Win7-Installation auf Samsung SSD nicht möglich?

Rapid1898

Ensign
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
234
Hallo,

ich versuche Win7 Ultimate Edition 64Bit auf meinem Rechner auf einer neuen Samsung SSD zu installieren -
(Hintergrund: habe aktuell einen PC mit einer SATA-Festplatte und wollte jetzt diese durch eine Samsung SSD ersetzen - habe dazu dann das SATA-Kabel von meiner alten SATA-Festplatte entfernt und die SSD angeschlossen.

Installation funktioniert am Anfang grundsätzlich ganz normal und nach der Installation bootet das System ganz normal - wen ich dann aber den Treiber für Mainboard oder Grafikkarte installiere (beides von AMD) lässt sich das System danach nicht mehr booten und es erscheint der Windows-Bildschirm mit dem großen Windows-Zeichen und keinerlei Fehlermeldung oder ähnliches und es erscheint auch kein Mauszeiger - wenn ich dann CTRL-ALT-DEL drücke kommt ein schwarzer Bildschirm ohne Text) - es hilft dann nur mehr den PC aus- und einzuschlalten. Wenn ich vor die Installation auf den Wiederherstellungpunkt zurücksetze schaut alles ganz normal aus - wenn ich dann wieder Chipset-Treiber oder Grafikarten-Treiber installiere habe ich den gleichen Effekt...

Habe jetzt auch schon versucht Win7 komplett neu zu installieren - danach habe ich vor dem MB-Treiber und GK-Treiber andere Programm installiet wie z.B. 7Zip, VLC - hat alles ohne Probleme funktionert. Sobald ich den MB oder GK Treiber installiere bleibt er beim botten hängen...

Im Anhang hab ich das Bild des Windows-Bildschirms angehängt.

MB ist Gigabyte GA-880GM-UD2H (Rev 1.3.)
GK ist ATI Radeon HD 5700
SSD ist Samsung MZ-7TE120BW Serie 840 EVO Basic

Habe jetzt schon zig PCs und Laptops auf diese Art und Weise betankt aber soetwas noch nie erlebt.
Bin am Ende meines Lateins und für jede Hilfe dankbar...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.985
In welchem Modus läuft die SATA Schnittstelle im BIOS?
Welche Treiber Version versuchst du zu installieren?
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
9.026
Bist Du sicher Treiber zu installieren die auch passen?

Laß doch Windows Update mal die Treiber ziehen....
 

Rapid1898

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
234
Hallo,

im BIOS ist bei OnChip SATA Type => Native IDE eingestellt

Chipset-Treiber vom MB: http://www.gigabyte.at/products/product-page.aspx?pid=3475&dl=1#driver

GK-Treiber: Catalyst Software Suite 13.12

(Anmerkunge: Habe jetzt probehalber im BIOS auf AHCI umgestellt - mit dieser Umstellung konnte ich dann aber nicht mehr meine alte SATA-Festplatte booten - nachdem ich auf Native IDE wieder zurückgestellt habe hat der Boot mit der SATA-Festplatte wieder ohne Probleme funktoniert)
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.985
Stell im BIOS auf AHCI, die HDD klemmst du ab, installier dann Windows 7, der 13.12 ist schonmal gut.. den GK und den Chipsatztreiber dann entsprechend nehmen (also Beides 13.12)

Chipsatz:
https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/amd-chipsatztreiber/
Graka:
https://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafikkarten/amd-adrenalin-treiber/

Edit: Nachdem du dann so windows installiert hast, schließt du die HDD an und kannst dann erstmal dein Windows einrichten + Treiber ect.

das ganze sollte dann funktionieren....
 
Zuletzt bearbeitet:

Rapid1898

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
234
Danke für die raschen Rückmeldungen - ich glaube ich habe verstanden was ich machen soll...

Nur: Ich schaffe es jetzt mit umgestelltem AHCI irgendwie nicht mehr das von meiner Win7-Installations-DVD gestartet wird...

Muss ich dazu noch etwas im BIOS einstellen?
(Bootreihenfolge ist nachwievor unverändert eingestellt mit DVD als erstem Bootgerät)
 

grossernagus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.080
Dann mußt du die SATA Ports, an denen das DVD Laufwerk hängt, wieder auf IDE umstellen.
 

Rapid1898

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
234
OK - muss ich mir erst anschauen -

Habe dazu im BIOS gar keine Optionen gesehen, das ich das pro SATA-Anschluß einstellen kann...

Bei schaut das jetzt so aus:
SATA 2.0 => DVD
SATA 2.1=> HDD Boot (ist jetzt abgeklemmt)
SATA 2.2 => leer
SATA 2.3 => HDD Daten
SATA 2.4 => SSD

(habe jetzt das Setup von der DVD aus dem abgesicherten Modus heraus durchgeführt - aber ist natürlich keine endgültige Lösung weil ich natürlich auch von der DVD starten will wenn einmal die Win7-Installation funkt...)
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.985
Gibt oft die Einstellung 1-2/3 Ports im IDE laufen zu lassen...
Wobei es schon komisch ist das die Installation sich nicht starten lässt ;-)


Schließ mal zur Sicherheit die SSD an Port 1 oder 2 an und das DVD Laufwerk dann auch an 1 oder 2 und schau ob du ggf. eine der "letzen" Ports umstellen kannst (Der 5. würde sich anbieten, so war es zumindest bei meinen Boards)

Versuch macht kluch :D
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736
Tausche mal die Anschlüsse von SSD und DVD und klemme alle anderen Laufwerke für die Installation ab.
 

Rapid1898

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
234
Habe jetzt neuinstalliert -

Nach der Installation der Chipsatz-Treiber https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/amd-chipsatztreiber/
war ein Reboot möglich.

Nachdem ich aber die GK-Treiber installiert habe ich dasselbe Problem und der Bildschrim bleibt hängen
(ich muss dazu sagen das ich nicht den obigen Link verwendet habe sondern das File von der AMD-Seite verwendet habe)

Es ist zuverzweifeln... Und ich geh jetzt einmal schlafen und hoffe morgen abend wieder auf Euch... :=)

Ich würde jetzt einmal gerne als erstes wieder von der DVD booten können...

@PUNK2018:
Ist der Port1 = SATA 2.0 (steht so am MB daneben)?
Weil dann hängt das DVD eh am Port1 - nur die SSD am Port5- wenn ich das richtig verstehe...

Werde die Kabel dann morgen einmal ändern.
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.985
Jup, den .0 Port nehmen, das ist quasi der erste Port, den 5. "freibekommen" ist aktuell angesagt

Ansonnsten, wenns nur nicht booten mag, einfach nen Stick für die Installation benutzen... (Solang das Laufwerk im AHCI Modus unter Windows läuft kanns dir ja lachs sein...)

Also liegts wohl am grafik treiber?!

Versuch dann mal den 13.9 Treiber ;-) Ist zwar etwas nervig, aber mal schaun obs damit was wird.

PS: Einen Defekt der Grafikkarte kann man nicht ausschließen! Ich hatte ein ähliches Phänomen mit einer komplett neuen HD 7870, die ließ sich nicht mitm Treiber zum laufen bringen... nur um zumindest mal die Idee schonmal zu äußern...
Aber erstmal:
- Port 5 frei von Geräten machen, das ist i.d.R. der port für eine getrennte Einstellung
- Alternativ: USB Stick fertig machen fürs Installieren (gibtn Tool, geht fix ;-) )
- 13.9er Treiber versuchen
 

Rapid1898

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
234
Problem gelöst und es war 2x ein Anwenderfehler...

bez. kein Start vom DVD-LW
=> war doch möglich - bei den Boot-Optionen habe ich aber zuvor "CD-ROM" ausgewählt und nicht das ohnehin auch zur Aufwahl stehende DVD-Gerät

bez. PC startet nach Catalayst-Installation nicht mehr
=> das HDMI-Kabel war noch mit dem großen TFT-Fernseher verbunden - und der Catalyst-Treiber nimmt automatisch den größeren TFT habe ich in Erfahrung gebracht - d.h. es hat nur so ausgeschaut als würde er beim Booten hängen bleiben

Scheint alles zu funktionieren im Moment.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 
Top