Wiederkehrendes Problem mit AMD 6400+

ElClemuses

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
66
Hallo,

ich habe seit einigen Wochen ein Problem mit meinem PC/CPU.
Vor ca 2 Wochen habe ich gemerkt, dass mein PC über Nacht einfach langsamer geworden ist, das System allg. lief langsamer und Spiele konnte ich auch nicht mehr spielen.
Bei einfachen Anwendungen wie z.B. Opera war der Prozessor schon zu ca.60% ausgelastet.
Ich hab dann mal in Everest reingeschaut und da stand, dass mein Prozessor (AMD Athlon X2 6400+) auf 1005,1 MHZ und mit einem Multiplikator von 5x lief.
Hab das dann auch mit der beim Board mitgelieferten Software "Easy Tune" überprüft und dort wurde mir das selbe angezeigt.
Naja habe ich halt den PC neu installiert.
Danach ging alles eigentlich wieder einigermasen, auser das Spiel Grid, das konnte ich vorher noch auf Ultra spielen und jetzt nicht mal mehr auf Hoch, aber ansonsten lief alles wieder und die Taktfrequenz der CPU stieg auch wieder bis zu 3200 MHZ.
Bis heute, 2 Wochen später. Jetzt habe ich wieder das selbe Problem, heute morgen lief der PC noch und seit heute Mittag besteht das Problem wieder. In der Zwischenzeit habe ich allerdings nichts installiert oder auch nur irgendetwas am PC geändert. Und immer wieder den PC neu installieren wird ja wohl nicht die Lösung sein.
Hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.


Mein System:

Gigabyte M57SLI
AMD Athlon X2 6400+
ATI Sapphire 3870
2x Kingston 1GB PC-800
BeQuiet 550W Dark Power
Windows Vista Ultimate 32bit

Danke schonmal im Vorraus
 

DJFireDrum

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.032
Evtl. wäre mal gut drauf zu achten, ob das System nicht zu warm ist....?!
 

ElClemuses

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
66
Also im Moment verbraucht der Prozess "TrustedInstaller.exe" 50% meiner CPU Power.
Aber wenn ich jetzt noch beispielsweise ein Spiel starte geht der Prozessor trotzdem nicht über 1005 MHZ bzw. der Multiplikator über 5x, was er ja dann eigentlich sollte.

@DJFireDrum:

Die Temperatur liegt unter Last bei max. 35°
 
Zuletzt bearbeitet:

Sumpfmonster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
674
schalte mal den Stromsparmodus aus, weis nicht wo der unter Vista ist, jedenfalls sollte dann erstmal die CPU ständig mit voller geschwindigkeit laufen
 

blackboard

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
776
Start>Systemsteuerung>Energieoptionen>und dann auf "Höchstleistung" stellen, dann müsste er eigentlich auf vollem Multiplikator laufen;)
 

Rocchire

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
156
ich würde da auch mal im Bios gugen...vieleicht solltest du mal Probierne "cool'n'quiet" abzuschlaten, vieleicht spielt des nen bissel verrückt
 

OPG

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
447
systemsteuerung-system und wartung-energie optionen und dann auf Höhstleistungsmodus umschalten

edit: zu langsam xD
 

ElClemuses

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
66
Vielen Dank euch. Hat doch tatsächlich funktioniert.
So eine simple Lösung -.-
Nur frag ich mich warum sich das von alleine auf Stromsparmodus eingestellt hat.
Kann dann geclosed werden =)
 

strelok20

Newbie
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2
Hallo leute! hab den selben prozessor und folgendes problem:
immer wenn ich meinen pc benutzen will bleibt er einfach mal hängen. manchmal schon beim hochfahren, manchmal im biosbetrieb!!! und ab und zu mal nach einer stunde wo alles prima funktioniert hängt er sich auf und ich kann nichts mehr machen! hab den ersten prozessor schon ausgetauscht gegen die selbe version und der zweite lief eine woche gut und hat jetzt auf einmal die selben probleme! was kann die ursache sein? oder hab ich vllt noch was am motherboard???

mein pc:
amd 6400+ 3,2ghz
4gb ram
motherboard: gigabyte MA790X-DS4
club 3d radeon hd4850

ich bin echt auf eure hilfe angewiesen!!!
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.952
Hallo,

was für RAM ist im PC verbaut ?

stell mal im BIOS die Commandrate auf "2T" - ( 1T / 2T Timing )

die Temperaturen sind OK ? -

die Steckverbindungen, ALLE, sind überprüft ? - einschließlich Grafikkarte ?

der 4-polige Stromstecker ist aufgesteckt ? - ( ich meine nicht den 20+4 Hauptanschluß )
 

Fairy Ultra

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.842
ich würde auf Profil Ausbalanciert stellen,Vista geht dann schneller mit dem Takt hoch.

im energiesparmodus takt er nicht so schnell hoch, bzw. nur wenn die CPU sehr stark gefordert wird.
 

tco95ttocs

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.548
was hastn fürn Netzteil? Wenns schon bei 2 CPU's aufgetreten ist, tip ich mal darauf!
 

strelok20

Newbie
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2
ne am netzteil liegt es nicht... hab den prozessor zum freund mitgenommen und bei dem lief es einwandfrei...

es bleiben nur noch 2 sachen übrig die ich verdächtige:
das motherboard oder die grafikkarte...
weil schließlich friert das bild ein, die grafikkarte könnte sich ja auch aufhängen wenn sie zu arg belastet wird, jedoch hätte sie garantiert schon längst den geist aufgegeben wenn sie defekte hätte.
ich tausch mal das motherboard aus und werd dann mal weitersehen.
 
Top