Win 8 Problemlos zu Win7 installieren!

3D Checker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
268
Habe bloß eine Frage habe Win7 auf einer Samsung SSD 128GB (C:)!

Und noch meine Crucial M4 64GB drin Partition (D:)

Kann Ich Win 8 Problemlos darauf installieren (D:)!

Bis jetzt hat es bei mir immer gut geklappt habe aber was gelesen das sich Win 8 über win 7
drüberinstalliert hat das war doch bloß ein Fehler des Users oder!
Ich kann doch die Partition auswählen wo es installiert werden soll und normal kommen doch mehrere Warnmeldungen wenn es die Partition von win 7 ist!

Kann Ich gefahrlos die Installation starten?
 

sese13

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
184
Also ich hab es einfach auf eine andere Partition nebenher installiert.
Klappt problemlos.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Klemm die Win7 SSD und alle anderen Platten ab wenn du Windows8 auf der zweiten SSD installierst. Dann gibts keinen Ärger mim Bootmanager. Kannst ja später per BIOSprompt immer auswählen was du booten möchtest. Ist wohl das sicherste mit der Win8 Beta
 

3D Checker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
268
@Janz Habe gerade gelesen man soll die Win7 SSD dranlassen wg. Bootmanager aber gut ist wohl Ansichtssache!

Aber sicher ist doch das Ich meine SATA HDD bei der Installation abklemmen muß!

Gibt es eigentlich einen guten kostenfreien Virenschutz für Win8?
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Weißte wenn du Windows8 schon nativ installierst würd ich persönlich dafür sorgen,dass Win7 und andere Festplatten davon nix mitkriegen, is halt ne Beta und die Diskussion will ich hier nich schon wieder führen müssen warum und bla. Der Virenschutz is dann auch egal, du willst Windows8 ja hoffentlich nur testen und nicht produktiv einsetzen. Wenn du die andere Platte dran lässt musste halt beim BIOS-Prompt nicht F12 drücken und die Platte auswählen, aber dafür mogelt sich halt Win8 auch in die 7er Daten rein was für mich persönlich sowieso nen nogo ist
 

etking

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.411
Den neuen Bootmanager wirst Du wahrscheinlich so schnell nicht wieder los aber ansonsten spricht nichts gegen eine Installation mit angesteckter SSD. Wenn Du dann in Win8 per msconfig Win7 als Standard setzt, dürfte es keine Probleme geben.

Eine VM eignet sich zum testen ja nicht wirklich, da sämtliche Leistungsdaten und die Arbeitsgeschwindigkeit nicht aussagekräftig sind.

Es gibt auch endlich den ersten Startmenü-Hack namens ViStart.
 

3D Checker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
268
@Janz
Gut überzeugt will ja mein bestehendes System nicht gefährden werde also alle abklemmen und Win 8 installieren und dann halt immer F12 drücken wenn Ich es brauche nutzte ja zu fast 100% Win7 darum ist das die beste Lösung für mich!
 

Tijay

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
824
Wer sagt den, dass der TE Geschwindigkeitstest machen möchte?

Wenn man Geschwindigkeits-Tests machen möchte, dann nimmt man einen Rechner zum TESTEN und macht den hinterher platt.

Für alle anderen, die mal links und rechts klicken wollen ist ne VM absolut ausreichend und man kann nichts! kaputt machen.
 

Schildkröte09

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
6.835
Es kommt auf UEFI Systemen darauf an, wie Windows 7 installiert ist. Über den UEFI Bootloader oder über den MBR Bootloader. Und wie Windows 8 installiert werden soll. Über den UEFI Bootloader oder über den MBR Bootloader.

Ist Windows 7 via UEFI Bootloader installiert, und soll Windows 8 auch via UEFI Bootloader installiert werden, wird man beide Systeme nicht mehr einsetzen können. Es startet nur noch Windows 8. Ob jetzt getrennt oder verschmolzen installiert wird, spielt dabei keine Rolle.

Maßgeblich verantwortlich dafür ist der Windows Boot Manager von UEFI.

Hat man Windows 7 via UEFI Bootloader installiert, sollte (nein, MUSS) man die Windows 7 Platte bei Installation von 8 abklemmen und die Windows 8 Installation via MBR Bootloader auf eine MBR Platte durchführen.

https://www.computerbase.de/forum/threads/windows-8-und-windows-7-zusammen-ein-problem-unter-uefi.1031349/

Hat man hingegen Windows 7 auf UEFI Systemen via MBR BOOTLOADER installiert, bekommt man keine Probleme bei der Windows 8 Installation auch via MBR Bootloader. Auch eine Installation von Windows 8 ist dann via UEFI BOOTLOADER auf GPT/GUID Platte möglich. Die Systeme sollten aber nicht miteinander verschmolzen werden. (Nutzung von einem Bootloader für beide Systeme nur, wenn beide via MBR Bootloader auf MBR Platte installiert wurden).

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

eightcore

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.603
Wer sagt den, dass der TE Geschwindigkeitstest machen möchte?

Wenn man Geschwindigkeits-Tests machen möchte, dann nimmt man einen Rechner zum TESTEN und macht den hinterher platt.

Für alle anderen, die mal links und rechts klicken wollen ist ne VM absolut ausreichend und man kann nichts! kaputt machen.
A: Hallo, mein Hund stinkt. Was kann ich dagegen machen?
B (das bist du): Kauf dir doch einfach eine Katze
C (das bin ich): Was wäre denn, wenn der Hund A am Herzen liegt?
B: Hat A irgendwo behauptet, dass er den Hund mag?
 
Top