Welches Netzeil

F

fellinga

Gast
Hallo,

ich hab mir letztens einen Rechner zusammengestellt und bin mir bzgl. Nezteil noch nicht ganz sicher.

Enermax Hoplite (Gehäuse)
Intel Core i5 2500 PC1155 6MB Cache 3,3GHz boxed
MSI P67A-GD53 (B3) (P67,S1155,ATX,DDR3,Intel,EuP)
Kingston HyperX DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-27
Zotac GeForce GTX 550 Ti AMP! Edition, 1024MB GDDR5

Bis 85 Euro wärs ok.

Vielen Dank, an die Profis ;)

PS: Ich such ein neues weil's bei jetzigen irgendwas hat, da fliegt mir die Sicherung wenn ich die Stromleiste auf "On" stelle..(be quiet! STRAIGHT POWER BQT E8-500W)
 

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.327
es muß ja nicht das netzteil sein das an der Leiste die Sicherung fliegen lässt
 

Midium

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
823
Abgesehen davon, dass die Zusammenstellung nicht gerade die beste ist, würde ich ein 400-450 Watt Markennetzteil empfehlen. beQuiet E8 450W oder dergleichen sollten passen.

MFg Midium
 
F

fellinga

Gast
Ja dachte ich auch, ich hatte vor ein 525 Watt Enermax Netzteil (bei nem komplett anderen Rechner) an der gleichen Dose, da gab's NIE probleme!

Was haltet ihr von dem?
http://geizhals.at/a583756.html

Need "abnehmbare Anschlüsse" ;)
 

TheRaven666

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
878
Cougar A400.

Und wenn ich dir noch einen Tipp geben darf: Schmeiß die GTX 550 Ti aus deinem "Plan" und ersetze sie mit was vernünftigem. 6850/70 oder 560 Ti. Die 550 Ti ist einfach nur fail.
 
Zuletzt bearbeitet:

semih999

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
399
Cougar A400 oder A450 kann ich dir nur empfehlen. Hab ich selber... einfach TOP. Super leise und hat auch ne echt gute verarbeitung etc.
 

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
Also beim Netzteil würde ich auch auf keinen Fall sparen, daher sind die 85Euro schon recht gut. Bei deiner Zusammenstellung empfehle ich ein Netzteil mit 550W-650W, dass sollte vollkommen ausreichend sein. Achte auf die 80Plus Zertifizierung, diese Netzteile sind effizienter und sparen Strom. Besonders gut bewertet ist z.B. das
550W SuperFlower Golden Green Pro 80plus gold http://gh.de/a596951.html
oder als 650W Variante http://gh.de/a568280.html

Hier ein guter Erfahrungsbericht über das Netzteil

Ich habe eine recht ähnliche Konfiguration mit einem 2600k und auch ein Gehäuse mit Fenster. Evtl möchtest du daher auf ein Netzteil mit Kabelmanagement zurückgreifen, um das Innere möglichst aufgeräumt zu halten (weiß nicht genau wie gut das Enermax Hoplite dafür geeignet ist...) Habe mich selber daher für die etwas teurere Variante entschieden incl blauen LEDs Super Flower 600W + Kabelmanagement und bin damit voll zufrieden.

Netzteile von anderen Herstellen gibts hier in einem schönen Test.

Ah ja sorry, sehe gerad das es nur eine 550 ist, da reicht ein kleineres Netzteil natürlich auch. Schließe mich den anderen aber an, die 550 ist nicht besonders gut...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mauronator

Gast
@ElfenLied: 550-650 watt sind oversized. sein system verbraucht ca. 285 watt, aber eher weniger.
400 watt reichen da dicke.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
15.067
Ja, würde auch das Cougar A400 nehmen. Willst Du Reserven, dann das A450!
 
F

fellinga

Gast
Wie alle aufs Cougar A400 gehn :p
Wie gesagt ich hät gerne eines mit Kabelmanagment.



Danke
 
Werbebanner
Top