Strom oder werden heisser?

Das Intel blablascheiss bringt mir ja nix mit AMD
 

eV1dence

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
217
Corsair Vengeance ;) hab 16 gb davon und noch nie probleme gehabt, sind auch übertaktungsfreudig und low profile also keine probleme mit großen kühlern
 

Skeidinho

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.364
"In Benchmarks die Nase vorne"...

Wenn man sowas schon hört, wie geil man auf ein paar Zahlen ist. Real merkst du es überhaupt nicht ob du 1333 oder 1600er hast.
 

aPollO

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
356
Ich bin nich auf Zahlen geil, ich benutz nichtmal Benchmarks. Ich hab nur nach RAM gegoogelt und ein Test gefunden wurde der RAM gelobt wurde weil er paar GB/s schneller war als die getestete Konkurenz.
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Zuletzt bearbeitet:

aPollO

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
356
naja beim ver- und entpacken macht das schon einige Sekunden aus. Und da ich viel Daten hin und herschuppse (2 Server). Warte ich teilweise schonmal ne Stunde auf ein Verpackungsvorgang...da würde das schon was ausmachen ob ich jetzt 60 oder nur 50 Minuten Warte. Ich tendiere zum teuersten Corsair....aber auch irgendwie nur wegen der sehr niedrigen Spannung und weil er geil auschaut :D
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.454
Wenn dir die 1,35V die 10€ wert sind, dann schlag zu - spricht nichts dagegen.
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158

aPollO

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
356
Wenn dir die 1,35V die 10€ wert sind, dann schlag zu - spricht nichts dagegen.
Hmm ja da bin ich mir noch nicht sicher....so dicke habs ichs ja auch ned. Aber wenn ich mir jetzt nen ganz billigen RAM kaufe ohne Kühlkörper und mir ein schicken Kühler von einem Dritthersteller dazu kaufe komm ich auch auf ein solchen Preis. Villeicht sollte ich mir von meiner Freundin ein RAM Kühler zum Geburtstag wünschen :evillol: Aber ich bin mir nicht sicher was ich dann bekomme....ich mein mit dem wort RAM fängt sie schon nichts an :lol:
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.454
Der den Mumpitzelchen verlinkt hat
- hat einen Kühler
- hat gute Timings
- hat die richtige Spannung
- ist günstiger
- hat keine Übergrösse

Was spricht dagegen ?
 

Tuetensuppe

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.528
Was hat das mit der Bauhöhe zu tun? Is doch vieeeeel Platz? Zumindest 2-3 CM dann kommt der Kühler (je nach Slot)
Wenn du einen Kühler wie z.B. den Mugen 2/3 montiert hast, kann es unter der Haube extrem knapp mit dem Platz werden.
Die G.Skill RipJaws passen gerade mal so eben drunter, bei RAM mit höherem Spreader muss man den abbauen (manche Spreader lassen sich abschrauben).

Das einzige Spiel, dass von einem "schnellen" RAM profitiert, dürfte GTA 4 sein, da bekommst du halt 2-3 FPS mehr. Dann solltest du aber auch am besten ein 2133 MHz RAM nehmen und die Hardware muss dann so etwas auch unterstützen können.

Mehr als 4 GB? Im Normalfall lohnt es sich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

aPollO

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
356
ja is mir dann auch so in den sinn gekommen, hab jeztzt grad den boxed kühler drauf, aber hab auch noch nen alpenföhn groß glockner und da wars mit dem ocz auch schon knapp, also ram wechseln ohne den kühler zu demontieren ging zumindest nicht.

ich denke ich nehm den von mumpitzelchen, find den kühler zwar nich so schick aber den sieht man ja eingebaut eh nur noch von oben. und ist danbn doch 5€ billiger


Edit: Ich schau mal noch in der Bucht, wenn ihr euch alle einig seid, das man kaum unterschiede merkt, bekomm ich da villeicht noch wesentlich billiger was.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peiper

Gast
Falls du den Corsair kaufst kannst du mal mitteilen welche Spannung der braucht.

Weil die 1.5V Angabe sehe ich als Fehler an.
 
P

Peiper

Gast
Das ist aber ein 1333MHz RAM.

Bei der XMS3 Reihe sind alle mit 1600MHz mit bis zu 1.65V.
 
Top