Notiz Weltrekord mit 7.156 MHz: Intel, MSI und Kingston erreichen beinahe DDR4-7200

SVΞN

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
20.031
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klever, Master Foben, Transistor 22 und 3 weitere Personen

PS828

Der Flieseninspektor
Moderator
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
6.905
Beeindruckende Ergebnisse, und doch leider Realitätsfern :D CPU runter takten, alles kühlen, Single Chanel 8GB..

Dennoch ein schöner Wegweiser wo es dann hingehen wird.

Die Zahlen werden uns aber mit DDR5 regelmäßig ereilen auf normalen seittings. Da geht die Spannweite wohl von 4800-8400.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kai85

Gaugaumera

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.513
Die ganzen Rekorde sind ja alle mit Rocket Lake und dem Gear 1/2 Speicherkontroller entstanden.

Könnte man noch höhere Taktraten fahren, wenn der IMC nicht nur in Gear 2, sondern in Gear 3 oder 4 fährt? Oder liegt das ehr am Ram an sich und weniger am IMC?
 

jusaca

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.090
Die Frage ist nur, wie haben sie das mit diesen Speichermodulen geschafft - die haben ja nichtmal RGB...?!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mar1u5, Benj, Pisaro und 34 weitere Personen

Demolition-Man

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
5.722
Und mit 4 Modulen auf einem normalen Board nicht mal Standardtakt. Man kennt es.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bunhy

Endless Storm

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.041
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kommando, Tzk und Affenzahn

LucasAppelmann

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
612
Die CPU wurde bei 1,5GHz mit Flüssigstickstoff gekühlt? Ich hatte ja schon gelesen, dass RocketLake einen hohen Verbrauch hat, aber bei den Taktraten wäre das doch eher überflüssig...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: stevefrogs

TriceO

Commander
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
2.113
Ich finde es immer witzig, wie sich daraus ein Sport entwickelt hat.

Damals war es cool, wenn man seinen Celeron 300A auf 450+ MHz bringen konnte oder wenn mittels Bleistift der Thunderbird hochgezüchtet wurde oder weiß der Teufel. Dann fingen irgendwann die ersten mit Stickstoff an, es gab Wettbewerbe auf Messen und großen LAN-Partys und inzwischen feiern das selbst die Hersteller und es gibt professionelle Overclocker.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klever

SVΞN

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
20.031
Zitat von LucasAppelmann:
Die CPU wurde bei 1,5GHz mit Flüssigstickstoff gekühlt? Ich hatte ja schon gelesen, dass RocketLake einen hohen Verbrauch hat, aber bei den Taktraten wäre das doch eher überflüssig...
Der Gedankengang ist naheliegend aber dennoch komplett falsch.

Da der Speichercontroller, der IMC, in der CPU sitzt und die rund 7.200 MT/s eine riesige Hausnummer sind, muss auch die CPU so extrem gekühlt werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bananenkrebs, fullnewb, helionaut und eine weitere Person

LucasAppelmann

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
612
Zitat von SV3N:
Da der Speichercontroller, der IMC, in der CPU sitzt und die rund 7.200 MT/s eine riesige Hausnummer sind, muss auch die CPU so extrem gekühlt werden.
Das habe ich natürlich nicht bedacht, wie man merkt ;-)

Für mehr Takt der CPU war also wohl gar kein thermisches Budget mehr übrig - aber die muss ja auch gar nichts tun. Das hätte also vermutlich auch ein CometLake schaffen können, wenn die Speichercontroller identisch sind (oder habe ich mich da auch wieder verlesen bei eurem Artikel)?
 

therealcola

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
1.095
Der 8auer hat ja ddr 4 5100 mhz Module probiert im dual channel und das lief nichtmal mit 1,6v stabil.
Von daher sind die neuen Speichercontroller wohl jetzt auch nichts außergewöhnliches für den Normalbetrieb.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: jeger

iGameKudan

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.611
Ich weiß ja nicht, aber abgesehen von der Zahl finde ich solch ein Extrem-RAM-OC äußerst hohl. Die Timings sind so mies, dass da vermutlich nicht mal ne Mehrleistung herausspringt. Die CPU muss hart heruntergetaktet werden und diese Rekorde laufen oft auch nur auf einem Modul, selbst das oft nur so stabil, dass es fürn Screenshot reicjt.

CPU- oder GPU-Extrem-OC ist zwar praktisch auch weltfremd, theoretisch gibts aber wenigstens abseits der Zahl auch mehr Leistung.

CL58-63-63-63 - das kann man fast durch zwei teilen. Gerade aufgrund des hohen CL-Wertes landet man da doch unter durchschnittlichen 3600er-Modulen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klever und Phoenixxl

Irrlicht_01

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
576
Ich weiß nicht ob ich langsam alt werde. Vor Jahren war ich noch von LN2 Ergebnissen begeistert, hab selbst damit rumgspielt. Inzwischen denk ich mir nur: Jo, tolle timings, kannst es auch gleich sein lassen, da hat ja jeder DDR4-3200 mit B-Dies und CL14 bessere Latenzen...

Kein tolles Ergebnis ehrlich gesagt.
 

Hatsune_Miku

Commodore
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
4.232
Ja geil damit ist der ram theoretisch schon im ddr6 Bereich.
DDR5 kann man gleich überspringen:D
Aber geil was an sich machbar ist. Ich bin mir sogar sicher das mit entsprechender selektierung noch mehr drin ist

@PS828
Meinte damit den Jedec Standard, der ist doch bei DDR5 nur bis 6400 ausgelegt, oder verwechsel ich da grad was ? Zumindest ist das mein letzter wissensstand
 
Zuletzt bearbeitet:

PS828

Der Flieseninspektor
Moderator
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
6.905
@Hatsune_Miku tatsächlich soll DDR5 bis 8400 gehen, also ist noch etwas luft, wie weit OC Modelle gehen wird nur die Zeit zeigen :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kaputnik33
Top