wie kann man lüfter mit mehr als 12V betreiben?

RST2300

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Im 300Watt netzteil stecken genügend reserven drin

Ich habe mal meine 40GBplatte (standard) Brenner DVD CD und 4x SCSI platten (ziehen nicht schlecht) dran gehabt. Ich denke so ein lüfter Zieht auch nicht mehr als 4 der platten. Also wenn du eine möglichkeit gefunden hast mich würde es auch interessieren.


Gruss

RST2300

PS.:Der beitrag war auch um den thread mal wieder nach oben zu bekommen
 

Terminator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
108
Is möglich .. aber nur für lüfter ...
einfach den lüfter an +12V und -12V anschleissen
-12V verträgt aber bei nem 300 Watt netzteil normal nicht mehr als 1A ... also .. vorsichtig sein ...
oder bei www.kaltmacher.de nach "24Volt" suchen .. da wird beschrieben wie man selber ein 24 Volt netzteil baut ..
im prinzip aus 2 12Volt trafos mit Brückengleichrichter ...

Wenn man aber ein altes netzteil hat und da noch ca 15-17 Volt hab will (z.B. für Peltier element oder 12Volt lüfter tuning) .. kann man es einfach tunen:

auf der platiene des netzteils startet man bei +12V (gelb) und verfolgt die leiterban solange nach bis man auf den ersten wiederstand trifft. den erhöht man ... dann is man bei ca 14 Volt .. je nach wiederstand (nicht zu großer wiederstand, da sonst die spannung wider abnimmt)
das gleiche macht man bei Masse (schwarz )

tipp .. mit nem poti kann man dann die spannung regeln (bei mir von 14,5V - 16,4V)

Einfach .. oder ?

cYa
 
Top