Win8 Notebook: 6 Partitionnen (2x Wiederherstellung etc) - Win7 installieren

Lupex

Lt. Commander
Registriert
Jan. 2008
Beiträge
1.487
Hallo!
Ich habe hier das Notebook meiner Freundin (Lenovo G500 mit Pentium 2020M).
Es ist Win 8.1 installiert, ich selber habe Win7 und lehne einen Wechsel auf 8 oder 10 ab.
Das o.g. Notebook muss zurückgesetzt werden, dabei würde ich gerne Win7 installieren.
Mehrere Fragen:
a) Die Festplatte hat 6 Partitionnen, 2x Wiederherstellungspratition, 1x EFI-Systempartition, 1x Oem-Partition, 1x Lenovo Primäre Partition und 1x die Startpartition mit dem System drauf und allen Daten. Wenn ich jetzt Win7 installieren wollen würde, welche der Partitioen müsste ich dann killen, bzw. welche sollte ich lieber nicht formatieren??
b) Sollte Win7 nicht installierbar sein, mit welcher der genannten Partitionne kann ich das Win8 System wieder sauber herstellen??

Das erstmal.

Grüße
Ralf
Ergänzung ()

Also, Win7 sollte sich installieren lassen, ich habe soeben schon mal die Win7-Treiber von der Lenovopage heruntergeladen. Die Treiber sind vollständig vorhanden
 
Ich habe jetzt schon öfter die ISOs von Winfuture genommen, u.a. auch die Updatepacks weil die Updaterei bei Win7 mittlerweile extrem nervig ist, zumindest wenn man ein System ganz neu aufsetzen muss.
Dort würde ich dann zur Not auch wieder nach dem Win8.1. suchen, richtig.
Ein Problem nur: Zumindest auf dem PC ist kein Aufkleber mit einem Lizenzcode - ob sowas bei meiner Freundin zuhause noch rumliegt kann ich grade leider nicht nachschauen...
 
Windows 8.1 und win10 lassen sich direkt über die Microsoft Homepage über das jeweilge media Creation Tool laden
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows8

ab win8 gibt es keinen Key Aufkleber mehr bei Laptops/fertig PCs mehr, die Key sind fest im UEFI verankert, so das man jederzeit win8 oder 10 ohne Key eingabe neu installieren kann, es wird dann automatisch der Key aus dem UEFI genommen

man kann den Win8 Key aber auch auslesen https://www.deskmodder.de/wiki/inde...ssel_aus_dem_Bios_direkt_auslesen_Windows_8.1
 
Okay, jetzt kämpfe ich erstmal um Win7 und gegen Win8 - ich kann schon direkt mal sagen, mein HASS wird nicht geringer.
Allein schon den PC dazu zu bewegen vom USB-Stick zu booten, sprich 1x die Bootreihenfolge zu ändern bringt mich an den Rand der Verzwiefelung.
 
man könnte ja auch einfach win10 installieren, fertig. win10 ist ja kein schlechtes Betriebssystem.

ist es denn wirklich bei dem Lenovo so schwer einfach im UEFI mal die Bootreihenfoge zu ändern?
 
Beim Hochfahren F2 zu drücken habe ich prima beherrscht - für die neue Technik bin ich scheinbar zu doof.
Ergänzung ()

Ich bin aber auch zu doof die Charmsleiste permanent und sicher öffnen/visualisieren zu können.
20+ Jahre PC-Nutzung reichen dazu offenbar nicht, bin ich nicht digital-native genug.
Ist das Produkt zu scheisse, ist der User zu dumm.
Ich denke Microsoft wird als nächstes Geld dafür zahlen müssen dass die Leute ihre neuen Betriebssystem installiert. Und selbst dann wird kaum einen den Müll haben woll.
 
installier win10, win10 ist kein Müll und gegenüber win8 um einges besser, nutze es selber und viel andere Leute die ich kenne auch, man muss sich nur mal damit auseinander setzten.

oder bleib halt bei deinem win7 nud werde damit glücklich
 
Wie du sicher siehst sollte ich bei Win7 bleiben, der Befähigung zum Wechsel scheint mir nicht gegeben...
 
zumindest mit neuerer Hardware wird das dann nicht mehr so einfach mit dem "bei win7 bleiben", da es keine Treiber mehr für win7 gibt.

früher oder später wird man zu win10 umschwenken müssen.

noch fast zwei Wochen bekommst du win10 ja kostenlos
 
Ja, abwarten, bisher sehe ich es eher als Option auf Linux zu wechseln...
 
Zurück
Oben