Wie schnell ist die vega7/8 in luciene laptops (5500u 5700u)

syfsyn

Admiral
Registriert
Nov. 2010
Beiträge
7.630
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen? Gewerblicher oder privater Einsatz?
…internet chat und videos

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
…Eher stationär als mobil

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
…path of exile sofern nicht andauernd Client update kommen , diablo, torchlight 2/3 spellforce xcom2 mods, warzone 2100, anno 1701, C&C ra3, C&C remaster, warhammer 40k cg deamonhunter, sacred, shadowrun trillilogie, total anihimilation,
Settings sofern das möglich ist maximiert Ansonsten reduziert bin nicht so empfindlich bei dem kleinen Bildschirm.

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
… nein

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
…17er

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?

prinzipiell egal

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
…Win 11

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?

IPs ist pflicht
6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
…SSm etwa 512gb

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
…600-700€

Im Auge gefasst habe ich den HP 17 - cp0442ng 5500u 16gb ram und 512gb SSm win 11 home
aber auch den HP 17-cp0678ng Natural Silver 5700u 16gb ram 512gb ssm win 11 home
ich bin offen für intel aber da braucht es zwingend eine dgpu
Und da fand ich bisher nix

ich wollte eigentlich warten bis rembrandt 6800u mit der r680m kommt.
Das macht eine dgpu im laptop komplett überflüssig. (2,5tf Pi mal Daumen gtx1650)
Luciene (ryzen 5000u) als kurzfristige Notlösung mit etwa 1,2tf Leistung sollte als Übergang reichen nur sind sich die Test uneinig
mal über der gtx470 (gaming aus dem Jahr 2010) mal drunter.
Und das wäre das minimum bei einigen spielen die ich gelistet habe
ich erwarte nicht das 3d person oder ego shooter laufen das wäre mir sowieso am laptop zu anstrengend.
Insgesamt muss ich sagen das selbst 1080p auf 17er zu klein für mich sind darum werde ich sowieso bei einigen titeln upscalen müssen.
Insbesondere bei neuen warhammer cg deamonhunter.
Das gerät soll für einige Jahre reichen und ist als Notfall pc für unterwegs gedacht, Krankenhaus und so weiter.

Wenn einer infos hat zu rembrandt 6800u ohne dgpu zwischen 500-700€ immer gern
Selbst die 16gb ram find ich bei der leistungsklasse völlig daneben aber Hp verbaut nur 8gb sticks
lenovo hat eine vernünftige sku aber der preis geht gar nicht meine Wunschkonfig würde da 900€ kosten dann kann ich direkt nen intel mit nvidia rtx3050 nehmen.
Asus hat alle vivobook EOL mit amd drin (selbst die mit zen2)
acer kombiniert das mitn tn panel
Dell kennt amd nicht mal
xmg nur unnötige ab 1500€

Das größte problem ist die Bildschirmdiagonale alles was größer als 15,6 ist wird teuer.
Oder hat nen celeron oder pentium drin ohne dgpu
Würde intel Treiber können wär das für mich kein problem aber ich zweifle daran .
Am liebsten wäre mir ein rembrandt apu ryzen r7 6800u, 17,3 ips 8 (4+4) gb vram dualchannel 512gb ssm und Win 11 pro für 600€
machbar ist das.
Aber SI haben wohl nur provision im Auge.

Die frage ist also wie schnell ist die vega7 im vergleich zu einer gtx460 850mhz (1,7ghz die besitze ich noch und läuft)
Ziel Auflösungen sofern das scaling fürn after ist 1280-720 oder 1600-900 je nachdem was schärfer ist

ich habe noch Riesen berg an indi spielen die auch in 2d sind aber das dürfte kein problem darstellen bei den apu.
 
Ich hab ein Dell Inspiron 15 5515 mit einem 5700u. Bin mit der Leistung soweit zufrieden, Anno 2070 / 1404, CIV VI und das ein oder andere Indie Spiel laufen ohne viele Probleme in Full HD mit angepassten Grafikeinstellungen.

Ich würde dir jedoch auf jeden Fall raten gut zu prüfen ob der Hersteller die vollen 25W des SOC freigibt und auch dauerhaft zur Verfügung stellt/kühlen kann.

Mein Dell Boostet zwar am Anfang auf 25W wird aber von der Firmware auf 15W Dauerleistung eingebremst was mit Sicherheit nochmal etwas and Leistung liegen lässt.

Ansonsten kann ich beim vergleichen nur zu notebookcheck.com raten. Die haben von vielen Geräten und SOCs meist gute Tests und man kann nachlesen auf was man sich einlässt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: species_0001 und syfsyn
man dankt das bei notebokcheck habe ich selber gefunden aber da vegleichen die nur notebooks zueinander ist was schwer das zu vergleichen mit deskktop gpu
Normalerweise nutze ich TPU zum vergleich der gpu aber die igp sind gesplittet es gibt insgesamt 3 vega generationen in laptops
ryzen 3000u ryzen 4000u ryzen 5000 u
ich würde selbst den r7 3700u nehmen die gibt es aber nicht mehr. (bsp asus vivobook)
Bei Dell habe ich nix an amd laptops gefunden außer denen mit dgpu und über 1500€
wenn ich denn kaufe mach ich sowieso einen Test
gtx460 vs vega7 oder 8
Im allgemeine geht es mir um Strategie und argp. Aber danke für den Input
 
Also wenn du die beiden 8-Kerner vergleichst (5700u und 5800u) nehmen die sich nicht allzu viel bei gleichen TDP Einstellungen. Der 5800u muss den größeren Cache mit Strom versorgen, weshalb bei einer vollen Multicore-Last der 5700u ohne diesen extra-Cache etwas höhere Taktraten bieten kann und in den meisten Anwendungen vor dem 5800u liegt.

Wenn bei Single-Core Last der volle Takt des 5800u anliegt (hier bremst die max-TDP nicht bei ein zwei Cores) kann er jedoch mit Takt + Cache den 5700U hinter sich lassen.

Die dGPUs unterscheiden sich auch nur minimal, die 100MHz Taktunterschied sind hier wirklich zu vernachlässigen. Von "hardware unboxed" gab es ein schönes Testvideo dazu.
 
Ich hatte mal ein 4800U zum Testen da.
CB User Test
Da sind jetzt keine riesigen Sprünge zwischen den 4x00 und 5x00, zeigt aber wie wichtig die 25W für die Frametimes sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheRealX
Zurück
Oben